Skip to main content
main-content

Echzeitsysteme

Aus der Redaktion

27.06.2017 | Mensch-Maschine-Interaktion | Im Fokus | Onlineartikel

Die Ethik machthungriger Algorithmen

Maschinen mit künstlicher Intelligenz werden natürlich nicht die Macht ergreifen. Aber sie können die Gesellschaft in ihren Grundwerten erschüttern. Der Deutsche Ethikrat fordert deshalb eine ethische, rechtliche und soziale Diskussion.

29.05.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Künstliche Intelligenz reduziert Kosten

Künstliche Intelligenz kann ein wahrer Produktionsturbo sein. Vor allem Kosteneffekte machen den Einsatz von KI für Unternehmen in verschiedenen Bereichen interessant. Bei der Einführung ist aber einiges zu beachten. 

27.04.2017 | Mobilitätskonzepte | Kolumne | Onlineartikel

Die Mobilität im Jahr 2030

Elektroautos, Fahrassistenzsysteme oder autonomes Fahren: Die Zukunft der Mobilität hat längst begonnen. Eine Vision von Gastautor Christian Miele.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel

Begriffe und Kenngrößen der Timing-Bewertung

Jedes Fachgebiet hat seine eigene Fachsprache und Terminologie, um Sachverhalte präzise und eindeutig darstellen zu können. Im Rahmen der Timing-Bewertung hat sich eine eigene Begriffswelt entwickelt, die im folgenden Kapitel näher erläutert wird und

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Premium Partner

GI Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Innovationsorientiertes IT-Management – Eine Fallstudie zur DevOps-Umsetzung bei T-Systems MMS

Das junge Konzept DevOps baut auf agilen Ansätzen auf und verbindet die Entwicklung von – häufig innovativen – IT-Lösungen mit deren Betrieb. Das Beispiel der T-Systems MMS zeigt, dass sich zwar zahlreiche vorhandene Entwicklungswerkzeuge für DevOps verwenden lassen, der DevOps-Ansatz aber über eine toolgetriebene Automatisierung hinausgeht. Im Ergebnis bildet DevOps ein neues Instrumentarium, um die Agilität und Innovationsorientierung des IT-Managements zu steigern. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise