Skip to main content
main-content

28.08.2017 | Elektrofahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Ab 2019 bringt Volvo neue Modelle nur noch mit Elektromotor

Autoren:
Christiane Köllner, Patrick Schäfer

Ab 2019 will Volvo keine Modelle mehr ohne Elektromotor anbieten. Derzeit suchen die Schweden nach einem Partner, der ihnen konventionelle Verbrennungsmotoren für ihre Elektrifizierungsstrategie zuliefert.

Das "Manager Magazin" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe, Volvo habe bei Volkswagen und BMW angefragt, ob man dort Verbrennungsmotoren kaufen könne. Volvo möchte den Abschied von Fahrzeugen einläuten, die ausschließlich mit einem Verbrennungsmotor bestückt sind, und rückt die Elektrifizierung des Antriebs in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Ab 2019 soll jedes neu eingeführte Volvo-Modell über einen Elektromotor verfügen. Dafür will sich Volvo anscheinend von seinen selbst entwickelten und gebauten Vierzylinder-Motoren trennen. 

"Es geht uns einzig und allein um den Kunden", sagt Håkan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group. "Immer mehr Kunden kommen zu uns und fragen nach elektrifizierten Autos. Wir wollen gerüstet sein für die heutigen und zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden. Demnächst können sie unter den elektrifizierten Volvo-Modellen wählen, was immer sie sich wünschen."

Fünf reine E-Autos zwischen 2019 und 2021

Über die gesamte Modellpalette will Volvo elektrifizierte Fahrzeuge anbieten: vollelektrische Autos, Plug-in-Hybridmodelle und Fahrzeuge mit Mildhybrid. Fünf Elektroautos – drei Volvo-Modelle sowie zwei Hochleistungs-Elektrofahrzeuge der Volvo-Performance-Marke Polestar – sollen zwischen 2019 und 2021 eingeführt werden. 

Zusätzlich zu den Elektroautos will Volvo eine Reihe von Plug-in-Hybridfahrzeugen (Benziner und Diesel) sowie Autos mit 48-Volt-Mildhybridsystem über das gesamte Modellprogramm hinweg einführen. Das bedeutet: Ab 2019 soll es keine neuen Volvo-Modelle mehr ohne Elektromotor geben. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden sukzessive durch Modelle ersetzt, bei denen der Verbrennungsmotor elektrisch unterstützt wird.

Ende des reinen Verbrenners

"Dies bedeutet das Ende des ausschließlich vom Verbrennungsmotor angetriebenen Autos", erläutert Håkan Samuelsson. "Wir haben bereits angekündigt, dass wir bis 2025 insgesamt eine Million elektrifizierte Fahrzeuge verkaufen wollen. Was wir sagen, meinen wir auch so. Und auf diese Weise wollen wir dieses Ziel erreichen."

Erst vor wenigen Tagen hatte Volvo bekannt gegeben, dass die Performance-Abteilung Polestar in eine eigenständige Marke für elektrifizierte Hochleistungs-Fahrzeuge umgewandelt wird. Die Position als Chief Executive Officer von Polestar übernimmt Volvo-Design-Chef Thomas Ingenlath.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2017 | Im Fokus | Ausgabe 3/2017

Elektromobilität in neuen Rollen

01.08.2017 | Im Fokus | Ausgabe 4/2017

Ende der Henne-Ei-Diskussion

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise