Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.10.2016 | Ausgabe 1/2018

Peer-to-Peer Networking and Applications 1/2018

Distributed scheduling using belief propagation for internet-of-things (IoT) networks

Zeitschrift:
Peer-to-Peer Networking and Applications > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Illsoo Sohn, Sang Won Yoon, Sang Hyun Lee
Wichtige Hinweise
This paper was partly presented in International Conference on ICT Convergence (ICTC 2015)

Abstract

The number of internet-of-thing (IoT) devices has recently been growing at a rapid rate. From the fact that most of IoT devices are connected through advanced wireless technologies, their coexistence issues become important. Distributed and densely-deployed nature of IoT networks render wireless scheduling very challenging. This work develops a distributed scheduling strategy for a network of wireless IoT devices. To be precise, it aims at maximizing the overall sum rate of the wireless network where a centralized coordination is not supported. The proposed approach considers a synchronized slotted structure consisting of two phases: distributed scheduling and distributed communication phase. In the distributed scheduling phase, IoT devices, via reciprocal exchange of simple messages, share local information with neighboring devices and decide scheduling policies. In the distributed communication phase, the devices communicate with their neighbors on scheduled slots. To this end, a state-of-the-art message-passing framework is introduced to develop a distributed scheduling algorithm. Based on the notion of a factor graph, the developed distributed scheduling algorithm finds an efficient scheduling solution that maximizes the overall sum rate of the network. Simulation results verify that the developed algorithm outperforms existing distributed techniques to a considerable extent in a consistent fashion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Peer-to-Peer Networking and Applications 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise