Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Tina Leibinger beschäftigt sich in Ihrem Buch mit dem Thema Downsizing von Lebensmitteln – d.h. Packungs-größen-Reduktionen mit resultierenden Grundpreiserhöhungen. Der Fokus liegt dabei neben der Herausarbeitung relevanter Aspekte für ein differenziertes Verständnis des Themas Downsizing sowie der Zusammenführung und Bewertung bestehender Forschungsarbeiten auf der empirischen Untersuchung der Konsumenten-Wahrnehmung von Downsizing sowie deren Verknüpfung mit Konsumenten-Reaktionen. ​​

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Einführung

Jeder Verbraucher kennt aus der Werbung oder aus dem Supermarkt prominente Hinweise wie „jetzt 10 Prozent mehr Inhalt zum gleichen Preis“. Doch haben Sie schonmal auf einer Verpackung gelesen „jetzt 10 Prozent weniger Inhalt zum gleichen Preis“? Vermutlich nicht. Denn im Gegensatz zu ersteren für Konsumenten vorteilhaften Angeboten werden letztere indirekte Preiserhöhungen häufig möglichst heimlich vorgenommen. Diesem sogenannten Downsizing widmet sich die vorliegende Arbeit.
Tina Leibinger

Chapter 2. Grundlagen zu Packungsgröße und Preis sowie zum Konsumentenverhalten

In diesem Kapitel sollen für die vorliegende Arbeit als bedeutsam erachtete Grundlagen zu den Schlüsselgrößen Packungsgröße und Preis bzw. Grundpreis sowie zum Konsumentenverhalten herausgearbeitet werden. Relevante Begriffsdefinitionen und -abgrenzungen sowie verhaltenswissenschaftliche Einordnungen erfolgen zur Packungsgröße in Abschnitt 2.1 sowie zum Preis in Abschnitt 2.2, bevor in Abschnitt 2.3 rechtliche Aspekte zu diesen Größen sowie zum Verbraucherleitbild Berücksichtigung finden. In Abschnitt 2.4 wird anschließend hinsichtlich des Konsumentenverhaltens auf das S-O-R-Modell, den idealtypischen Kaufprozess, allgemeine Einflussfaktoren sowie sehr intensiv auf den Informationsverarbeitungsprozess im Zusammenhang mit dem sogenannten Behavioral Pricing eingegangen.
Tina Leibinger

Chapter 3. Preis-Packungsgrößen-Strategien

Zu Beginn dieses Kapitels wird in Abschnitt 3.1 ein Überblick über die Gesamtheit möglicher Preis-Packungsgrößen-Strategien von Anbietern im Bereich der FMCG gegeben. Auf Basis dessen werden die Optionen des reinen Pricings, also der Preisentscheidungen ohne eine Änderung der Packungsgröße in Abschnitt 3.2 sowie Packungsgrößen-Erhöhungen in Kombination mit verschiedenen Preisentscheidungs-Optionen in Abschnitt 3.3 eher kurz beschrieben, da sie nicht im Zentrum des Interesses für den weiteren Verlauf der vorliegenden Arbeit stehen. Die Präsentation von Packungsgrößen-Reduktionen und den entsprechenden Pricing-Möglichkeiten in Abschnitt 3.4 umfasst ausführlichere Darstellungen auch zu möglichen zusätzlichen Stellhebeln und speziellen Ausgestaltungen sowie möglichen Auswirkungen auf Händler bzw. Konsumenten sowie Motivationen und Risiken auf Seiten der Hersteller.
Tina Leibinger

Chapter 4. Stand der Forschung zu Downsizing und dessen Kenngrößen unter besonderer Berücksichtigung des Downsizing-Bemerkens

In Abschnitt 4.1 sollen wissenschaftliche Arbeiten ergänzt um relevant erachtete Quellen nicht primär wissenschaftlichen Ursprungs zum Thema Downsizing vorgestellt werden. Nach der Spezifizierung der Forschungslücken in Abschnitt 4.2 wird in Abschnitt 4.3 genauer auf die Voraussetzungen für das Bemerken eines Downsizings durch Konsumenten als eine der identifizierten Hauptforschungslücken eingegangen. Darüber hinaus werden auf Basis der identifizierten Forschungslücken sowie der Erläuterung der Voraussetzungen für das Downsizing-Erkennen in Abschnitt 4.4 ausgewählte wissenschaftliche Studien und Erkenntnisse dargestellt, die einzelne Downsizing-Kenngrößen – die Packungsgröße, den Grundpreis oder den Endpreis – betreffen.
Tina Leibinger

Chapter 5. Herleitung der Forschungshypothesen

Nach der Vorstellung der Downsizing-Forschung in Kapitel 4 wurde bereits erwähnt, dass aufgrund der diesbezüglich vorherrschenden Forschungslücken in der vorliegenden Arbeit insbesondere die im Organismus eines Konsumenten stattfindende Wahrnehmung bzw. Nicht-Wahrnehmung von Downsizing-Maßnahmen und diese Wahrnehmung betreffende personen- sowie produktspezifische Einflussgrößen ausführlicher empirisch untersucht werden sollen. Zudem wurde angekündigt, dass darüber hinaus einzelne Analysen zur Prüfung des möglichen Zusammenhangs zwischen dem Bemerken eines Downsizings und der ersichtlichen Reaktion in Form des Weiterkaufs oder Produktwechsels vorgenommen werden sollen. In diesem Kapitel 5 werden in den Abschnitten 5.1 und 5.2 die entsprechenden Forschungshypothesen hergeleitet und in Abschnitt 5.3 zusammengefasst dargestellt.
Tina Leibinger

Chapter 6. Empirische Untersuchung

Mittels der empirischen Untersuchung der vorliegenden Arbeit soll eruiert werden, ob Konsumenten im Zuge eines Lebensmitteleinkaufs ein Downsizing – eine Packungsgrößen-Reduktion in Kombination mit einer Grundpreiserhöhung – bemerken und welche Konsumenten- oder Produkteigenschaften dieses Bemerken begünstigen bzw. erschweren. Dieses Kapitel umfasst die empirische Untersuchung von der Datenbeschaffung bis hin zu den Ergebnissen der Prüfung der Forschungshypothesen. In Abschnitt 6.1 wird mittels der Beschreibung der Datenbeschaffung sowie relevanter statistischer Analyseformen das Fundament gelegt, um die konkreten durchgeführten Analysen und deren Ergebnisse in Abschnitt 6.2 zu verstehen.
Tina Leibinger

Chapter 7. Schlussbetrachtung und Ausblick

In diesem Kapitel werden die Hauptergebnisse der vorliegenden Arbeit kurz zusammengefasst. Darüber hinaus werden Implikationen für ausgewählte Interessengruppen sowie für weitere Forschungsarbeiten – auch unter Berücksichtigung der Grenzen der vorliegenden Arbeit – formuliert.
Tina Leibinger

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise