Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitalisierung, Energieeffizienz und Corporate Social Responsibility

Die Axel Springer SE: eine Fallstudie

verfasst von: Kai-Uwe Hellmann, Florian Nehm, Oliver Grimm

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Zur Analyse strategischer Optionen bezüglich der Bewertung der unternehmensspezifischen Energie- und CO2-Effizienz bedarf jede Unternehmensleitung möglichst vollständiger und zuverlässiger Daten. Indes verschärfen Digitalisierung und Internationalisierung das ohnehin verbreitete Repräsentativitätsdefizit, welches bei der Ermittlung der von einem Großunternehmen inklusive aller konsolidierten Unternehmensteile insgesamt eingesetzten Energie in der Regel auftritt. Durch eine erste, beinahe vollständige Erfassung und Auswertung von Energieverbräuchen sämtlicher rund 180 zumeist digitaler Tochterunternehmen weltweit kann nun ein erheblicher Teil der eingesetzten Energie im Axel-Springer-Konzern dokumentiert werden. Dies stellt unter CSR-Gesichtspunkten ein eminent wichtiger Fortschritt dar.
Fußnoten
1
Vgl. hierzu auch den Aktionsplan „Natürlich-Digital.Nachhaltig“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (https://​www.​bmbf.​de/​de/​digitalisierung-und-nachhaltigkeit-10466.​html).
 
2
Vgl. hierzu auch das Projekt „GreenIT Cockpit. Organisationsweites, geschäftsprozessorientiertes Management-Cockpit für die Energieeffizienz von IKT“, das in Kooperation mit der TU Berlin durchgeführt wurde (http://​nachhaltigkeit.​axelspringer.​de/​de/​oekologie/​green-it.​html). Wie überhaupt die Digitalisierung von Unternehmen für die Nachhaltigkeitsdebatte an Relevanz gewonnen hat (Griese et al. 2019; Jacob 2019; Wellbrock und Ludin 2019).
 
3
Siehe bezüglich des Status „Werkstattbericht“ auch den Nachhaltigkeitsbericht der Axel Springer SE von 2017, insbesondere die Seiten 153–163 (http://​nachhaltigkeit.​axelspringer.​de/​fileadmin/​media/​NB_​2017/​PDFs/​AS_​SE_​NHB_​Print_​2017_​deutsch.​pdf).
 
4
Die damalige Diskussion ist auf der Nachhaltigkeitswebsite der Axel Springer SE dokumentiert (http://​nachhaltigkeit.​axelspringer.​de/​fileadmin/​media/​nb/​grundsaetze/​stakeholder_​management/​greenpeace/​Innovation_​durch_​Konflikt_​DE.​pdf). Dessen spätere Fortsetzung an der Technischen Universität Berlin wurde als Onlinevideo festgehalten.
 
5
Zur Rede von der „Tankstelle“ siehe den Beitrag „Was zu tun ist, wenn der ‚Tankstellenblick‘ fehlt“ von Julia Beil im Nachhaltigkeitsbericht 2017 der Axel Springer SE (http://​nachhaltigkeit.​axelspringer.​de/​fileadmin/​media/​NB_​2017/​PDFs/​AS_​SE_​NHB_​Print_​2017_​deutsch.​pdf).
 
6
So vergleicht zum Beispiel das Clicking-Clean-Ranking von Greenpeace California die regenerativen Energieanteile bekannter Internetmarken (http://​www.​greenpeace.​org/​usa/​wp-content/​uploads/​legacy/​Global/​usa/​planet3/​PDFs/​2015ClickingClea​n.​pdf).
 
7
Hinzu kommt, dass mittlerweile sogar wirtschaftsweit ermittelt wird, wie es um die Energiekosten (und damit indirekt, wenn auch nicht eins zu eins, um den Energieverbrauch) in Deutschland bestellt ist, vgl. die aktuelle Studie „EKI – Der Energiekostenindex für die deutsche Industrie“, erstellt vom Öko-Institut und DIW 2016.
 
8
Siehe den Nachhaltigkeitsbericht der Axel Springer SE von 2017, insbesondere die Seiten 153–163 (http://​nachhaltigkeit.​axelspringer.​de/​fileadmin/​media/​NB_​2017/​PDFs/​AS_​SE_​NHB_​Print_​2017_​deutsch.​pdf).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Berl A, Gelenbe E, di Girolamo M, Giuliani G, de Meer H, Quan Dang M, Pentikousis K (2010) Energy-Efficient Cloud Computing. Comput J 53(7):1045–1051 Berl A, Gelenbe E, di Girolamo M, Giuliani G, de Meer H, Quan Dang M, Pentikousis K (2010) Energy-Efficient Cloud Computing. Comput J 53(7):1045–1051
Zurück zum Zitat Cashore B, Auld G, Newsom D (2006) Legitimizing political consumerism: the case of forest certification in North America and Europe. In: Michelletti M, Follesdal A, Stolle D (Hrsg) Politics, products and markets. Exploring political consumerism past and present. Transaction Publishers, New Brunswick, S 181–199 Cashore B, Auld G, Newsom D (2006) Legitimizing political consumerism: the case of forest certification in North America and Europe. In: Michelletti M, Follesdal A, Stolle D (Hrsg) Politics, products and markets. Exploring political consumerism past and present. Transaction Publishers, New Brunswick, S 181–199
Zurück zum Zitat Dürr H (2016) Corporate Social Responsibility und Energiewende. In: Hildebrandt A, Landhäußer W (Hrsg) CSR und Energiewirtschaft. Springer Gabler, Berlin, S 295–309 CrossRef Dürr H (2016) Corporate Social Responsibility und Energiewende. In: Hildebrandt A, Landhäußer W (Hrsg) CSR und Energiewirtschaft. Springer Gabler, Berlin, S 295–309 CrossRef
Zurück zum Zitat Griese KM, Hirschfeld G, Baringhorst S (2019) Unternehmen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit – eine empirische Untersuchung. Nachhaltigkeits Manag Forum 27:11–21 CrossRef Griese KM, Hirschfeld G, Baringhorst S (2019) Unternehmen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit – eine empirische Untersuchung. Nachhaltigkeits Manag Forum 27:11–21 CrossRef
Zurück zum Zitat Jacob M (2019) Digitalisierung & Nachhaltigkeit. Eine unternehmerische Perspektive. Springer Vieweg, Wiesbaden CrossRef Jacob M (2019) Digitalisierung & Nachhaltigkeit. Eine unternehmerische Perspektive. Springer Vieweg, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Jenkins H (2006) Convergence culture. Where old and new media collide. NYU Press, New York Jenkins H (2006) Convergence culture. Where old and new media collide. NYU Press, New York
Zurück zum Zitat Kremser W, Schreyögg G (2016) The dynamics of interrelated routines: introducing the cluster level. Organ Sci 27(3):698–721 Kremser W, Schreyögg G (2016) The dynamics of interrelated routines: introducing the cluster level. Organ Sci 27(3):698–721
Zurück zum Zitat Tapscott D (1996) Die digitale Revolution. Verheißungen einer vernetzten Welt – die Folgen für Wirtschaft, Management und Gesellschaft. Gabler, Wiesbaden Tapscott D (1996) Die digitale Revolution. Verheißungen einer vernetzten Welt – die Folgen für Wirtschaft, Management und Gesellschaft. Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Untersteller F (2016) CSR und Energiewirtschaft aus baden-württembergischer Perspektive. In: Hildebrandt A, Landhäußer W (Hrsg) CSR und Energiewirtschaft. Springer Gabler, Berlin, S. 1–16 Untersteller F (2016) CSR und Energiewirtschaft aus baden-württembergischer Perspektive. In: Hildebrandt A, Landhäußer W (Hrsg) CSR und Energiewirtschaft. Springer Gabler, Berlin, S. 1–16
Zurück zum Zitat Wellbrock W, Ludin D (Hrsg) (2019) Nachhaltiges Beschaffungsmanagement. Strategien – Praxisbeispiele – Digitalisierung. Springer Gabler, Wiesbaden Wellbrock W, Ludin D (Hrsg) (2019) Nachhaltiges Beschaffungsmanagement. Strategien – Praxisbeispiele – Digitalisierung. Springer Gabler, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Digitalisierung, Energieeffizienz und Corporate Social Responsibility
verfasst von
Kai-Uwe Hellmann
Florian Nehm
Oliver Grimm
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_39

Premium Partner