Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.04.2018

Direct Numerical Simulation of Laminar-Turbulent Transition in a Non-Axisymmetric Stenosis Model for Newtonian vs. Shear-Thinning Non-Newtonian Rheologies

Zeitschrift:
Flow, Turbulence and Combustion
Autoren:
M. O. Khan, K. Valen-Sendstad, D. A. Steinman
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10494-018-9905-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Steady inflow through a non-axisymmetric stenotic model at Re = 500-1000 for Newtonian and shear-thinning non-Newtonian rheologies was studied numerically to investigate the experimental evidence of stabilizing effect of shear-thinning fluids. A minimally-dissipative and energy-preserving finite-element based code was used, and results were verified against a higher-order spectral element code. Below a critical Reynolds number (Recrit), both rheology models showed non-stationary and intermittent flow in time, with successive phases of laminar and turbulent regions that were quasi-periodic with long observation times. Using the conventional definition of Reynolds number based on high-shear viscosity, transition was delayed for the shear-thinning model, with Recrit of 760 vs. 700 for the Newtonian rheology, a delay broadly consistent with previous reports. However, using domain-averaged viscosity aposteriori, the Recrit for the shear-thinning model dropped to 710, closer to the Newtonian value. The transition process and the vortical structures for both rheologies were similar, albeit with some differences in the turbulent kinetic energy and evolution of non-stationary perturbations near the transition point. This suggests that previously-reported delays in transition to turbulence for blood vs. Newtonian fluids may be due to rheological factors other than shear-thinning, such as viscoelasticity. Our study also further highlights the challenges of defining non-Newtonian Reynolds numbers for flows in non-trivial geometries.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
(MP4 14.7 MB)
(MP4 14.7 MB)
Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise