Skip to main content

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dozieren, intervenieren, kapitulieren? Wissenschaftler_innen in politischen Talkshows über Flucht

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Politische Talkshows fungieren als Gradmesser des öffentlich-medialen Diskurses. Sie greifen jene Themen auf, die tagesaktuell eine hohe mediale Resonanz erfahren und inszenieren sie mit Mitteln unterhaltender Fernsehästhetik. Besonders häufig wurde in den letzten Jahren das Thema Flucht aufgegriffen. Mitentscheidend für die Frage, welche Vorstellungen und Narrative in den Sendungen dominieren, ist die Auswahl der Gäste durch die Polittalk-Redaktionen. Die Gäste weisen häufig einen bemerkenswerten Mangel an Expertise zum diskutierten Thema auf. Insofern fragt der Beitrag mit Blick auf Polittalks, in denen Flucht thematisiert wird, inwiefern Wissenschaftler_innen als Akteure in Polittalk-Sendungen diesem Mangel begegnen oder begegnen könnten. Die Analyse einschlägiger Sendungen sowie zweier Experteninterviews verweist auf ein Dilemma, wonach die fernsehmedialen Rahmenbedingungen einer wissenschaftlich fundierten Argumentationsweise hinderlich sind, gleichzeitig aber der wissenschaftliche Anspruch besteht, Expertise in den öffentlichen Raum zu tragen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Es sind fast keine Wissenschaftlerinnen in den Sendungen eingeladen worden. So hat es sich ergeben, dass in diesem Beitrag ausschließlich Aussagen von Wissenschaftlern analysiert werden.
 
2
Als Wissenschaftler_in werden hier jene Personen verstanden, die das formale Kriterium, mindestens promoviert zu sein, erfüllen, und zudem wissenschaftlich tätig sind. Da manche Personen mehr als einmal eingeladen wurden, entsprechen die 32 Einladungen von Wissenschaftler_innen 25 unterschiedlichen Personen.
 
3
2013 zeigte sich der UNHCR besorgt über die polnische Asylpolitik, da beispielsweise Obdachlosigkeit aufgrund fehlender Integrations- und Unterstützungsmaßnahmen viele Geflüchtete trifft (Wysieńska 2013).
 
