Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einflüsse der Benzin-Direkteinspritzung auf weitere Motor-Einzelsysteme

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Ulrich Spicher, Dr.-Ing. Benedikt Xander, Dr.-Ing. Wolfgang Ißler, Dr. Alexander Puck, Dr.-Ing. Bernhard Huurdemann, Dr.-Ing. Uwe Meinig, Dr.-Ing. Stephan Wild, Michael Clade, Dr.-Ing. Alfred Elsaesser

Erschienen in: Ottomotor mit Direkteinspritzung

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Trotz immer wiederkehrender Bemühungen, alternative Zündsysteme wie Plasma-, Laser- und andere Zündungen für den Serieneinsatz zu entwickeln, hat sich bis heute die traditionelle Spulenzündung (SZ) wegen ihres Kosten-Nutzen-Verhältnisses durchgesetzt. In Ausnahmefällen wird die Hochspannungs-Kondensatorzündung (HKZ) verwendet mit integrierter Ionenstrommessung [1]. Die wesentlichen Verbesserungen der Spulenzündung konnten durch Ersatz des mechanischen Unterbrechers durch Halbleiter sowie durch den Wegfall des Hochspannungsverteilers erzielt werden. Weiterhin erfolgte die Verkleinerung der Baugröße. Durch Verbesserung der elektronischen Steuerung ohne mechanische Verstelleinrichtungen wie Fliehkraftversteller und Unterdruckdose kann ein vom Betriebspunkt abhängiger Vorzündwinkel realisiert werden. Bei den Brennverfahren mit Saugrohreinspritzung und stöchiometrischer Gemischzusammensetzung sind die Anforderungen hinsichtlich der Zündeigenschaften nicht sehr hoch, da stöchiometrische Gemische sehr „zündwillig“ sind. Reaktionsträge Gemische, wie sie bei hohen Abgasrückführraten sowie bei mageren Luftverhältnissen vorliegen, zeigen bei der Verwendung herkömmlicher Zündanlagen schwankende Zündverzugszeiten oder sogar Verbrennungsaussetzer.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Metadaten
Titel
Einflüsse der Benzin-Direkteinspritzung auf weitere Motor-Einzelsysteme
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Spicher
Dr.-Ing. Benedikt Xander
Dr.-Ing. Wolfgang Ißler
Dr. Alexander Puck
Dr.-Ing. Bernhard Huurdemann
Dr.-Ing. Uwe Meinig
Dr.-Ing. Stephan Wild
Michael Clade
Dr.-Ing. Alfred Elsaesser
Copyright-Jahr
2013
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-01408-7_11

Premium Partner