Skip to main content
main-content

13.09.2017 | Elektrofahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

BMW zeigt sportliche Elektrolimousine i Vision Dynamics

Autor:
Patrick Schäfer

BMW zeigt auf der IAA 2017 eine Fahrzeugstudie mit reinem Elektroantrieb. Der BMW i Vision Dynamics soll eine Reichweite von 600 Kilometern bieten.

Auch mit Elektroantrieb verliert ein BMW seine klassischen Proportionen nicht: Die Fließhecklimousine trägt einen langen Radstand, eine fließende Dachlinie und kurze Überhänge. Angesiedelt ist der i Vision Dynamics zwischen BMW i3 und BMW i8 und kommt von der Größe her einem BMW 4er Gran Coupé nahe.

Mit technischen Angaben hält sich BMW noch zurück. Das Elektroauto soll in vier Sekunden auf 100 km/h sprinten können, über 200 km/h schnell sein und eine Reichweite von 600 Kilometern bieten. 

BMW setzt Elektrifizierung fort

Der BMW i Vision Dynamics soll einen seriennahen Ausblick auf die Zukunft der Elektromobilität bei BMW darstellen: "Mit dem BMW i Vision Dynamics zeigen wir bereits heute, wie ein weiterer elektrischer BMW aussehen kann. Und Visionen wurden seit jeher bei BMW dann auch Wirklichkeit", verspricht Klaus Fröhlich, Mitglied des Vorstands der BMW AG. 

Auf der IAA zeigt BMW an elektrifizierten Fahrzeugen unter anderem auch den überarbeiteten BMW i3, den BMW X7 iPerformance mit Plug-in-Hybridantrieb, den Mini Electric Concept sowie die vernetzte und elektrisch angetriebene Motorradstudie BMW Concept Link. Bis zum Jahr 2025 möchte BMW 25 Modelle mit elektrifiziertem Antrieb anbieten, davon sollen 12 reine E-Autos sein. 


Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2017 | Im Fokus | Ausgabe 3/2017

Elektromobilität in neuen Rollen

01.07.2017 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2017

Chinas Eigenart der Elektromobilität

Das könnte Sie auch interessieren

11.09.2017 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

BMW zeigt neues Oberklasse-SUV X7

18.08.2017 | Fahrzeugtechnik | Nachricht | Onlineartikel

Erster Ausblick auf den neuen BMW Z4 Roadster