Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017

Drivers and challenges for implementing ISO 14001 environmental management systems in an emerging Gulf Arab country

Zeitschrift:
Environmental Management
Autoren:
Marie-France Waxin, Sandra L. Knuteson, Aaron Bartholomew

Abstract

Worldwide, ISO 14001 certification for organizations has become the norm, but the Arab world accounts for an insignificant portion of all the certified organizations. There is a dearth of research on environmental management systems (EMS) in Arab and emerging countries and in public organizations. The objectives of this research are to: (1) examine the key drivers and challenges related to implementation of ISO 14001 certified EMS in the United Arab Emirates, an emerging Arab country and (2) compare and contrast these drivers and challenges between private and public organizations. We adopt an explorative, qualitative methodology, using semi-structured interviews with environmental managers in 11 organizations (6 private and 5 public) from different industrial sectors. Drivers of EMS certification were mostly similar between private and public organizations, with some differences. Compliance with regulations and standards, and increasing environmental performance were the main drivers for ISO 14001 certification in both private and public organizations. Commitment to sustainability was more important for public organizations. Cost reduction, competitors, leadership commitment and customers’ demands were shared drivers, but more stressed by private organizations. Local community and employees’ pressures were reported by private organizations only. The challenges to ISO 14001 implementation were similar for private and public organizations. They were: a lack of qualified human resources, practical challenges associated with implementation, a lack of regulations, a lack of support from management, and high costs. Our findings have implications for managers, academics, consultants, and policy makers in the UAE and other emerging markets.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise