Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

verfasst von: Fabian Bill

Erschienen in: Soziale Vernetzung von Vertriebsmitarbeitern

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Um dauerhaft am Markt bestehen zu können, streben Unternehmen danach, ihre Kunden langfristig zu binden. Vertriebsmitarbeitern kommt dabei eine entscheidende Rolle zu, da sie in ihrer Schnittstellenfunktion zwischen dem eigenen Unternehmen und dem Kunden die Beziehungen zu den einzelnen Kunden verantworten (vgl. Singh/Goolsby/Rhoads 1994; Weitz/Bradford 1999). Folglich bauen Vertriebsmitarbeiter Beziehungen sowohl zu den einzelnen Kunden als auch zum eigenen Unternehmen auf und sind damit Teil eines sozialen Netzwerks. Da die soziale und persönliche Dimension dieser Beziehungen zunehmend an Bedeutung gewinnt, hat sich in der Marketingliteratur bereits in den achtziger und neunziger Jahren ein Paradigmenwechsel vom transaktionalen hin zum relationalen Marketing vollzogen (vgl. Dwyer/Schurr/Oh 1987; Weitz/Bradford 1999).

Metadaten
Titel
Einleitung
verfasst von
Fabian Bill
Copyright-Jahr
2015
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-10235-7_1