Skip to main content
main-content

Eisenbahnbau

weitere Zeitschriftenartikel

26.04.2018 | Aufsätze | Ausgabe 1/2018

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil III. Friedrich List als Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft

In diesem Artikel wird die These vertreten, dass man Friedrich List in vielerlei Hinsicht als Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft bezeichnen darf. Im Einzelnen geht dieser Beitrag auf die historischen Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft, die …

Autor:
Eugen Wendler

19.03.2018 | Aufsätze | Ausgabe 4/2018

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil II: Die Arbeitswert- und Geldtheorie von Friedrich List

Teil II der Artikelserie beschäftigt sich mit den fundamentalen Forschungsgebieten der Volkswirtschaftslehre: der Arbeitswerttheorie und der Geldtheorie. Im ersten Teil werden Lists Ansichten zur Bedeutung des Produktionsfaktors Arbeit, zur …

Autor:
Eugen Wendler

28.11.2016 | Transportation Engineering | Ausgabe 6/2017

Passengers’ behavioral intentions towards congestion: Observational study of the entry restrictions at traffic bottleneck

Stairs and escalators are usually considered as the commonest bottleneck positions in metro platform. Congestion has taken place constantly due to passengers' selection behaviors between stairs and escalator, which often cause delays and affect …

Autoren:
Yifan Zhuang, Xiao dong Zhou, Yong Ni, Lizhong Yang

14.03.2016 | Originalarbeit | Ausgabe 5/2016

Die Montanuniversität Leoben im Rahmen der technischen Entwicklung von Technik, Wissenschaft und Wirtschaft

Basisinnovationen gestalten das Wirtschaftswachstum entscheidend mit. In den Entwicklungsstufen der industriellen Produktion „Industrie 1.0 bis 4.0“ wird darauf Bezug genommen. Wertschöpfungsketten im 19. und 20. Jahrhundert, die aus …

Autor:
em. O. Univ.-Prof. Dr. h.c. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Albert F Oberhofer

01.01.2013 | Fördertechnik | Ausgabe 1/2013

Waggonlackierung bei Regen, Schnee und Kälte

Schwerlast-Fördertechnik

Neben der Produktion von Radsätzen und Aufbauten erfolgt auch die Beschichtung der unterschiedlichen Waggontypen innerhalb des Werks. Manche davon sind bis zu 25 m lang. Zwei jeweils rund 300 m lange, abgeschottete Lackierlinien stehen

Autor:
Vollert Anlagenbau GmbH, Weinsberg

01.12.2012 | Hauptbeiträge | Ausgabe 4/2012

Kooperationen in der Landwirtschaft kontextualisiert: Ethnografische Fallstudie von der Mühlviertler Alm

Die rapiden Veränderungsprozesse in der Landwirtschaft werden häufig mit der Transformation der AkteurInnen von sozial eingebetteten Bäuerinnen und Bauern zu kompetitiven und individualisierten UnternehmerInnen in Verbindung gebracht. In dieser ethno…

Autor:
Mag. Gertraud Seiser

01.04.2012 | Essays | Ausgabe 2/2012

Mit China in eine Nullsummenwelt? Wie die Schwellenländer in die internationale Wirtschaftsordnung integriert werden können

Dieser Essay bespricht drei aktuelle Bücher von Gideon Rachman, Stefan Halper und Ian Bremmer, welche die These aufstellen, dass es angesichts staatlicher Eingriffe in die Wirtschaft zunehmend schwieriger werde, in den internationalen Beziehungen zus…

Autor:
Dr. Uwe Hermanns

01.01.2012 | Wasserbau | Ausgabe 1-2/2012

Reparatur eines Staudammes in Burkina Faso mit Geotextilien als Erosionssicherung

Seit der weltweit ersten Anwendung von dicken, dreidimensionalen Vliesstoffen als Filterlagen in Deckwerken am Mittellandkanal in Deutschland Ende der 1960er Jahre werden aktuell geotextile Vliesstofffilter bei vielen Erd- und Wasserbau

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Georg Heerten, Dipl.-Geol. Dr. rer. nat. Wilhelm Wilmers

01.01.2010 | Special Issue | Ausgabe 1/2010

Beam on viscoelastic foundation: an extension of Winkler’s model

Models in the field of Applied Mechanics originate less from thought experiments but rather from technical problems. So does the so-called Winkler model: elastic beam on deformable foundation. It stems from the then (1870) High Technology the railway…

Autor:
Oskar H. Mahrenholtz

01.09.2008 | Wissenschaftliche Beiträge | Ausgabe 5/2008

Wie Städte dem Umland Paroli bieten können

Forschungsergebnisse zu Wanderungsmotiven, Standortentscheidungen und Mobilitätsverhalten

Die zunehmende Attraktivität städtischer Wohnstandorte gegenüber peripheren Lagen ist stark diskutiert. Dennoch sind sowohl in wachsenden als auch in schrumpfenden Städten weiterhin Stadt-Umland-Wanderungen zu beobachten. Auf der Grundlage einer Befr…

Autoren:
Brigitte Adam, Kathrin Driessen, Angelika Münter

01.05.2008 | BHM Verbandsnachrichten | Ausgabe 5/2008

Aus der Industrie – Neues von der Montanuniversität – Personalnachrichten – Tagungsankündigungen – Hinweise auf Neuerscheinungen – Buchbesprechungen

01.09.2006 | Research Article | Ausgabe 5/2006

Exploring the propensity to perform social activities: a social network approach

Conceptual and empirical models of the propensity to perform social activity–travel behavior are described, which incorporate the influence of individuals’ social context, namely their social networks. More explicitly, the conceptual model …

Autoren:
Juan Antonio Carrasco, Eric J. Miller

01.07.2006 | Ausgabe 4/2006

Household Mobility Tool Ownership: Modeling Interactions between Cars and Season Tickets

This paper moves beyond traditional models of car ownership in that we propose a framework for modeling household-level decisions to acquire specific types and numbers of mobility tools to fulfill the mobility needs of household members. The …

Autoren:
Darren M. Scott, Kay W. Axhausen

01.07.2005 | Ausgabe 4/2005

A tour-based model of travel mode choice

This paper presents a new tour-based mode choice model. The model is agent-based: both households and individuals are modelled within an object-oriented, microsimulation framework. The model is household-based in that inter-personal household …

Autoren:
Eric J. Miller, Matthew J. Roorda, Juan Antonio Carrasco

01.02.2005 | Originalarbeiten | Ausgabe 2/2005

Bedeutung der Sand- und Kiesindustrie in Europa

Mineralische Rohstoffe sind für die Entwicklung der Europäischen Industrie und Gesellschaft von entscheidender Bedeutung, insbesondere die Baurohstoffe, welche die Basis jeglicher Infrastruktur darstellen. Mehr als drei Milliarden Tonnen Sand und Kie…

Autor:
G. Tiess

01.01.2005 | Originalarbeiten | Sonderheft 1/2005

Über das Bergmännische in den BHM und über einschlägige Entwicklungen in ihrem Spiegel im Zeitraum von 1841 bis 2005 Teil I

Einführung — Entwicklung von Zahl, Art und Anteil bergbaubezogener Publikationen — Autoren — Besonderheiten von Forschung und Entwicklung im Bergbau und der damit verbundenen Veröffentlichungen — Allgemeines zu den Veröffentlichungen zwischen 1841 un…

Autoren:
G. B. L. Fettweis, G. Mayer, T. Oberndorfer, H. -J. Steiner

01.03.2004 | State of the Art | Sonderheft 1/2004

Wie (un)zuverlässig sind Investitionsplanungen?

Ein Überblick über den Stand der empirischen Forschung zur Verbreitung von Fehlern und Verzerrungen in Investitionsplanungen
Autor:
Dipl.-Kfm. Stefan Linder

01.02.2003 | Ausgabe 1/2003

Habitual travel behaviour: Evidence from a six-week travel diary

This paper introduces different methods to measure similarity of travel behaviour addressing the question of how repetitious travel behaviour actually is. It compares empirical results of the different methods based on the data from a six-week …

Autoren:
Robert Schlich, Kay W. Axhausen

01.05.2002 | Ausgabe 2/2002

Observing the rhythms of daily life: A six-week travel diary

The recent shift in transport policy towards travel demand management has directed the attention of transport research towards the dynamic processes in travel behaviour; learning and change on the one hand and rhythms and routines on the other.

Autoren:
Kay W. Axhausen, Andrea Zimmermann, Stefan Schönfelder, Guido Rindsfüser, Thomas Haupt

01.12.2000 | Abhandlungen | Ausgabe 4/2000

Vorsorge statt Fürsorge — Überlegungen zum Wirtschaftsethos David Hansemanns

David Hansemann initiierte in den 1820er Jahren nicht nur die heute als „Aachen Münchener“ firmierende Versicherungsgruppe und den die soziale Problematik der Zeit reflektierenden, in seiner Aufgabenstellung wegweisenden „Aachener Verein zur …

Autor:
Paul Thomes

01.03.2000 | Angewandte Geographie | Ausgabe 1/2000

Weichenstellung in die Zukunft oder Abstellgleis?

Überlegungen zum Ausbau der chinesischen Eisenbahn

Schlagzeilen in der deutschen Tagespresse künden von neuen großen Eisenbahnprojekten in China, Schnellbahnverbindungen von Beijing nach Honkong, Beijings neuem Riesenbahnhof, Brücken über den Yangzi und neuen Gleisstrecken in den Westen. Also alles r…

Autor:
Volker Kienast

01.09.1998 | Beiträge | Ausgabe 5-6/1998

Im Verkehrsschatten der Schnellbahnstrecken

Fallbeispiel Heilbronn

Die rund 120 000 Einwohner zählende Großstadt Heilbronn gilt als markantes Fallbeispiel dafür, daß Städte und Regionen von dem Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes der Bahn nicht nur profitieren, sondern hierdurch auch in den „Verkehrsschatten” gera…

Autoren:
Stefan Köhler, Oliver Drewnick
Bildnachweise