Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

verfasst von: Sabrina Pfister

Erschienen in: Vertrauen in die Polizei

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Diese Dissertation leistet einen Beitrag zum besseren Verständnis von Vertrauen in die Polizei. Basierend auf verschiedenen theoretischen Ansätzen liegt der Fokus dieser Arbeit auf empirischen Untersuchungen zu verschiedenen Einflussfaktoren.
Die Forschungsfrage der vorliegenden Arbeit lautet: Wie lassen sich Vertrauensunterschiede in die Polizei zwischen Menschen im gleichen Land und zwischen verschiedenen Ländern erklären?
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit Vertrauen in die Polizei, wobei die Makroebene wie auch die Individualebene betrachtet und miteinander verknüpft werden. Auf der Makroebene fokussiert sich diese Arbeit dabei auf die wahrgenommene Korruption, auf der Individualebene auf individuelle Werte sowie Migrationshintergründe als Erklärungsfaktoren.
Fußnoten
1
In dieser Arbeit wird der Begriff «Institution» in Anlehnung an politikwissenschaftliche Forschungen verwendet. Als Institutionen werden staatliche Organisationen, aber auch Werte und Regeln betrachtet. Der Begriff «Organisation» wird nur im Zusammenhang mit rechtlich formalen Strukturen verwendet (vgl. Abschnitt 2.​6 «Die Polizei als Organisation»).
 
2
In diesem Text werden Femininum und Maskulinum gleichermassen verwendet. Die Verwendung ist willkürlich und folgt keinem Muster. Ist im Text ein bestimmtes Geschlecht gemeint, wird dies explizit erwähnt.
 
3
Die genauen Mechanismen, wie Vertrauen in die Polizei von individuellen Faktoren beeinflusst wird, werden im Unterabschnitt 2.​5.​1 «Individuelle Erklärungsfaktoren» diskutiert.
 
4
Politische Einstellung und politische Orientierung werden in dieser Arbeit synonym verwendet.
 
5
Schwartz et al. (2012) erweiterten die ursprünglichen zehn auf insgesamt 19 Werte. Eine vertiefte Diskussion ist in Unterabschnitt 4.​2.​4 «Die Erweiterung der Wertetheorie» zu finden.
 
6
Die Auswahl individueller Kontrollvariablen basiert einerseits auf der relevanten Literatur und andererseits auf deren Verfügbarkeit in den beiden verwendeten Datensätzen. Eine detaillierte Diskussion ist in Abschnitt 7.​5 «Kontrollvariablen» zu finden.
 
7
Alle verwendeten Abkürzungen sind im Abschnitt «Abkürzungsverzeichnis und statistische Parameter» hinterlegt.
 
Metadaten
Titel
Einleitung
verfasst von
Sabrina Pfister
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-35425-1_1