Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses DaF-Lehr- und Arbeitsbuch richtet sich an ausländische Lernende mit Grundkenntnissen in Deutsch und Allgemeiner Chemie ab A2-Niveau. Hauptziel dieses Buches ist die Vermittlung der Fachsprache Chemie. Daher werden auch wichtige Wörter aus höheren Niveau-Stufen eingesetzt und dadurch komplexe Inhalte mit einfachen grammatikalischen Strukturen wiedergegeben. Höraufgaben und Hinweise zur richtigen Aussprache von Symbolen und Reaktionsgleichungen, die über QR-Codes abrufbar sind, erleichtern das Lernen. Auch für Lehrende im Bereich Fachsprachen ist es gut geeignet, um Texte und Übungen im eigenen Unterricht einzusetzen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Elementnamen und Elementsymbole

Zusammenfassung
Im Periodensystem der Elemente (kurz: PSE, siehe Abbildung 1.1) findet man alle Atomarten (➔ Atom + Art). Jede Atomart, also jedes Element, hat ein Symbol. Zum Beispiel ist das Symbol für Kupfer Cu.
Selma Sagman

Kapitel 2. Chemische Formeln

Zusammenfassung
Eine chemische Formel informiert über die Zusammensetzung einer Verbindung. Zum Beispiel setzt sich die Verbindung H2O aus den Elementen Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O) zusammen. Außerdem informiert sie über das Atomverhältnis (➔ Atom + Verhältnis) in einer Verbindung. So ist das Verhältnis der Elemente in der Verbindung H2O zwei zu eins (2:1). Das bedeutet, die Verbindung setzt sich aus zwei Wasserstoff-Atomen und einem Sauerstoff-Atom zusammen.
Selma Sagman

Kapitel 3. Der Atomaufbau

Zusammenfassung
Jedes Atom ist aus einem Kern (= Atomkern) und einer Hülle (= Atomhülle) aufgebaut. Der Kern liegt im Zentrum des Atoms, die Hülle um diesen Kern herum.
Selma Sagman

Kapitel 4. Chemische Bindungsarten

Zusammenfassung
Die meisten Elemente kommen in der Natur nur in Verbindungen vor, so z. B. Sauerstoff in O2, H2O, ZnO, CH3CHO usw.
Selma Sagman

Kapitel 5. Chemische Reaktionen

Zusammenfassung
Bei chemischen Reaktionen reagieren Elemente und/oder Verbindungen miteinander. Dabei entstehen neue Verbindungen und/oder Elemente.
Selma Sagman

Kapitel 6. Säuren und Basen

Zusammenfassung
Unter dem Begriff Lösung versteht man ein homogenes Gemisch von mindestens zwei Substanzen. Sie kann fest, flüssig oder gasförmig sein. Die Substanz in größerer Menge bezeichnet man als Lösungsmittel (auch: Solvens, Lösemittel), die Substanz oder Substanzen in kleinerer Menge als gelöster Stoff / gelöste Stoffe (auch: Solvat). Beispielsweise ist bei einer Kochsalzlösung Wasser das Lösungsmittel, Natriumchlorid die gelöste Substanz.
Selma Sagman

Kapitel 7. Lösungsschlüssel

Zusammenfassung
Das 7. Kapitel beinhaltet die Lösungen zu den Aufgaben im Buch.
Selma Sagman

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise