Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 5/2016

01.05.2016 | Titelthema

Elektrofahrzeug SpeedE Forschungsplattform mit offenen Schnittstellen

verfasst von: M. Sc. Michael Struth, M. Sc. Benjamin Schwarz, Dipl.-Ing. Tobias Sandmann, Dipl.-Ing. Sven Faßbender

Erschienen in: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift | Ausgabe 5/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Eine zentrale Herausforderung im aktuellen Entwicklungsprozess von Fahrzeugen stellt der Zielkonflikt zwischen Effizienz, Sicherheit und Fahrerlebnis dar. Die Forschungsplattform SpeedE des Instituts für Kraftfahrzeuge (ika) zeigt mit dem sportlichen Dreisitzer nicht nur revolutionäre Lösungsansätze wie eine Einzelrad-Steer-by-Wire-Lenkung mit Sidestick-Steuerung auf, sondern stellt ein leistungsfähiges Werkzeug mit offenen Schnittstellen dar. Mit der Plattform wird das umfangreiche Innovationspotenzial elektrisch angetriebener Fahrzeuge erlebbar. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Eckstein, L.: Das Automobil der Zukunft — Forschungsfelder und Innovationen. In: VDI-Jahrbuch 2012/2013, ATZextra Sonderheft für VDI-FVT, S. 22–28 Eckstein, L.: Das Automobil der Zukunft — Forschungsfelder und Innovationen. In: VDI-Jahrbuch 2012/2013, ATZextra Sonderheft für VDI-FVT, S. 22–28
[2]
Zurück zum Zitat Struth, M.; Eckstein, L.; Schulze-Forsthövel, G.: Funktionales Potential durch domänenübergreifende Vernetzung — Optimale Rekuperation im Forschungsfahrzeug SpeedE. In: 24. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2015, S. 105–120 Struth, M.; Eckstein, L.; Schulze-Forsthövel, G.: Funktionales Potential durch domänenübergreifende Vernetzung — Optimale Rekuperation im Forschungsfahrzeug SpeedE. In: 24. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2015, S. 105–120
[3]
Zurück zum Zitat Hesse, L.; Schwarz, B.; Klein, M.; Eckstein, L.: Die radindividuell lenkbare Vorderachse des Forschungsfahrzeugs SpeedE. In: 22. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2013, S. 619–636 Hesse, L.; Schwarz, B.; Klein, M.; Eckstein, L.: Die radindividuell lenkbare Vorderachse des Forschungsfahrzeugs SpeedE. In: 22. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2013, S. 619–636
[4]
Zurück zum Zitat Schwarz, B.; Eckstein, L.; Hesse, L.: The wheel-individually steerable frontaxle of the research vehicle “SpeedE” — virtual design and achieved performance of the first prototype. In: 5th International Munich Chassis Symposium 2014, Chassis.tech plus, S. 383–410 Schwarz, B.; Eckstein, L.; Hesse, L.: The wheel-individually steerable frontaxle of the research vehicle “SpeedE” — virtual design and achieved performance of the first prototype. In: 5th International Munich Chassis Symposium 2014, Chassis.tech plus, S. 383–410
[5]
Zurück zum Zitat Klein, M.; Mihailescu, A.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Einzelradlenkung des Forschungsfahrzeugs SpeedE. In: ATZ 115 (2013), Nr. 10, S. 782–786 Klein, M.; Mihailescu, A.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Einzelradlenkung des Forschungsfahrzeugs SpeedE. In: ATZ 115 (2013), Nr. 10, S. 782–786
[6]
Zurück zum Zitat Schwarz, B.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Innovative Vehicle Dynamics Functionality of the Wheel-Individually Steerable Front Axle of the Research Vehicle SpeedE. In: Avec International Symposium on Advanced Vehicle Control, Tokio, Japan, 2014 Schwarz, B.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Innovative Vehicle Dynamics Functionality of the Wheel-Individually Steerable Front Axle of the Research Vehicle SpeedE. In: Avec International Symposium on Advanced Vehicle Control, Tokio, Japan, 2014
[7]
Zurück zum Zitat Klein, M.; Mihailescu, A.; Gillen, C.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Potentiale und Herausforderungen beim Einsatz aktiver Sidesticks — Fallbeispiel „SpeedE“. In: 21. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2012, S. 663–674 Klein, M.; Mihailescu, A.; Gillen, C.; Hesse, L.; Eckstein, L.: Potentiale und Herausforderungen beim Einsatz aktiver Sidesticks — Fallbeispiel „SpeedE“. In: 21. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2012, S. 663–674
[8]
Zurück zum Zitat Gillen, C.; Hesse, L.; Mihailescu, A.; Eckstein, L.: Safety strategy for the steer-by-wire system of the research vehicle “SpeedE”. In: 3th International Munich Chassis Symposium 2012, Chassis.tech plus, S. 531–549 Gillen, C.; Hesse, L.; Mihailescu, A.; Eckstein, L.: Safety strategy for the steer-by-wire system of the research vehicle “SpeedE”. In: 3th International Munich Chassis Symposium 2012, Chassis.tech plus, S. 531–549
[9]
Zurück zum Zitat Gillen, C.; Hesse, L.; Lammermann, M.: Effizientes Sicherheitskonzept der SpeedE-Steer-by-Wire-Lenkung. In: 23. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2014, S. 379–388 Gillen, C.; Hesse, L.; Lammermann, M.: Effizientes Sicherheitskonzept der SpeedE-Steer-by-Wire-Lenkung. In: 23. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2014, S. 379–388
[10]
Zurück zum Zitat Faßbender, S.; Hagebeuker, L.; Göbbels, R.; Eckstein, L.: Development of a vehicle front structure made of innovative steel/CFRP sandwich material. FutureCarBody, Bad Nauheim, 2014 Faßbender, S.; Hagebeuker, L.; Göbbels, R.; Eckstein, L.: Development of a vehicle front structure made of innovative steel/CFRP sandwich material. FutureCarBody, Bad Nauheim, 2014
Metadaten
Titel
Elektrofahrzeug SpeedE Forschungsplattform mit offenen Schnittstellen
verfasst von
M. Sc. Michael Struth
M. Sc. Benjamin Schwarz
Dipl.-Ing. Tobias Sandmann
Dipl.-Ing. Sven Faßbender
Publikationsdatum
01.05.2016
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift / Ausgabe 5/2016
Print ISSN: 0001-2785
Elektronische ISSN: 2192-8800
DOI
https://doi.org/10.1007/s35148-016-0027-z

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 5/2016 Zur Ausgabe

Aktuell

Produkte

Premium Partner