Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Digitale Transformation im Marketing: Voraussetzungen schaffen mit den „4 Rs“

share
TEILEN

Zusammenfassung

Traditionelle Unternehmen sehen sich der Gefahr von neuen, digitalen Geschäftsmodellen ausgesetzt, die ihre etablierten Produkte und Dienstleistungen durch schnellere, einfachere, kundenindividuellere oder kostengünstigere Alternativen obsolet machen. Mithilfe von digitalen Technologien und neu ausgerichteten Marketingstrategien müssen Unternehmen ihre wichtigste Zielgruppe verstehen lernen: den individuellen Konsumenten. Dieser Beitrag zeigt auf, dass die bekannten „4 Ps“ des Marketings um die „4 Rs“ erweitert werden müssen: die richtige Information, zur richtigen Zeit, in der richtigen Qualität, im richtigen Kanal.
Literatur
Zurück zum Zitat McCarthy, E. J. (1960). Basic marketing: a managerial approach. Homewood: Irwin. McCarthy, E. J. (1960). Basic marketing: a managerial approach. Homewood: Irwin.
Zurück zum Zitat Wang, R. Y. (1996). What data quality means to data consumers. Journal of Management Information Systems, 12(4), 5–34. CrossRef Wang, R. Y. (1996). What data quality means to data consumers. Journal of Management Information Systems, 12(4), 5–34. CrossRef
Zurück zum Zitat Wilo, S. E. (2016). Marketingstrategie (internes Dokument) Wilo, S. E. (2016). Marketingstrategie (internes Dokument)
Zurück zum Zitat Wilo, S. E. (2017). Dokumentation Prozess-Workshops (internes Dokument) Wilo, S. E. (2017). Dokumentation Prozess-Workshops (internes Dokument)
Metadaten
Titel
Digitale Transformation im Marketing: Voraussetzungen schaffen mit den „4 Rs“
verfasst von
Heiko Süthoff
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-22032-7_6

Premium Partner