4
Z. B. Art. 14 Abs. 1 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte: „Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.“
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bade, K. J. (2013). Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte, ‚Islamkritik‘ und Terror in der Einwanderungsgesellschaft. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag. Bade, K. J. (2013). Kritik und Gewalt. Sarrazin-Debatte, ‚Islamkritik‘ und Terror in der Einwanderungsgesellschaft. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.
Zurück zum Zitat Berger, P. L., & Luckmann, T. (2016) [1980]. Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie, Frankfurt/Main: Fischer. Berger, P. L., & Luckmann, T. (2016) [1980]. Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie, Frankfurt/Main: Fischer.
Zurück zum Zitat Bourdieu, P. (1998). Über das Fernsehen. Frankfurt/Main: Suhrkamp. Bourdieu, P. (1998). Über das Fernsehen. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Fassin, D. (2012). Humanitarian Reason: A Moral History of the Present. Berkeley: University of California Press. Fassin, D. (2012). Humanitarian Reason: A Moral History of the Present. Berkeley: University of California Press.
Zurück zum Zitat Goebel, S. (2017). Politische Talkshows über Flucht. Wirklichkeitskonstruktionen und Diskurse. Eine kritische Analyse. Bielefeld: transcript. Goebel, S. (2017). Politische Talkshows über Flucht. Wirklichkeitskonstruktionen und Diskurse. Eine kritische Analyse. Bielefeld: transcript.
Zurück zum Zitat Herrmann-Giovanelli, I. (2013). Wissenschaftskommunikation aus der Sicht von Forschenden. Eine qualitative Befragung in den Natur- und Sozialwissenschaften. Konstanz, München: UVK. Herrmann-Giovanelli, I. (2013). Wissenschaftskommunikation aus der Sicht von Forschenden. Eine qualitative Befragung in den Natur- und Sozialwissenschaften. Konstanz, München: UVK.
Zurück zum Zitat Hess, S. (2015). Jenseits des Kulturalismus. Ein Plädoyer für postkulturalistische Ansätze in der kulturanthropologischen Migrationsforschung. In M. Klückmann & F. Sparacio (Hrsg.): Spektrum Migration. Zugänge zur Vielfalt des Alltags (S. 37–64). Tübingen: TVV. Hess, S. (2015). Jenseits des Kulturalismus. Ein Plädoyer für postkulturalistische Ansätze in der kulturanthropologischen Migrationsforschung. In M. Klückmann & F. Sparacio (Hrsg.): Spektrum Migration. Zugänge zur Vielfalt des Alltags (S. 37–64). Tübingen: TVV.
Zurück zum Zitat Hess, S., Kasparek, B., Kron, S., Rodatz, M., Schwertl, M. & Sontowski, S. (2016). Der lange Sommer der Migration. Krise, Rekonstitution und ungewisse Zukunft des europäischen Grenzregimes. In: Hess, S., Kasparek, B., Kron, S., Rodatz, M., Schwertl, M. & Sontowski, S. (Hrsg.), Der lange Sommer der Migration. Grenzregime III. Berlin, Hamburg: Assoziation A. Hess, S., Kasparek, B., Kron, S., Rodatz, M., Schwertl, M. & Sontowski, S. (2016). Der lange Sommer der Migration. Krise, Rekonstitution und ungewisse Zukunft des europäischen Grenzregimes. In: Hess, S., Kasparek, B., Kron, S., Rodatz, M., Schwertl, M. & Sontowski, S. (Hrsg.), Der lange Sommer der Migration. Grenzregime III. Berlin, Hamburg: Assoziation A.
Zurück zum Zitat Holly, W., Kühn, P. & Püschel, U. (1986). Politische Fernsehdiskussionen. Zur medienspezifischen Inszenierung von Propaganda als Diskussion. Tübingen: Niemeyer. Holly, W., Kühn, P. & Püschel, U. (1986). Politische Fernsehdiskussionen. Zur medienspezifischen Inszenierung von Propaganda als Diskussion. Tübingen: Niemeyer.
Zurück zum Zitat Jäger, M. & Jäger, S. (2007). Deutungskämpfe. Theorie und Praxis Kritischer Diskursanalyse. Wiesbaden: Springer VS. Jäger, M. & Jäger, S. (2007). Deutungskämpfe. Theorie und Praxis Kritischer Diskursanalyse. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Klepp, S. (2014). Europa zwischen Grenzkontrolle und Flüchtlingsschutz. Eine Ethnographie der Seegrenze auf dem Mittelmeer. Bielefeld: transcript. Klepp, S. (2014). Europa zwischen Grenzkontrolle und Flüchtlingsschutz. Eine Ethnographie der Seegrenze auf dem Mittelmeer. Bielefeld: transcript.
Zurück zum Zitat Kruse, J. (2014). Qualitative Interviewforschung. Ein integrativer Ansatz. Weinheim, Basel: Beltz Juventa. Kruse, J. (2014). Qualitative Interviewforschung. Ein integrativer Ansatz. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
