Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

86. Digitale Einkaufsstadt Pfaffenhofen

verfasst von: Philipp Schleef

Erschienen in: Smart City – Made in Germany

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel beschäftigt sich mit der Konzeptionierung und Umsetzung einer Onlinepräsenz für den innerstädtischen stationären Einzelhandel. Der Autor, Mitarbeiter der städtischen Wirtschaftsförderung, gibt Einblicke in seine Funktion als Innenstadtkümmerer. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die digitale Auffindbarkeit des lokalen Einzelhandels in Pfaffenhofen auf- und auszubauen. Er schildert die Ausgangssituation und geht auf die sich verändernden Rahmenbedingungen ein. Nach der Erörterung möglicher Maßnahmen beschreibt er die Umsetzung der getroffenen Entscheidungen in Pfaffenhofen.
Fußnoten
1
Doderer, S. 22.
 
4
Vgl. Freund.
 
5
Solomon, S. 22.
 
6
Vgl. Dziallas.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Doderer, P. A. (2010). Die Psychologie erfolgreichen Standortmarketings. Gerlingen: KSB Media GmbH. Doderer, P. A. (2010). Die Psychologie erfolgreichen Standortmarketings. Gerlingen: KSB Media GmbH.
Zurück zum Zitat Solomon, M. R. (2013). Konsumentenverhalten. München: Pearson Deutschland GmbH. Solomon, M. R. (2013). Konsumentenverhalten. München: Pearson Deutschland GmbH.
Zurück zum Zitat Wesselmann, Stefanie, B. H. (2012). Public Marketing: Marketing-Management für den öffentlichen Sektor. Wiesbaden: Gabler Verlag Springer Fachmedien. Wesselmann, Stefanie, B. H. (2012). Public Marketing: Marketing-Management für den öffentlichen Sektor. Wiesbaden: Gabler Verlag Springer Fachmedien.
Metadaten
Titel
Digitale Einkaufsstadt Pfaffenhofen
verfasst von
Philipp Schleef
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27232-6_86