Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2008 | WI – Innovatives Produkt | Ausgabe 4/2008

WIRTSCHAFTSINFORMATIK 4/2008

Effiziente Prozessgestaltung im Erd- und Straßenbau durch den Einsatz von satellitengestützten Entscheidungsunterstützungssystemen

Zeitschrift:
WIRTSCHAFTSINFORMATIK > Ausgabe 4/2008
Autoren:
Prof. Dr. Peter Rausch, Prof. Dipl.-Ing. Fritz Schreiber, Prof. Dr. Michael Diegelmann, Michael.Diegelmann@gmx.de
Wichtige Hinweise
Eingereicht am 2006-11-20, nach zwei Überarbeitungen angenommen am 2008-03-12 durch Prof. Dr. König.
Ein Erratum zu diesem Beitrag ist zu finden unter /link?doi=10.​1007/​s11576-008-0132-z.
An erratum to this article can be found at http://​dx.​doi.​org/​10.​1007/​s11576-008-0132-z

Zusammenfassung

Effiziente Prozessgestaltung im Erd- und Straßenbau durch den Einsatz von satellitengestützten Entscheidungsunterstützungssystemen
Die Branche der Bauwirtschaft befindet sich seit Mitte der 1990er-Jahre in einer Krise, deren Ursache vor allem in dem verschärften Preiswettbewerb auf den heimischen Märkten liegt. Nur bei reibungslosem Bauablauf lassen sich noch Gewinne bei Projekten realisieren. Bauunternehmen sehen sich einerseits vermehrt einem Kosten- und Termindruck ausgesetzt, andererseits fehlen differenzierte Planungs-, Steuerungs- und Kontrollsysteme. Ein zentrales Problem hierbei ist das Fehlen einer präzisen Informationsversorgung, für welche Leistungserfassungen in kurzen Zeitabständen notwendig wären.
Der Beitrag zeigt auf, wie diese Herausforderungen im Zusammenhang mit der Informationsversorgung durch eine neue Generation von Hard- und Softwaretechnologien entschärft werden können. Dabei liegt der Fokus auf dem Erd- und Straßenbau. Es wird erläutert, wie ein zeitnahes Baustellen-Controlling durch die Nutzung von satellitengestützter IT-Infrastruktur für Baumaschinen und deren Kopplung mit ERP-Systemen möglich ist. Hierzu werden die Kalkulations- und Controlling-Prozesse in der Bauwirtschaft betrachtet und mögliche Lösungsansätze durch den Einsatz von satellitengestützten Informationstechnologien und der geeigneten Verbindung zu zentralen ERP-Systemen erörtert. Neben den Potenzialen dieser Technologien werden Kostenaspekte und potenzielle Herausforderungen dargelegt. Ein Ausblick auf künftige Entwicklungen schließt den Beitrag ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2008

WIRTSCHAFTSINFORMATIK 4/2008 Zur Ausgabe

WI – Literatur

WI – Für Sie gelesen

Premium Partner