Zurück zum Zitat Müller, D. (2005). Die Darstellung ethnischer Minderheiten in deutschen Medien. In R. Geißler & H. Pöttker (Hrsg.), Massenmedien und die Integration ethnischer Minderheiten in Deutschland. Problemaufriss – Forschungsstand – Bibliographie (S. 83–126). Bielefeld: transcript. Müller, D. (2005). Die Darstellung ethnischer Minderheiten in deutschen Medien. In R. Geißler & H. Pöttker (Hrsg.), Massenmedien und die Integration ethnischer Minderheiten in Deutschland. Problemaufriss – Forschungsstand – Bibliographie (S. 83–126). Bielefeld: transcript.
Zurück zum Zitat Oltmer, J. (2012). Globale Migration. Geschichte und Gegenwart. München: C.H.Beck. Oltmer, J. (2012). Globale Migration. Geschichte und Gegenwart. München: C.H.Beck.
Zurück zum Zitat Reckinger, G. (2014). Jenseits des Alarmismus. Lampedusa und die Notwendigkeit eingreifender Wissenschaft. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde. 117/3+4, (S. 203–228). Reckinger, G. (2014). Jenseits des Alarmismus. Lampedusa und die Notwendigkeit eingreifender Wissenschaft. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde. 117/3+4, (S. 203–228).
Zurück zum Zitat Schmidt-Lauber, B. (2013). Zum Kulturbegriff in der ethnologischen Migrationsforschung. In: R. Johler, C. Marchetti, B. Tschofen & C. Weith (Hrsg.), Kultur_Kultur. Denken. Forschen. Darstellen. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Tübingen vom 21. bis 24. September 2011 (S. 175–185). Münster/New York/München/Berlin: Waxmann. Schmidt-Lauber, B. (2013). Zum Kulturbegriff in der ethnologischen Migrationsforschung. In: R. Johler, C. Marchetti, B. Tschofen & C. Weith (Hrsg.), Kultur_Kultur. Denken. Forschen. Darstellen. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Tübingen vom 21. bis 24. September 2011 (S. 175–185). Münster/New York/München/Berlin: Waxmann.
Zurück zum Zitat Spivak, G. C. (2008). Can the Subaltern Speak? Postkolonialität und subalterne Artikulation. Wien: Turia + Kant. Spivak, G. C. (2008). Can the Subaltern Speak? Postkolonialität und subalterne Artikulation. Wien: Turia + Kant.
Zurück zum Zitat Stehr, N. (2001). Moderne Wissensgesellschaften. Aus Politik und Zeitgeschichte, B 36/2001, (S. 7–14). Stehr, N. (2001). Moderne Wissensgesellschaften. Aus Politik und Zeitgeschichte, B 36/2001, (S. 7–14).
Zurück zum Zitat Trepte, S., Burkhardt, S. & Weidner, W. (2008). Wissenschaft in den Medien präsentieren. Ein Ratgeber für die Scientific Community. Frankfurt/Main: Campus. Trepte, S., Burkhardt, S. & Weidner, W. (2008). Wissenschaft in den Medien präsentieren. Ein Ratgeber für die Scientific Community. Frankfurt/Main: Campus.
Zurück zum Zitat Winter, R. (2008). Widerständige Sozialität im postmodernen Alltagsleben: Das Projekt der Cultural Studies und die poststrukturalistische Diskussion. In: T. Thomas (Hrsg.), Medienkultur und soziales Handeln (S. 299–306). Wiesbaden: VS Verlag. Winter, R. (2008). Widerständige Sozialität im postmodernen Alltagsleben: Das Projekt der Cultural Studies und die poststrukturalistische Diskussion. In: T. Thomas (Hrsg.), Medienkultur und soziales Handeln (S. 299–306). Wiesbaden: VS Verlag.
Zurück zum Zitat Anne Will: Merkels Flüchtlingspolitik – Große Geste, kleiner Plan? ARD, 30.09.2015. Anne Will: Merkels Flüchtlingspolitik – Große Geste, kleiner Plan? ARD, 30.09.2015.
Zurück zum Zitat Anne Will: 1 Million Flüchtlinge – Wie verändern sie Deutschland? ARD, 16.12.2015. Anne Will: 1 Million Flüchtlinge – Wie verändern sie Deutschland? ARD, 16.12.2015.
Zurück zum Zitat Anne Will: Integration per Gesetz – Wer soll zu Deutschland gehören? ARD, 08.05.2016. Anne Will: Integration per Gesetz – Wer soll zu Deutschland gehören? ARD, 08.05.2016.
Zurück zum Zitat Maybrit Illner: Angst vor der Parallelgesellschaft – Kann Deutschland Integration? ZDF, 22.04.2016. Maybrit Illner: Angst vor der Parallelgesellschaft – Kann Deutschland Integration? ZDF, 22.04.2016.
Zurück zum Zitat Maischberger: Angstrepublik Deutschland: Übergriffe in Köln, Terror in Istanbul, ARD, 13.01.2016. Maischberger: Angstrepublik Deutschland: Übergriffe in Köln, Terror in Istanbul, ARD, 13.01.2016.
Zurück zum Zitat Interview mit Claus Leggewie am 23.11.2016 in Gießen, 58 min. Interview mit Claus Leggewie am 23.11.2016 in Gießen, 58 min.
Zurück zum Zitat Interview mit Ruud Koopmans am 06.12.2016 in Berlin, 60 min. Interview mit Ruud Koopmans am 06.12.2016 in Berlin, 60 min.
Metadaten
Titel
Dozieren, intervenieren, kapitulieren? Wissenschaftler_innen in politischen Talkshows über Flucht
verfasst von
Simon Goebel
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-19036-1_9