Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

David Jonathan Wagner erstellt einen Überblick über erfolgreiches Führungsverhalten und erforderliche Führungskompetenzen im Zeitalter der digitalen Transformation, die er mittels Expertenbefragung und durch Literaturrecherche erhoben hat. Daraus leitet er konkrete Umsetzungsempfehlungen für Führungskräfte auf dem Weg zu Digital Leadern ab.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Einleitung – Digital Leadership als zentraler Stellhebel in der digitalen Transformation

Zusammenfassung
Das Thema „Digitale Transformation“ ist aktuell in aller Munde, oftmals unter anderen Begriffen wie: „Digitalisierung“ oder „Digitale (R)Evolution“. In Bezug auf die Industrie heißt das Schlagwort „Industrie 4.0“. Unabhängig von der Begrifflichkeit merken wir als Individuen, aber auch Unternehmen, die Auswirkungen immens. Nicht umsonst wird diese Phase, in der wir uns aktuell befinden, als die vierte industrielle Revolution bezeichnet.
David Jonathan Wagner

Chapter 2. Definitorische Grundlagen

Zusammenfassung
Um wirklich begreifen zu können, was unter dem Themengebiet DL zu verstehen ist, ist es zunächst von Bedeutung sich die Definitionen der wesentlichen Begriffe näher anzusehen. Im folgenden Kapitel werden die wichtigsten Schlagwörter, die im Titel dieser Masterarbeit vorkommen, beleuchtet. Festzustellen ist, dass in diesem Themenbereich eine unheimliche Vielzahl an Definitionen vorliegt, besonders wenn es um die Definition der Begriffe „Kompetenz“ oder „Führung“ geht.
David Jonathan Wagner

Chapter 3. Zentrale Einflussfaktoren auf das Digital Leadership

Zusammenfassung
Die digitale Transformation, hervorgerufen vor allem durch digitale Technologien, ist die Haupteinflussgröße, warum sich das Leadership verändern muss. Darüber hinaus gibt es noch weitere Einflussfaktoren, die in einer Betrachtung nicht fehlen dürfen. Es geht schließlich beim DL darum, wie in Zeiten der digitalen Transformation erfolgreich geführt wird.
David Jonathan Wagner

Chapter 4. Erfolgreiches Führungsverhalten in Zeiten der digitalen Transformation

Zusammenfassung
Da Kompetenz im Verhalten sichtbar wird, werden zunächst Führungsverhaltensweisen vorgestellt, bevor die dahinterstehenden Kompetenzen beleuchtet werden. Die Untergliederung erfolgt nach den Ebenen des Leaderships. Diese wiederum werden untergliedert in Ergebnisse die aus der Expertenbefragung stammen und in ergänzende Ergebnisse aus der Literaturrecherche.
David Jonathan Wagner

Chapter 5. Erforderliche Führungskompetenzen in Zeiten der digitalen Transformation

Zusammenfassung
In diesem Kapitel geht es um die Führungskompetenzen (Fach-, Methoden-, und Sozialkompetenzen), die in Zeiten der digitalen Transformation erforderlich sind. Diese stammen einerseits aus den geführten Experteninterviews und darüber hinaus aus der Literaturrecherche. Bei den Ergebnissen aus den Experteninterviews werden jeweils die am häufigsten genannten Kompetenzen vorgestellt.
David Jonathan Wagner

Chapter 6. Konkrete Umsetzungsempfehlungen auf dem Weg zum Digital Leadership

Zusammenfassung
Nun stellt sich die entscheidende Frage, wie man zum Digital Leader wird und was bei der Umsetzung des Führungsverhaltens hilft, bzw. wie man die erforderlichen Kompetenzen erlernt. Dieses Kapitel soll Aufklärung schaffen und konkrete Umsetzungsempfehlungen geben.
David Jonathan Wagner

Chapter 7. Zusammenfassung und Ausblick – Führung in Zeiten nach der digitalen Transformation

Zusammenfassung
Zusammengefasst sehen die Erkenntnisse dieser Masterarbeit wie folgt aus:
  • Allgemein:
  • Führung wird demokratisch/partizipativ.
  • Führungsverhalten:
  • Die Mitarbeiterführung steht im Mittelpunkt.
  • Führungskompetenz:
  • Sozialkompetenzen sind für Digital Leader am Wichtigsten.
  • Umsetzung:
  • Eine Kombination aus klassischen und neuen Modellen/Techniken, Maßnahmen aber auch Methoden und Instrumenten zugeschnitten auf das konkrete Unternehmen bietet sich an.
David Jonathan Wagner

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise