Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitalisierung: Chancen auf neues Wachstum

verfasst von: Bert Rürup, Sven Jung

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die digitale Transformation wurde in Deutschland zunächst unter der Chiffre „Industrie 4.0“ nur verkürzt diskutiert. Bei der Digitalisierung handelt es sich jedoch um mehr als den Einsatz neuer Technologien in Produktionsprozessen. Unternehmen jeglicher Branchen können die mit der digitalen Transformation verbundenen Potenziale erst dann vollständig realisieren, wenn diese neuen Technologien in Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie Geschäftsmodelle eingebunden werden.
Seit geraumer Zeit ist das Produktivitätswachstum gerade in den modernen Volkswirtschaften eher rückläufig. Dennoch kann die These, dass die Digitalisierung Chancen auf neues Wachstum bietet, aufrechterhalten werden. Denn es gibt gute Gründe für die Annahme, dass sich die auf Unternehmensebene durch eine Digitalisierung von Prozessen und Produkten sichtbaren Effekte erst verzögert in den aggregierten Daten niederschlagen.
Damit dieser technologische Umbruch neues Wachstum generiert, ist allerdings nicht nur das Engagement der Unternehmen relevant, sondern auch seine Flankierung seitens der Politik, beispielsweise im Bereich Infrastruktur, rechtliche Rahmenbedingungen sowie Aus- und Weiterbildung.
Fußnoten
1
Weltmarktführer: USA und Südkorea; europäische Marktführer: Großbritannien und Finnland, europäische Vergleichsstandorte: Frankreich und Spanien; asiatische Wachstumsmärkte: China, Indien und Japan; Deutschland.
 
2
Von dieser aktuell schwachen Produktivitätsentwicklung sollte jedoch nicht zwangsläufig auf ein grundsätzlich geringes Produktivitätspotenzial der Digitalisierung geschlossen werden (vgl. BMAS 2017).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Accenture (2016) People first: the primacy of people in a digital age. Accenture Technology Vision Accenture (2016) People first: the primacy of people in a digital age. Accenture Technology Vision
Zurück zum Zitat Acemoglu D, Autor D, Dorn D, Hanson GH, Price B (2014) Return of the solow paradox? IT, productivity, and employment in US manufacturing. Am Econ Rev 104(5):394–399 CrossRef Acemoglu D, Autor D, Dorn D, Hanson GH, Price B (2014) Return of the solow paradox? IT, productivity, and employment in US manufacturing. Am Econ Rev 104(5):394–399 CrossRef
Zurück zum Zitat Alicke K, Rexhausen D, Seyfert A (2016) Supply chain 4.0 in consumer goods. McKinsey&Company, Stuttgart Alicke K, Rexhausen D, Seyfert A (2016) Supply chain 4.0 in consumer goods. McKinsey&Company, Stuttgart
Zurück zum Zitat Arellano C, DiLeonardo A, Felix I (2017) Using people analytics to drive business performance: a case study. McKinsey Quarterly 3:114–119 Arellano C, DiLeonardo A, Felix I (2017) Using people analytics to drive business performance: a case study. McKinsey Quarterly 3:114–119
Zurück zum Zitat Bauer W, Schlund S, Marrenbach D, Ganschar O (2014) Industrie 4.0 – Volkswirtschaftliches Potenzial für Deutschland. Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. BITKOM, Berlin Bauer W, Schlund S, Marrenbach D, Ganschar O (2014) Industrie 4.0 – Volkswirtschaftliches Potenzial für Deutschland. Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. BITKOM, Berlin
Zurück zum Zitat Bitkom (2015) Digitalisierung verändert die Unternehmensorganisation. Pressemitteilung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. BITKOM, Berlin (vom 27.04.2015) Bitkom (2015) Digitalisierung verändert die Unternehmensorganisation. Pressemitteilung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. BITKOM, Berlin (vom 27.04.2015)
Zurück zum Zitat Bloching B, Leutinger P, Oltmanns T, Rossbach C, Schlick T, Remane G, Quick P, Shafranyuk O (2015) Die Digitale Transformation der Industrie. Studie von Roland Berger Strategy Consultants im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, München Bloching B, Leutinger P, Oltmanns T, Rossbach C, Schlick T, Remane G, Quick P, Shafranyuk O (2015) Die Digitale Transformation der Industrie. Studie von Roland Berger Strategy Consultants im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, München
Zurück zum Zitat BMAS (2016) Weiterbildung im digitalen Wandel – Sammlung betrieblicher Gestaltungsbeispiele. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin BMAS (2016) Weiterbildung im digitalen Wandel – Sammlung betrieblicher Gestaltungsbeispiele. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Zurück zum Zitat BMAS (2017) Weißbuch Arbeiten 4.0. Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Berlin BMAS (2017) Weißbuch Arbeiten 4.0. Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Berlin
Zurück zum Zitat BMWi (2016) Zukunftschance Digitalisierung – ein Wegweiser. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin BMWi (2016) Zukunftschance Digitalisierung – ein Wegweiser. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat BMWi (2017) Weißbuch Digitale Plattformen. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin BMWi (2017) Weißbuch Digitale Plattformen. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat Bovensiepen G, Rumpff S, Raimund S, Bender S (2016) Customer Centricity – den Kunden im Visier. Studie von PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf Bovensiepen G, Rumpff S, Raimund S, Bender S (2016) Customer Centricity – den Kunden im Visier. Studie von PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Brynjolfsson E, McAfee A (2014) The second machine age – work, progress, and prosperity in a time of brilliant technologies. W. W Norton and Company, London Brynjolfsson E, McAfee A (2014) The second machine age – work, progress, and prosperity in a time of brilliant technologies. W. W Norton and Company, London
Zurück zum Zitat Bughin J, LaBerge L, Mellbye A (2017) The case for digital reinvention. McKinsey Quarterly 1:27–41 Bughin J, LaBerge L, Mellbye A (2017) The case for digital reinvention. McKinsey Quarterly 1:27–41
Zurück zum Zitat Caylar P-L, Naik K, Noterdaeme O (2016) Digital in industry: from buzzword to value creation. McKinsey & Company, Paris Caylar P-L, Naik K, Noterdaeme O (2016) Digital in industry: from buzzword to value creation. McKinsey & Company, Paris
Zurück zum Zitat Chappuis B, Reis S, Valdivieso M, Viertler M (2018) Boosting your sales ROI: How digital and analytics can drive new levels of performance and growth. McKinsey & Company, Silicon Valley Chappuis B, Reis S, Valdivieso M, Viertler M (2018) Boosting your sales ROI: How digital and analytics can drive new levels of performance and growth. McKinsey & Company, Silicon Valley
Zurück zum Zitat Chui M, George K, Miremadi M (2017) A CEO action plan for workplace automation. McKinsey Quarterly 3:88–94 Chui M, George K, Miremadi M (2017) A CEO action plan for workplace automation. McKinsey Quarterly 3:88–94
Zurück zum Zitat Commerzbank (2017) Digitalisierung. Fokusbericht der Commerzbank AG, Frankfurt a. M. Commerzbank (2017) Digitalisierung. Fokusbericht der Commerzbank AG, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Coricelli F, Ravasan FR, Worgotter A (2013) The origins of the German current account surplus: Unbalanced productivity growth and structural change. DP9527. Centre for Economic Policy Research, London Coricelli F, Ravasan FR, Worgotter A (2013) The origins of the German current account surplus: Unbalanced productivity growth and structural change. DP9527. Centre for Economic Policy Research, London
Zurück zum Zitat Demary V, Engels B, Röhl K-H, Rusche C (2016) Digitalisierung und Mittelstand. IW-Analysen Nr. 109. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln Demary V, Engels B, Röhl K-H, Rusche C (2016) Digitalisierung und Mittelstand. IW-Analysen Nr. 109. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
Zurück zum Zitat Destatis (Februar 2020) Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung 2019 – Bruttoinlandsprodukt, Bruttonationaleinkommen, Volkseinkommen: Lange Reihen ab 1925. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Destatis (Februar 2020) Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung 2019 – Bruttoinlandsprodukt, Bruttonationaleinkommen, Volkseinkommen: Lange Reihen ab 1925. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Zurück zum Zitat DIHK (2017) Wachsende Herausforderungen treffen auf größeren Optimismus – das IHK-Unternehmensbarometer zur Digitalisierung. Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin DIHK (2017) Wachsende Herausforderungen treffen auf größeren Optimismus – das IHK-Unternehmensbarometer zur Digitalisierung. Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin
Zurück zum Zitat EU (2019) Digital economy and society index 2019 – country profile Germany. Europäische Kommission, Brüssel EU (2019) Digital economy and society index 2019 – country profile Germany. Europäische Kommission, Brüssel
Zurück zum Zitat EY (2011) The digitization of everything – how organisations must adapt to changing consumer behaviour. Ernst & Young, London EY (2011) The digitization of everything – how organisations must adapt to changing consumer behaviour. Ernst & Young, London
Zurück zum Zitat Feldmann R, Hammer M, Somers K (May 2017) Pushing manufacturing productivity to the max. McKinsey Quarterly Feldmann R, Hammer M, Somers K (May 2017) Pushing manufacturing productivity to the max. McKinsey Quarterly
Zurück zum Zitat Gal P, Nicoletti G, Reault N, Sorbe S, Timiliotis C (2019) Digitalisation and productivity: In search of the holy grail – firm-level empirical evidence from EU countries. OECD Economics Department Working Papers No. 1533. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris Gal P, Nicoletti G, Reault N, Sorbe S, Timiliotis C (2019) Digitalisation and productivity: In search of the holy grail – firm-level empirical evidence from EU countries. OECD Economics Department Working Papers No. 1533. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris
Zurück zum Zitat Giersberg G (2017) Der Vertrieb profitiert stark von Industrie 4.0. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 49 vom 27.02.2017 Giersberg G (2017) Der Vertrieb profitiert stark von Industrie 4.0. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 49 vom 27.02.2017
Zurück zum Zitat Goffart D (2019) Das Ende der Mittelschicht – Abschied von einem deutschen Erfolgsmodell. Berlin Verlag, München Goffart D (2019) Das Ende der Mittelschicht – Abschied von einem deutschen Erfolgsmodell. Berlin Verlag, München
Zurück zum Zitat Gordon RJ (2016) The Rise and fall of American growth – the U.S. standard of living since the civil war. Princeton University Press, Princeton Gordon RJ (2016) The Rise and fall of American growth – the U.S. standard of living since the civil war. Princeton University Press, Princeton
Zurück zum Zitat Hajek S, Kroker M, Menn A (2018) Wir sind doch nicht blöd, oder? WirtschaftsWoche Nr. 31 vom 27.07.2018 Hajek S, Kroker M, Menn A (2018) Wir sind doch nicht blöd, oder? WirtschaftsWoche Nr. 31 vom 27.07.2018
Zurück zum Zitat Hammermann A, Stettes O (2016) Qualifikationsbedarf und Qualifizierung – Anforderungen im Zeichen der Digitalisierung. IW policy paper 3/2016. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln Hammermann A, Stettes O (2016) Qualifikationsbedarf und Qualifizierung – Anforderungen im Zeichen der Digitalisierung. IW policy paper 3/2016. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
Zurück zum Zitat Haucap J (2015) Ordnungspolitik und Kartellrecht im Zeitalter der Digitalisierung. DICE Ordnungspolitische Perspektiven Nr. 77, Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE), Düsseldorf Haucap J (2015) Ordnungspolitik und Kartellrecht im Zeitalter der Digitalisierung. DICE Ordnungspolitische Perspektiven Nr. 77, Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE), Düsseldorf
Zurück zum Zitat Heide D (2018) Behördengänge nerven die Bürger. Handelsblatt Nr. 25 vom 05.02.2018 Heide D (2018) Behördengänge nerven die Bürger. Handelsblatt Nr. 25 vom 05.02.2018
Zurück zum Zitat Hüther M (2016) Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel – Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik. IW policy paper 15/2016, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln Hüther M (2016) Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel – Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik. IW policy paper 15/2016, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
Zurück zum Zitat IWF (2019) World economic outlook database October 2019. Internationaler Währungsfonds, Washington IWF (2019) World economic outlook database October 2019. Internationaler Währungsfonds, Washington
Zurück zum Zitat Jung S, Kleibrink J, Köster B, Lichter J, Rürup B (2016) Eine Wachstumsstrategie für das digitale Zeitalter. Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Düsseldorf Jung S, Kleibrink J, Köster B, Lichter J, Rürup B (2016) Eine Wachstumsstrategie für das digitale Zeitalter. Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Jung S, Kleibrink J, Köster B (2017) Die Digitalisierung des Glückspiels. Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag von Westlotto und Löwen Entertainment GmbH, Düsseldorf Jung S, Kleibrink J, Köster B (2017) Die Digitalisierung des Glückspiels. Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag von Westlotto und Löwen Entertainment GmbH, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Kantar TNS, ZEW (2018a) Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2018 – der IKT-Standort Deutschland. Studie von KantarTNS und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin Kantar TNS, ZEW (2018a) Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2018 – der IKT-Standort Deutschland. Studie von KantarTNS und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat KantarTNS, ZEW (2018b) Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2018. Studie von KantarTNS und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin KantarTNS, ZEW (2018b) Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2018. Studie von KantarTNS und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat Keese C (2016) Silicon Germany – wie wir die digitale Transformation schaffen. Albrecht Knaus, München Keese C (2016) Silicon Germany – wie wir die digitale Transformation schaffen. Albrecht Knaus, München
Zurück zum Zitat Kreutzer RT, Land K-H (2013) Digitaler Darwinismus – der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. SpringerGabler, Berlin Kreutzer RT, Land K-H (2013) Digitaler Darwinismus – der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. SpringerGabler, Berlin
Zurück zum Zitat Kreutzer RT, Land K-H (2015) Dematerialisierung – die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. FutureVisionPress, Köln Kreutzer RT, Land K-H (2015) Dematerialisierung – die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus. FutureVisionPress, Köln
Zurück zum Zitat Krishnan M, Mischke J, Remes J (2018) Is the Solow Paradox back? McKinsey Quarterly Krishnan M, Mischke J, Remes J (2018) Is the Solow Paradox back? McKinsey Quarterly
Zurück zum Zitat Manyika J, Chui M, Bisson P, Woetzel J, Dobbs R, Bughin J, Aharon D (June 2015) The internet of things – mapping the value beyond the hype. McKinsey Global Institute, San Francisco Manyika J, Chui M, Bisson P, Woetzel J, Dobbs R, Bughin J, Aharon D (June 2015) The internet of things – mapping the value beyond the hype. McKinsey Global Institute, San Francisco
Zurück zum Zitat McKinsey (2017) Mehr Leistung für Bürger und Unternehmen: Verwaltung digitalisieren. Register modernisieren. Studie von McKinsey&Company im Auftrag des Nationalen Normenkontrollrats, Düsseldorf McKinsey (2017) Mehr Leistung für Bürger und Unternehmen: Verwaltung digitalisieren. Register modernisieren. Studie von McKinsey&Company im Auftrag des Nationalen Normenkontrollrats, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Mohr N, Morawiak D, Köster N, Saß B (2017) Die Digitalisierung des deutschen Mittelstands. Kurzstudie von McKinsey & Company, Düsseldorf Mohr N, Morawiak D, Köster N, Saß B (2017) Die Digitalisierung des deutschen Mittelstands. Kurzstudie von McKinsey & Company, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Monopolkommission (2015) Wettbewerbspolitik – Herausforderung digitale Märkte. Sondergutachten 68, Bonn Monopolkommission (2015) Wettbewerbspolitik – Herausforderung digitale Märkte. Sondergutachten 68, Bonn
Zurück zum Zitat North DC (1987) Institutions, transaction costs and economic growth. Econ Inq 25(3):419–428 CrossRef North DC (1987) Institutions, transaction costs and economic growth. Econ Inq 25(3):419–428 CrossRef
Zurück zum Zitat OECD (2015) Compendium of productivity indicators. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris OECD (2015) Compendium of productivity indicators. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris
Zurück zum Zitat OECD (2017) The next production revolution: implications for governments and business. Studie der Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris CrossRef OECD (2017) The next production revolution: implications for governments and business. Studie der Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris CrossRef
Zurück zum Zitat OECD (2019) Productivity Growth in the Digital Age. OECD Going Digital Policy Note. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris OECD (2019) Productivity Growth in the Digital Age. OECD Going Digital Policy Note. Organisation for Economic Co-operation and Development, Paris
Zurück zum Zitat Parviainen P, Kääriäinen J, Tihinen M, Teppola S (2017) Tackling the digitalization challenge: how to benefit from digitalization in practice. Int J Inform Sys Proj Manage 5(1):63–77 Parviainen P, Kääriäinen J, Tihinen M, Teppola S (2017) Tackling the digitalization challenge: how to benefit from digitalization in practice. Int J Inform Sys Proj Manage 5(1):63–77
Zurück zum Zitat Prognos (2016) Lage und Zukunft der deutschen Industrie (Perspektive 2030). Endbericht Projekt-Nr. 19/15 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, München Prognos (2016) Lage und Zukunft der deutschen Industrie (Perspektive 2030). Endbericht Projekt-Nr. 19/15 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, München
Zurück zum Zitat Rochet J-C, Tirole J (2003) Platform competition in two-sided markets. J Euro Econ Assoc 1(4):990–1029 CrossRef Rochet J-C, Tirole J (2003) Platform competition in two-sided markets. J Euro Econ Assoc 1(4):990–1029 CrossRef
Zurück zum Zitat Roland Berger (2015) Die Digitale Transformation der Industrie. Studie für den Bundesverband der Deutschen Industrie. Roland Berger Strategy Consultants, München Roland Berger (2015) Die Digitale Transformation der Industrie. Studie für den Bundesverband der Deutschen Industrie. Roland Berger Strategy Consultants, München
Zurück zum Zitat Roland Berger (2016) The Industrie 4.0 transition quantified. Studie von Roland Berger Strategy Consultants, München Roland Berger (2016) The Industrie 4.0 transition quantified. Studie von Roland Berger Strategy Consultants, München
Zurück zum Zitat Rüßmann M, Lorenz M, Gerbert P, Waldner M, Justus J, Engel P, Harnisch M (2015) Industry 4.0 – the future of productivity and growth in manufacturing industries. The Boston Consulting Group, München Rüßmann M, Lorenz M, Gerbert P, Waldner M, Justus J, Engel P, Harnisch M (2015) Industry 4.0 – the future of productivity and growth in manufacturing industries. The Boston Consulting Group, München
Zurück zum Zitat Sachverständigenrat (2015) Zukunftsfähigkeit in den Mittelpunkt. Jahresgutachten 2015/16. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden Sachverständigenrat (2015) Zukunftsfähigkeit in den Mittelpunkt. Jahresgutachten 2015/16. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Schneider R (2013) Low productivity growth in Germany, Working Paper No. 166, Allianz Economic Research Schneider R (2013) Low productivity growth in Germany, Working Paper No. 166, Allianz Economic Research
Zurück zum Zitat Schröder C (2020) Lohnstückkosten im internationalen Vergleich. IW-Trends – Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung 47(1):43–61 Schröder C (2020) Lohnstückkosten im internationalen Vergleich. IW-Trends – Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung 47(1):43–61
Zurück zum Zitat Simon H (2016) Weltmarktführer sprechen deutsch. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 26 vom 01.02.2016 Simon H (2016) Weltmarktführer sprechen deutsch. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 26 vom 01.02.2016
Zurück zum Zitat Stiroh KJ (2002) Information technology and the U.S. productivity revival: what do the industry data say? Amer Econ Rev 92(5):1559–1576 Stiroh KJ (2002) Information technology and the U.S. productivity revival: what do the industry data say? Amer Econ Rev 92(5):1559–1576
Zurück zum Zitat von Engelhardt S, Wangler L, Wischmann S (2017) Eigenschaften und Erfolgsfaktoren digitaler Plattformen. Studie im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms AUTONOMIK für Industrie 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin von Engelhardt S, Wangler L, Wischmann S (2017) Eigenschaften und Erfolgsfaktoren digitaler Plattformen. Studie im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms AUTONOMIK für Industrie 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat WIPO (2019) World intellectual property indicators 2019. World Intellectual Property Organization, Genf WIPO (2019) World intellectual property indicators 2019. World Intellectual Property Organization, Genf
Zurück zum Zitat WTO (2019) World trade statistical review 2019. World Trade Organization, Genf WTO (2019) World trade statistical review 2019. World Trade Organization, Genf
Metadaten
Titel
Digitalisierung: Chancen auf neues Wachstum
verfasst von
Bert Rürup
Sven Jung
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_2

Premium Partner