Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.02.2017 | Original Research | Ausgabe 1/2018

Social Indicators Research 1/2018

Effects of Social Network on Human Capital of Land-Lost Farmers: A Study in Zhejiang Province

Zeitschrift:
Social Indicators Research > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Haijun Bao, Xiaoting Zhu, Yingying Cen, Yi Peng, Jibin Xue

Abstract

Rapid urbanization in China has resulted in the inability of land-lost farmers, who are considered to lack sufficient human capital. Few studies have been conducted to investigate the effects of social network and land expropriation on the human capital of land-lost farmers. Therefore, effective improvement of land-lost farmers’ human capital remains unknown. To address this gap, this study investigates the effects of social network on the human capital of land-lost farmers and the moderating effects of land expropriation with the case of Zhejiang Province in China. Regression is used to examine the effects of social network, which is measured by network scale (NS), network intensity (NI), and mutual trust (MT), on human capital. Hierarchical regression is used to examine the moderating effects of land expropriation, which is measured by land location (LL) and settlement mode (SM). The study indicates that NS, NI, and MT have more positive effects on human capital under the moderating role of LL. However, only NS and NI have more positive effects, yet MT has insignificant effects on human capital under the moderating role of SM. The results indicate that land expropriation scenarios affect the relationship among social network and human capital to some extent. The findings can facilitate the local governments formulate appropriate policies that promote human capital among land-lost farmers through enhancing social network.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Social Indicators Research 1/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise