Skip to main content
main-content

Elektrofahrzeuge

Aus der Redaktion

27.04.2017 | Brennstoffzelle | Nachricht | Onlineartikel

Toyota testet Brennstoffzellenantrieb für schwere Lkw

Toyota hat einen schweren Konzept-Lkw mit Brennstoffzellenantrieb vorgestellt. Das Unternehmen hat dafür auch auf Technik aus dem Mirai zurückgegriffen.

26.04.2017 | Elektrofahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

VW erweitert mit dem I.D. Crozz die I.D.-Familie‎

In Schanghai zeigt VW eine neue Elektro-Studie: den I.D. Crozz. Das Crossover Utility Vehicle mit 500 km Reichweite, Allradantrieb und Autopilot-Modus ist das dritte neue E-Mobil der VW-I.D.-Familie.

26.04.2017 | Bordnetze | Im Fokus | Onlineartikel

Das 48-Volt-Bordnetz setzt sich durch

Das 48-Volt-Bordnetz kommt. Es soll Fahrzeuge leistungsfähiger und sparsamer machen. Strenge Emissionsnormen, aber auch das autonome Fahren sind Treiber der neuen Spannungsebene.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.05.2017 | Titelthema | Ausgabe 5/2017

FCREEV Ein batterieelektrisches Fahrzeug mit Brennstoffzellen-Range-Extender

Um die Brennstoffzellentechnologie für Automotive-Anwendungen weiterzuentwickeln, integrierten Magna Steyr, Proton Motor, HyCentA und das Institut der Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der Technischen Universität Wien ein …

01.05.2017 | Titelthema | Ausgabe 5/2017

Plug-in-Hybride für den Volumenmarkt

An der TU Darmstadt werden kosteneffiziente und volumentaugliche Plug-in-Hybridkonzepte entwickelt und untersucht. Der Schlüssel zur Volumentauglichkeit liegt in der konsequenten funktionalen Integration mit einer geeigneten Betriebsstrategie auf …

01.04.2017 | Interview | Ausgabe 1/2017 - Zusatz

„Das 48-Volt-Bordnetz ist nicht mehr aufzuhalten“

Die Hybridisierung auf 48-Volt-Basis gehört derzeit zu den wohl wichtigsten Themen in der Automobilbranche — nicht zuletzt, weil sie den Herstellern zur Einhaltung der CO 2 -Grenzwerte verhelfen könnte. ATZextra sprach mit Rudolf Stark, Leiter des …

01.04.2017 | Forschung | Ausgabe 1/2017 - Zusatz

48-V-Traktion Volle Leistung bei sicherer Spannung

In Batteriespannungen von 800 V statt der bisher üblichen 400 V sehen OEMs die Zukunft für Elektrofahrzeuge. Das System ISCAD stellt diesen Stand der Technik infrage. Das Start-up-Unternehmen volabo zeigt, welche Vorteile das neue elektrische …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kraftstoffverbrauch

Die Verringerung von Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen ist in den letzten Jahren zu einer der Hauptaufgaben in der Fahrzeugentwicklung geworden. Gründe dafür sind neben den Vorgaben des Gesetzgebers der bewusstere Umgang mit den Vorräten an …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Alternative Fahrzeugantriebe und APUs (Auxiliary Power Units)

Heutige Fahrzeuge werden bis auf wenige Ausnahmen mit Otto- und Dieselmotoren und den dazu relevanten Kraftstoffen betrieben. In einigen Ländern wird dem Ottokraftstoff Ethanol beigemischt, beziehungsweise wird der Ottomotor mit Ethanol betrieben.

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hybridantriebe

In den Anfängen der Automobilentwicklung konkurrierten verschiedene Antriebskonzepte miteinander. Neben Otto- und Dieselmotoren wurden auch Dampfmaschinen und Elektromotoren als Fahrzeugantriebe eingesetzt. ferdinand porsche gilt als einer der …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Energiemanagement in Motor und Fahrzeug

Die Suche nach Potenzialen zur Verbrauchsreduktion beim Betrieb von Kraftfahrzeugen ist eine der zentralen Forschungs- und Entwicklungsebenen im Automobilbau. Dies insbesondere, weil mit einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs auch die direkte …

weitere Buchkapitel

Bücher

Bildergalerien

15.11.2016 | Elektrofahrzeuge | Bildergalerie

LA Auto Show 2016: Jaguar I-Pace Concept

Jaguar schlägt ein neues Kapitel auf: Das I-Pace Concept ist der Vorbote des ersten elektrisch angetriebenen Jaguar-Modells.

13.09.2016 | Elektrofahrzeuge | Bildergalerie

Paris 2016: Opel Ampera-e

Der neue Opel Ampera-e soll auf eine Reichweite von über 400 Kilometer kommen. Premiere hat das neue Modell, das 2017 auf den Markt kommt, auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2016.

28.07.2016 | Nutzfahrzeuge | Bildergalerie

Mercedes-Benz Urban eTruck

Der Urban eTruck von Mercedes-Benz zeigt, wie vollelektrisches Fahren im schweren Verteilerverkehr bis 25 Tonnen funktioniert. Der Antrieb erfolgt über Elektromotoren nahe den Radnaben, die Energieversorgung über eine modular aufgebaute Bestückung mit Batterien.

Veranstaltungen

16.05.2017 - 17.05.2017 | Energiemanagement im Elektrofahrzeug | Editor´s Pick | Berlin | Veranstaltung

Netzintegration der Elektromobilität 2017

2. Internationale ATZ-Fachtagung- Mobilitätswandel konsequent entwickeln. 
Die Elektrofahrzeuge von morgen können als steuerbare Stromverbraucher und -speicher zur Stabilisierung der Stromnetze beitragen.

03.05.2017 - 04.05.2017 | Automobilproduktion | Editor´s Pick | Hamburg | Veranstaltung

Karosseriebautage Hamburg 2017

15. ATZ-Fachtagung - Die weitere CO2-Reduktion von Pkw und Nutzfahrzeugen ist nach wie vor der wichtigste Treiber in der Entwicklung von Karosserien. Leichtbaumaßnahmen gelten hier als probates Mittel.

Videos

20.06.2014 | Elektrofahrzeuge | Video

Aufnahmen des Fahrdynamiktests Visio.M

Keiner rollt weiter: Mit dem Visio.M, dem Elektroauto der TU München, will das Team um Professor Markus Lienkamp demonstrieren, dass Energieeffizienz der Schlüssel einer kostengünstigen Elektromobilität ist. Noch im Oktober wird der Wagen eine Straßenzulassung erhalten. Erstmals wurde ein Preis genannt.

21.02.2014 | Brennstoffzelle | Video

Interview mit Katsuhiho Hirose von Toyota

Toyota hat in Hamburg das erste seriennahe wasserstoffbetriebene Modell auf Basis des Brennstoffzellenfahrzeugs FCV Concept präsentiert. Wir sprachen mit Katsuhiho Hirose, Project General Manager bei Toyota.

Bildnachweise