Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung und Problemstellung

verfasst von : Julia Levasier

Erschienen in: EU-Interessenvertretung und Informalität

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der kommunikative Aspekt von Informalität wurde bislang nur in wenigen Untersuchungen zentral beleuchtet. Erst recht trifft dies auf den Kontext der EU-Interessenvertretung zu. Informalität wurde dabei bislang selten thematisiert, etwa, was sie impliziert, ob Interessenvertreter sie bewusst einsetzen, welche Funktionen sie erfüllt, und welche Wirkungen sie hervorruft. Gerade im Zusammenhang mit der politischen Interessenvertretung im Bereich der regulativen EU-Politikbereiche sind Wesen und Ausprägungen von Informalität bisher nicht gezielt erforscht worden. Die vorliegende Arbeit setzt an dieser Forschungslücke an.
Fußnoten
1
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in der vorliegenden Arbeit auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung verzichtet. Beziehen sich die Ausführungen nur auf ein Geschlecht, ist dies ausdrücklich vermerkt.
 
Metadaten
Titel
Einleitung und Problemstellung
verfasst von
Julia Levasier
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-38919-2_1