Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Organisiertes Lernen findet in unserer Gesellschaft in spezifischen Ordnungsarrangements statt, die weit mehr regeln als nur den Erwerb bestimmter intellektueller Fähigkeiten. Miriam Böttner gibt mittels Feinanalysen von Videodaten einen Einblick in das Interaktionsgeschehen in der ‚Junior Uni‘ und die hier zu beobachtenden Ordnungsprozesse. Über verschiedene Formen der Datenaufbereitung macht die Autorin sichtbar, dass es an einer Kinderuniversität nahezu allen an der Interaktion beteiligten Akteuren schwer fällt, den Anspruch, Lernen in ein neues Arrangement zu verlagern, einzulösen. Sie ziehen sich häufig auf ein Lehr-Lernarrangement zurück, bei dem sich schul- und altersspezifische Körper-Raum-Konstellationen sowie Rede- und Schweigegebote verstetigen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einführung und Erkenntnisinteresse

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Perspektiven auf institutionalisierte Bildungsarrangements und deren Ordnungen

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Schulische Ordnung, generationale Ordnung, generationales Ordnen – eine theoretische Hinführung

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Datengrundlage und Feldzugang – videobasierte Kursbeobachtung ausgewählter Junior Uni Kurse

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Die Junior Uni im Spiegel ihrer Selbstdarstellung

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Die Junior Uni als Ort

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Die Kurse – Eine Aufstellung

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Räumliche Verhältnisse

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Sich vorstellen, Anwesenheit prüfen und Regeln klären

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. „Richtig anfangen“ – Eintreten in den Dialog um Wissensbestände

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Wissen sichtbar und erfahrbar machen – Experimentieren, Bauen, Versuchsanordnungen

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Exkurs – Ein Blick über die erste Kurssitzung hinaus

Miriam Böttner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Schlussbetrachtungen

Miriam Böttner

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digitalisierung im Einkauf – technologische und organisatorische Trends

Technologien verändern die Arbeiten im Einkauf. Wenige große internationale Unternehmen beeinflussen diese Trends. Internet of Things und E-Commerce haben international unterschiedliche Entwicklungen. Europa hätte das größte Marktpotential, steht aber dabei nicht auf Platz 1. Diesen wird bis 2020 China eingenommen haben – so die Prognosen. In unserem Whitepaper finden Sie eine Zusammenschau aktueller Trends, die Sie kennen sollten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise