Skip to main content

Dispositionskredit

Aus der Redaktion

Zinsen

10.01.2023 | Girokonto | Nachricht | Online-Artikel

4,5 Millionen Deutsche haben Minus auf dem Konto

Weihnachten und der Jahreswechsel liegen schon ein paar Tage hinter uns, doch einige Menschen spüren die Feiertage noch immer - und zwar beim Blick auf den Kontostand. 6,6 Prozent der Deutschen sind einer aktuellen Erhebung zufolge in den roten Zahlen. 

Crif Bankkunden 2022

06.01.2023 | Bankstrategie | Infografik | Online-Artikel

Kunden betrachten Banken als Stabilitätsanker

Wird in Krisenzeiten das Geld knapp, wünschen sich Kunden von ihren Banken mehr Unterstützung - etwa beim Vermögensaufbau oder der Suche nach einer günstigeren Versicherung. Für entsprechende Angebote sind viele Verbraucher bereit, mehr persönliche Daten freizugeben, belegt eine Untersuchung. 

Schriftzug Zinsen mit Kommazahlen in rot und grün und verschiedene Währungen.

16.09.2022 | Konsumentenkredit | Nachricht | Online-Artikel

Jedem Dritten fehlt essentielles Kreditwissen

Selbst einfache Fragen zu Finanzdingen kann ein Drittel der Menschen in Deutschland nicht beantworten, zeigt eine aktuelle DIW-Umfrage. Besonders gefährlich sind diese Wissenslücken bei Krediten. Mehr als 40 Prozent der Befragten mit einem Konsumentenkredit kennen ihren Zinssatz nicht. 

Leeres Portemonnaie

03.08.2022 | Privatkunden | Nachricht | Online-Artikel

Teure Lebenshaltungskosten forcieren Kreditausfälle

Nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie übt der Ukraine-Krieg zusätzlich Druck auf die Wirtschaft aus. Steigende Kosten für Energie und Lebensmittel belasten Menschen weltweit seit Wochen. Laut einer aktuellen Umfrage sorgen sich viele Verbraucher, ihre Schulden nicht mehr bezahlen zu können.

Baustelle und Handwerk

01.03.2022 | Privatkunden | Nachricht | Online-Artikel

Jeder Fünfte erleidet coronabedingte Einbußen

Nicht alle Berufs- und Altersgruppen leiden gleichermaßen unter den finanziellen Folgen der Corona-Pandemie. Auf wen sich die Krise besonders nachteilig ausgewirkt hat, zeigt eine aktuelle DIA-Studie zur sozio-ökonomischen Betroffenheit.

Privatinsolvenzen Crif 2021

24.02.2022 | Privatkunden | Infografik | Online-Artikel

Privatinsolvenzen schnellten 2021 in die Höhe

Bei den Privatinsolvenzen markiert das Jahr 2021 eine Trendwende: Nach einer Dekade stetig sinkender Zahlen gab es mit rund 109.000 Fällen knapp doppelt so viele Pleiten als 2020, zeigt das "Schuldenbarometer 2021". Besonders betroffen sind Männer und ältere Menschen.

Online Banking Kunde Digitalisierung

23.04.2020 | Privatkunden | Im Fokus | Online-Artikel

Schnelle Hilfe bindet Privatkunden an ihre Bank

In der aktuellen Corona-Pandemie leiden nicht nur Firmen, sondern auch Privatpersonen unter Liquiditätsengpässen. Diese Situation kann für die Institute eine Chance sein, die Kundenbeziehung zu beleben und das nicht nur im klassischen Kreditgeschäft.

Skyline mit vielen Hochäusern.

31.12.2015 | Bankenaufsicht | Im Fokus | Online-Artikel

Was 2016 für Banken bereithält

Die Bankenlandschaft sortiert sich neu. Welche To dos Kreditinstitute im neuen Jahr erwartet, wie sie damit umgehen sollten und was Finanzexperten sagen. Was bringt das neue Jahr für Banken? Sicher i ...

Blaues Puzzleteil mit Paragraph schwebt über einer Hand.

17.07.2015 | Bankvertrieb | Im Fokus | Online-Artikel

Banken in der Beratungspflicht bei Dispozinsen

Für Kreditinstitute steigt der Handlungsdruck bei Dispokrediten und in der Baufinanzierung. Künftig müssen sie per Gesetz notorische Kontoüberzieher beraten, wenn diese ihre Kreditlinie dauerhaft ausschöpfen und bei Immobiliendarlehen die Bonität der Kunden besser prüfen. Die Sparda-Banken sehen hier Nachbesserungsbedarf.

Schriftzug How Much steht auf Taschenrechner.

03.03.2014 | Online Banking | Im Fokus | Online-Artikel

Bewegung bei den Dispo-Zinsen

Die Höhe der Dispo- und Überziehungs-Zinsen von Kreditinstituten stehen immer wieder in der öffentlichen Kritik. Manche Häuser haben darauf bereits reagiert.

Birne und Apfel nebeneinander.

22.08.2013 | Online Banking | Im Fokus | Online-Artikel

Vergleichsportal für Dispo-Zinssätze geplant

Das Bundesministerium für Verbraucherschutz plant die Gründung eines Internetportals. Dort sollen Kunden die Dispo-Zinsen und Gebühren für Bankkonten vergleichen können.

Nebeneinander liegende Bleistifte stellen eine steigende Kurve dar.

21.08.2013 | Wertpapiergeschäft | Im Fokus | Online-Artikel

Dossier: Aufreger Dispo-Zins

„Viele Banken und Sparkassen in Deutschland sind Abzocker.“ Mit diesem Satz beginnt die „Stiftung Warentest“ ihren Bericht zu dem jüngsten Girokonten-Test. Die Bankenverbände reagieren darauf hilflos, teilweise fast schadenfroh. Das Image der Kreditwirtschaft verbessert beides nicht.

Dividende: Münzen und Prozentzeichen

25.07.2012 | Bankenaufsicht | Im Fokus | Online-Artikel

Höhe der Dispo-Zinsen in der Kritik

„Knietief im Dispo“, sang die Band „Fehlfarben“ bereits in den 90er Jahren. Diese Aussage scheint heute auch noch zuzutreffen. Laut einer Forsa-Studie hat in diesem Jahr bereits statistisch gesehen jeder Vierte sein Konto überzogen und hierfür Dispo-Zinsen von durchschnittlich 11 bis 12 Prozent gezahlt, wie eine frühere Untersuchung der Stiftung Warentest feststellte. „Zu hoch“, sagen Verbraucherschützer. „Angemessen aufgrund des erhöhten Aufwands der Kreditinstitute“, sagen Vertreter der Bankenseite.

Premium Partner