Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Sales Excellence 3/2014

01.06.2014 | Editorial

Eine wichtige Schnittstelle

verfasst von: Univ.-Prof. Dr. Ove Jensen

Erschienen in: Sales Excellence | Ausgabe 3/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Vertrieb und Service sind vielfältig verknüpft. Erstens greifen Vertriebsaktivitäten und Serviceaktivitäten ineinander. Das weitsichtige Buch „Rethinking the Sales Force“ von Rackham und DeVincentis betonte Mitte der 90er Jahre, also vor Google und Preisvergleichsmaschinen, dass eine Vertriebsmannschaft, die nur Nutzenbotschaften als „Postbote“ überbringe, keine lange Existenzberechtigung in einer Zeit habe, in der die Kunden selbst immer besser informiert sind. Die Vertriebsmannschaft müsse selbst Nutzen schaffen, selbst Teil der Lösung werden. Die Nutzenstiftung durch die Vertriebsmannschaft wird mit Begriffen wie „Consultative Selling“ oder neuerdings „Challenger Selling“ beschrieben. Allerdings dürfen die Service-Belastungen der Vertriebsmannschaft nicht überhand nehmen: Viele Zeitstudien zeigen, dass die Vertriebsmannschaft mehr Zeit mit Service als mit aktivem Verkauf verbringt. Viele Unternehmen arbeiten an organisatorischen Entlastungen der Verkäufer. …
Metadaten
Titel
Eine wichtige Schnittstelle
verfasst von
Univ.-Prof. Dr. Ove Jensen
Publikationsdatum
01.06.2014
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Sales Excellence / Ausgabe 3/2014
Print ISSN: 2522-5960
Elektronische ISSN: 2522-5979
DOI
https://doi.org/10.1365/s35141-014-0828-1

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Sales Excellence 3/2014 Zur Ausgabe

Service

In Kürze