Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.09.2018 | Ausgabe 20/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 20/2018

Effect of sulfur quantity in post-treatment on physicals and electrical properties of electrodeposited Kesterite Cu2ZnSnS4 thin films

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 20/2018
Autoren:
R. Wadhene, I. Ben Assaker, R. Chtourou

Abstract

In this work, thin films of Cu2ZnSnS4 (CZTS) have been successfully electrodeposited onto FTO substrate. The films are post-sulfurized with different amount of sulfur varied from 0 to 0.5 g at 550 °C under N2 atmosphere. Effect of sulfur quantity during the annealing treatment on structural, morphological, optical and electrical properties of CZTS films have been investigated using various techniques. XRD analysis shows that CZTS thin film annealed at 550 °C in the presence of 0.3 g of sulfur element exhibited the best crystalline quality of kesterite phase with (112) preferential orientation. This result was confirmed by Raman spectroscopy. Surface morphology studied by scanning electron microscopy revealed that the post-sulfurization and especially the quantity of sulfur have a significant effect on the surface and roughness of thin films. According to the UV–Vis measurements, all films show high absorption in the visible region (~ 104 cm− 1) with a direct energy band gap ranging from 2.18 to 1.65 eV, which depends on the sulfur amount during the post-sulfurization. Finally, the electrical characterization by means of electrochemical impedance spectroscopy was carried out to analyze the capacitive nature of CZTS/Na2SO4 interface. This interface was modeled by an equivalent circuit approach. From the Mott–Schottky plot, the flat band potential and the acceptor density for CZTS thin films are determined. All the films demonstrated a p-type semiconductor character with a carrier density varying between 1016 and 1020 cm− 3.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 20/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise