Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Digitalisierung als Enabler des Controllings in der Bauwirtschaft

Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel eines Tiefbauunternehmens

verfasst von : Robert C. Schmidt, Boris Grünke, Thorsten Schatz

Erschienen in: Digitale Transformation im Controlling

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Entwicklungsstand des Controllings in der Bauwirtschaft ist – verglichen mit dem der stationären Industrie – gering. Dies ist vor allem auf die Spezifika der Branche zurückführen: So erschwert die Unikatfertigung durch kleine Unternehmen an wechselnden Standorten den zeitnahen Rückfluss von Informationen und mithin die Durchführung der Planungs-, Kontroll- und Steuerungsaufgabe erheblich oder macht sie gar unmöglich. Doch die Digitalisierung schreitet auch in der Baubranche voran und bietet die Chance, diese Schwachstellen zu beheben. Die wichtigsten bauwirtschaftlichen Digitalisierungspotenziale – wie digitale Vermessung, Cloud-Lösungen, Echtzeitreportings etc. – zielen dabei vornehmlich auf die Verbesserung der Planung und (zeitnahen) Informationsversorgung von den Baustellen ab und schaffen damit quasi „nebenbei“ die Basis, auch das Controlling deutlich effektiver gestalten zu können. Mithin schafft die Digitalisierung die Voraussetzungen dafür, das Controlling in der Baubranche auf den Stand der stationären Industrie heben zu können.
Literatur
Zurück zum Zitat Dahms S, Geyer A, Ruppert C (2008). Ausgestaltung der Controlling- und Steuerungssysteme in der Bauwirtschaft. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung (20): 375–381. Dahms S, Geyer A, Ruppert C (2008). Ausgestaltung der Controlling- und Steuerungssysteme in der Bauwirtschaft. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung (20): 375–381.
Zurück zum Zitat Demary V, Goecke H (2021). Digitalisierung der Branchen in Deutschland. Eine empirische Erhebung. Wirtschaftsdienst (101): 181–185. Demary V, Goecke H (2021). Digitalisierung der Branchen in Deutschland. Eine empirische Erhebung. Wirtschaftsdienst (101): 181–185.
Zurück zum Zitat Goger G, Bisenberger T (2020). Digitalization in infrastructure construction. Developments in construction operations. Geomechanics and Tunnelling (13): 165–177. Goger G, Bisenberger T (2020). Digitalization in infrastructure construction. Developments in construction operations. Geomechanics and Tunnelling (13): 165–177.
Zurück zum Zitat Hofstadler C, Gogic S, Kleiner J, Weil P (2021). Ausgewählte Aspekte des zeitnahen Controllings von Bauprojekten. In Hofstadler C, Motzko C (Hrsg) Agile Digitalisierung im Baubetrieb. Springer, Wiesbaden, S. 659–674. Hofstadler C, Gogic S, Kleiner J, Weil P (2021). Ausgewählte Aspekte des zeitnahen Controllings von Bauprojekten. In Hofstadler C, Motzko C (Hrsg) Agile Digitalisierung im Baubetrieb. Springer, Wiesbaden, S. 659–674.
Zurück zum Zitat Horváth P, Gleich R, Seiter M (2019). Controlling. 14. Aufl. Vahlen Verlag, München. Horváth P, Gleich R, Seiter M (2019). Controlling. 14. Aufl. Vahlen Verlag, München.
Zurück zum Zitat Lavia López O, Hiebl MRW (2015). Management Accounting in Small and Medium-Sized Enterprises. Current Knowledge and Avenues for Further Research. Journal of Management Accounting Research (27): 81–119. Lavia López O, Hiebl MRW (2015). Management Accounting in Small and Medium-Sized Enterprises. Current Knowledge and Avenues for Further Research. Journal of Management Accounting Research (27): 81–119.
Zurück zum Zitat Oepen RP, Keidel C (2018). Controlling. In Jacob D, Müller C, Oehmichen M (Hrsg) Kalkulieren im Ingenieurbau. Strategie, Kalkulation, Controlling. Springer Vieweg, Wiesbaden, S. 523–571. Oepen RP, Keidel C (2018). Controlling. In Jacob D, Müller C, Oehmichen M (Hrsg) Kalkulieren im Ingenieurbau. Strategie, Kalkulation, Controlling. Springer Vieweg, Wiesbaden, S. 523–571.
Zurück zum Zitat Rudert D (2015). Praktische Steuerung im Straßen- und Tiefbau. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 133–160. Rudert D (2015). Praktische Steuerung im Straßen- und Tiefbau. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 133–160.
Zurück zum Zitat Wirth V (2015a). Erfolgsfaktoren des Controllings im Bau. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 1–12. Wirth V (2015a). Erfolgsfaktoren des Controllings im Bau. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 1–12.
Zurück zum Zitat Wirth V (2015b). Tagfertiges Controlling auf der Baustelle. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 275–310. Wirth V (2015b). Tagfertiges Controlling auf der Baustelle. In Wirth V (Hrsg) Controlling in der Baupraxis. So sichern Sie Ihre Baustellengewinne. Bundesanzeiger Verlag, Köln, S. 275–310.
Metadaten
Titel
Digitalisierung als Enabler des Controllings in der Bauwirtschaft
verfasst von
Robert C. Schmidt
Boris Grünke
Thorsten Schatz
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38225-4_8

Premium Partner