Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 5/2016

Distributed Computing 5/2016

Efficient randomised broadcasting in random regular networks with applications in peer-to-peer systems

Zeitschrift:
Distributed Computing > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Petra Berenbrink, Robert Elsässer, Tom Friedetzky
Wichtige Hinweise
Preliminary version published in the Proceedings of the 27th Annual ACM SIGACT-SIGOPS Symposium on Principles of Distributed Computing (PODC 2008).

Abstract

We consider broadcasting in random d-regular graphs by using a simple modification of the random phone call model introduced by Karp et al. (Proceedings of the FOCS ’00, 2000). In the phone call model, in every time step, each node calls a randomly chosen neighbour to establish a communication channel to this node. The communication channels can then be used bi-directionally to transmit messages. We show that, if we allow every node to choose four distinct neighbours instead of one, then the average number of message transmissions per node required to broadcast a message efficiently decreases exponentially. Formally, we present an algorithm that has time complexity \(O(\log n)\) and uses \(O(n\log \log n)\) transmissions per message. In contrast, we show for the standard model that every distributed algorithm in a restricted address-oblivious model that broadcasts a message in time \(O(\log n)\) requires \(\Omega (n \log n{/} \log d)\) message transmissions. Our algorithm efficiently handles limited communication failures, only requires rough estimates of the number of nodes, and is robust against limited changes in the size of the network. Our results have applications in peer-to-peer networks and replicated databases.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Distributed Computing 5/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise