Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Heterogene Gleichgewichte

In den Kapiteln dieses Buches, in denen wir stoffliche Zustände bzw. die physikalischen Phänomene von Zustandsänderungen beschreiben, werden immer wieder Begriffe verwendet, deren Inhalt vorab erläutert werden soll.

Wolfgang Bechmann, Joachim Schmidt

2. Chemische Thermodynamik

Der Begriff

Thermodynamik

ist von den griechischen Wörtern ϑερμος(warm) und δυναμις (Kraft) abgeleitet. Er steht fur das Teilgebiet der Physik (Wärmelehre), das sich vor allem mit der Umwandlung von Wärmeenergie in andere Energieformen bei physikalischen Vorgängen befasst.

Wolfgang Bechmann, Joachim Schmidt

3. Reaktionskinetik

Bei der Untersuchung chemischer Reaktionen interessiert zunächst, welche Reaktionsprodukte aus gegebenen Ausgangsstoffen gebildet werden können. Wichtig sind weiterhin Angaben zum möglichen Grad der Umsetzung der Ausgangsstoffe und zur Energiebilanz einer Reaktion. Damit sind aber noch keine Aussagen über den zeitlichen Ablauf der Stoffumwandlung getroffen. Wem nützen chemische Reaktionen, die von vorhandenen Ausgangsstoffen zu gewünschten Reaktionsprodukten nahezu vollständig unter Freisetzung von Energie ablaufen, wenn die notwendige Zeit unendlich groß ist? Die auf die Zeiteinheit bezogene Stoffumsetzung ist eine wichtige Größe zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit chemischer Reaktionen. Bestrebungen, chemische Reaktionen zu beschleunigen (manchmal auch zu verzögern) und damit die Effektivität und Rentabilität eines Verfahrens zu erhöhen, standen am Beginn der Entwicklung der chemischen Kinetik.

Die Reaktionskinetik untersucht den zeitlichen Verlauf chemischer Reaktionen und Möglichkeiten, diesen zu verändern.

Wolfgang Bechmann, Joachim Schmidt

4. Elektrochemie

Es war eine Reihe experimenteller Befunde, die zur Entwicklung dieses Teilgebietes der Physikalischen Chemie und auch zu seiner Unterteilung führte. Die Liste der Namen, die mit den Experimenten verknüpft sind, liest sich nicht nur wie eine Zeittafel der Geschichte der Elektrizitätslehre, sondern auch der Physikalischen Chemie selbst.

Wolfgang Bechmann, Joachim Schmidt

5. Lösungen

Wolfgang Bechmann, Joachim Schmidt

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise