Skip to main content
main-content

Elektrofahrzeuge

weitere Zeitschriftenartikel

01.09.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 9/2019

Der Elektromotor fährt auf die Pole Position

Mit Hans Christian Ørsted, der im Jahr 1820 erkannte, dass sich um einen stromdurchflossenen Leiter ein Magnetfeld bildet, begann das Zeitalter des Elektromotors. Wenige Jahre später löste dann ein berühmtes Rennen einen kurzen Hype rund um …

Autor:
Andreas Burkert

01.09.2019 | Im Fokus | Ausgabe 9/2019

Taiwan - Seit Jahren im Ladezustand

Die Taiwanesen lieben den Roller. Nahezu zwei Drittel der Inselbewohner fahren einen, weshalb der Pkw-Absatz seit Jahren nahezu stagniert. Auch mit dem Elektroautomobil tut sich das Land schwer. Dabei glänzt Taiwan mit einer hervorragend …

Autor:
Andreas Burkert

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 9/2019

Softwarearchitektur autonom fahrender Fahrzeuge

Hochautonom fahrende Fahrzeuge erfordern einen Softwaretechnik- und Architekturansatz, der für die Automobilindustrie völlig neu ist. Automobilhersteller müssen sicherstellen, dass sich ihre ausgewählte Software in verschiedenen Echtzeitumgebungen …

Autoren:
Bob Leigh, Reiner Duwe

01.09.2019 | Entwicklung | Ausgabe 9/2019

Verbesserung des Thermomanagements durch Kompositmaterialien in der Instrumententafel

Im Rahmen des EU-Projekts Optemus arbeitete das Fraunhofer LBF an dem Thema "Klimatisierung des Innenraums des Fahrzeugs ohne hohe Energieaufwendungen". Dabei wurde ein besonderes Kompositmaterial entwickelt, hergestellt und analysiert. Dieses …

Autoren:
Paul Becker, Andreas Büter

01.09.2019 | Im Fokus | Ausgabe 9/2019

Taiwan - Seit Jahren im Ladezustand

Die Taiwanesen lieben den Roller. Nahezu zwei Drittel der Inselbewohner fahren einen. Das ist einer der Gründe, weshalb der Pkw-Absatz seit Jahren nahezu stagniert. Auch mit dem Elektroautomobil tut sich das Land schwer. Dabei glänzt Taiwan mit …

Autor:
Andreas Burkert

01.09.2019 | Forschung | Ausgabe 9/2019

Flexible Reichweitenprädiktion für das Energiemanagement von Elektrofahrzeugen

Um den Aktionsradius von Elektrofahrzeugen mit zuverlässiger Zielerreichung zu erhöhen, ist die genaue Vorhersage des routenspezifischen Energiebedarfs notwendig. Ein bei der IAV GmbH erarbeitetes Berechnungskonzept umfasst ein datenbasiertes …

Autor:
Christoph Simonis

01.09.2019 | Research | Ausgabe 9/2019

Flexible Range Prediction for the Energy Management of Electric Vehicles

For electric vehicles a precise, route-specific range prediction is mandatory to increase the amount of destinations reachable with high reliability. A calculation concept developed at the IAV GmbH comprises a data-based model for range …

Autor:
Christoph Simonis

01.09.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

Ultraschallmetallschweißen für elektrische Verbindungen

Ultraschallmetallschweißen hat sich als Verbindungstechnologie in der Kabelbaumproduktion sowohl bei Litze-Litze-Verbindungen als auch beim Schweißen von Litzen auf Terminals weitgehend durchgesetzt. Auch beim Schweißen von …

Autoren:
Dennis Kämmerer, Bernd Hänisch

01.09.2019 | Strategie | Ausgabe 9/2019

Tradition und digitale Zukunft

Die Stadt Bad Hersfeld ist als Mittelzentrum in Nordhessen ein Anker-Ort für die digitale Transformation. Konkreter Bürgernutzen konnte mithilfe von Sensoren und einer zentralen Datenplattform in Bereichen wie Parkraummanagement, Lärmbelastung und …

Autoren:
Prof. Dr. Lutz Heuser, Thomas Fehling

01.08.2019 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2019

Plenar-Schlusssektion Blick in die Zukunft

Die diesjährige Schlusssektion steht vor allem im Zeichen von Elektromobilität und neuen Mobilitätsservices. So präsentiert Volkswagen mit der geplanten Markteinführung des Elektrofahrzeugs VW ID seinen ersten Meilenstein. Magna zeigt neben einem …

Autoren:
B. Geringer, A. Tostmann, K. F. Stracke, H. Troska

01.08.2019 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2019

E-Antriebe

Die vorgestellten neuen Fahrzeuge und die ambitionierten Strategien der Automobilhersteller zur Diversifizierung der Elektroflotte stellen auch höchste Herausforderungen an die notwendige Ladeinfrastruktur und das Stromnetz.

Autoren:
M. Tobin, K. Bennewitz, J. Schenk, W. Tober

01.08.2019 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2019

Datenfluss in Wertschöpfungsketten

Verzahnte IT-Systeme, vernetzte Daten, innovative Technik: Die digitale Transformation prägt Logistik 4.0 und Supply Chain Management. Wer nicht mitzieht, bleibt auf der Strecke.

Autor:
Gregor Hallmann

01.08.2019 | Elektromobilität | Sonderheft 6/2019

Kohlenstoffneutraler Transport - die Rolle synthetischer Kraftstoffe

Die Reduktion der CO 2-Emissionen ist ein aktuell heiß diskutiertes gesellschaftspolitisches Ziel, das es zeitnah zu erreichen gilt. FEV zeigt, welchen Beitrag synthetische Kraftstoffe aus erneuerbarem Strom und Kohlendioxid dabei leisten können und warum es notwendig ist, die Gesetzgebung zu überarbeiten. 

Autoren:
Benedikt Heuser, Christof Schernus, Norbert Alt, Michael Wittler

01.08.2019 | Elektromobilität | Sonderheft 6/2019

Umstieg auf Elektromobilität - die Strategien der Automobilhersteller

Um die CO 2-Zielwerte der EU bis 2030 zu erreichen, müssen die Automobilhersteller die Elektrifizierung ihrer Fahrzeugflotten sehr schnell voranbringen. Das Chemnitz Automotive Institute (CATI) und das Netzwerk der Automobilzulieferer Sachsen (AMZ) zeigen, welche Veränderungen hinsichtlich Fahrzeug- und Elektronikarchitektur, Fahr-zeugfertigung, Wertschöpfungsstrukturen, Beschaffungsstrategien und Materialbereitstellung mit dieser Trendwende einhergehen.

Autoren:
Dirk Vogel, Werner Olle

01.08.2019 | Markt | Sonderheft 6/2019

Lust auf Zukunft - eine neue Vision für die deutsche Automobilindustrie

Die Automobilbranche steht vor zahlreichen Herausforderungen, hervorgerufen unter anderem durch den Dieselskandal und den Klimawandel sowie verbunden mit neuen Technologien wie dem autonomen Fahren und der Elektromobilität. Die Universität St.

Autor:
Andreas Herrmann

01.08.2019 | Märkte & Vertrieb | Ausgabe 8/2019

Trendwende

Flottenversicherer müssen aufpassen. Unternehmen starten immer stärker ein umfassendes betriebliches Mobilitätsmanagement. Alle alten Strukturen werden auf den Prüfstand gestellt — auch die Assekuranz
Autor:
Uwe Schmidt-Kasparek

01.07.2019 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2019

Wirksamkeit von autonomen Notbremssystemen und automatisierten Fahrfunktionen

Autonome Notbremssysteme leisten einen wichtigen Beitrag, um die Verkehrssicherheit für Fahrer und Fußgänger zu erhöhen. Die Unfallforschung im Allianz Zentrum für Technik (AZT) hat die Effektivität von Frontkollisionswarnsystemen und autonomen …

Autoren:
Johann Gwehenberger, Isabella Ostermaier, Marcel Borrack

01.07.2019 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2019

Die Brennstoffzelle -Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Regelmäßig erlebt der Brennstoffzellenantrieb Auftrieb. Bedenklich daran ist allerdings, dass dies bereits seit über 25 Jahren regelmäßig geschieht. Auch weil die Fortschritte bei der batterieelektrischen Mobilität beachtlich sind, gerät diese H 2-Technik jedes Mal ins Hintertreffen.

Autor:
Andreas Burkert

01.07.2019 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2019

Halbleiter für kompakte und kosteneffiziente Onboard-Charger

Onboard-Charger sind ein Muss in jedem vollelektrischen oder Plug-in-Hybridfahrzeug. Infineon erklärt im Beitrag, auf welche Parameter es beim Entwickeln solcher Ladegeräte ankommt und wie diese mit geeigneten Halbleiterkomponenten erreicht werden …

Autor:
Martin Gleich

01.07.2019 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2019

Von 400 auf 800 V - Auswirkungen auf das Hochvoltbordnetz

Bald kommen die ersten vollelektrischen Serienfahrzeuge auf den Markt, die mit 800-V-Technik ausgerüstet sind. Durch die, im Vergleich zu konventionellen 400-V-Systemen, deutlich erhöhte Spannungslage ergeben sich zahlreiche Vorteile. Zugleich …

Autoren:
Klaus Specht, Martin Gall, Georg Scheidhammer

01.06.2019 | Fertigung | Ausgabe 3/2019

Fügetechniken für die Herstellung von Hybridbauteilen

Ein Schwerpunkt der Plattform Forel ist die Untersuchung von Fügeverfahren für Hybridbauteile. Das Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik stellt die verschiedenen Kleb- und Nietverfahren sowie Verbindungselemente für Schaumstoffe vor. Zentral …

Autoren:
Gerson Meschut, Sebastian Meyer, Jan Ditter, Christopher Schmal

01.06.2019 | Gastkommentar | Ausgabe 6/2019

Stärke durch Standards

Autor:
Georg Scheidhammer

01.06.2019 | Forschung | Ausgabe 6/2019

Effiziente automatische Applikation in der Rapid-Prototyping-Softwareentwicklung

Die Vielfalt künftiger Antriebsarten, wie sie durch das Elektrifizieren des Antriebsstrangs entsteht, lässt den Applikationsaufwand in Vorentwicklungsprojekten bei Getrieben steigen. Um dennoch effektiv und frühzeitige neue Konzepte entwickeln und …

Autoren:
Hans-Christian Reuss, Jianbin Liao, Carsten Gitt, Joachim Schröder

01.06.2019 | Entwicklung | Ausgabe 6/2019

All-in-one-Antrieb für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

BorgWarner bringt sein erstes elektrisches Antriebsmodul auf den Markt und erweitert die entsprechende Baureihe auf dessen Basis um eine integrierte Systemlösung. Der All-in-one- Antrieb für Elektromobilität kombiniert Getriebe-, Elektromotoren- …

Autoren:
Alexandra Nafari, Sebastien Mazoyer

01.06.2019 | Thermomanagement | Sonderheft 5/2019

Herausforderungen für das thermische Batteriemanagement bei Schnellladung

Wenn ein Elektrofahrzeug eine größere Strecke zurücklegen muss, ist das Schnellladen der Batterie essenziell. Am Beispiel eines Fiat Doblos zeigt Valeo, wie unter Abstimmung von Batterieauslegung und Thermomanagement eine effiziente …

Autor:
Rainer Sonnenberger

01.06.2019 | Batterie | Sonderheft 5/2019

Absicherung der Reichweitenschätzung basierend auf aufgezeichneten Realdaten

Der Energieverbrauch eines Elektrofahrzeugs hängt stark von fahrer-, fahrzeug-, strecken- und umgebungsbezogenen Faktoren ab. Das FZI Forschungszentrum Informatik zeigt, wie aufgezeichnete Realdaten aus Fahrzeugen zur simulationsbasierten …

Autoren:
Patrick Petersen, Stefan Otten, Adam Thorgeirsson, Stefan Scheubner

01.06.2019 | Recht | Sonderheft 5/2019

Rechtliche Anforderungen an die Errichtung einer öffentlichen Ladepunktinfrastruktur

Voraussetzung für die Akzeptanz von Elektromobilität in der Gesellschaft ist ein gut ausgebautes Netz an Lademöglichkeiten. Branmatt Legal gibt einen Überblick über die wichtigsten gesetzlichen Vorgaben, die bei der Errichtung einer öffentlichen …

Autor:
Philipp Ehring

01.06.2019 | Fluidmanagement | Sonderheft 5/2019

Innovative Ölmanagementmodule für den Antrieb von morgen

Erfahrungen im Fluidmanagement des Verbrennungsmotors sind auf neue Antriebsstränge übertragbar. Dabei wird die tribologische Herausforderung an das Schmiermedium einer Verbrennungskraftmaschine durch die hohe Modulkomplexität und die Integration …

Autoren:
Andreas Rehl, Stefan Jauss, Peter Geskes, Jörg Rückauf

01.06.2019 | Titelthema | Ausgabe 6/2019

"Mit unserer Crashkompetenz bringen wir Sicherheit ins Chassis"

Die Elektromobilität beeinflusst auch das Fahrwerk, neue Anforderungen kommen hinzu. So muss die Batterie crashsicher untergebracht werden. Den noch schwankenden Stückzahlen an Elektro-Pkw begegnet Benteler mit skalierbaren und modularen …

Autoren:
Ralf Göttel, Michael Reichenbach

01.06.2019 | Forschung | Ausgabe 6/2019

Laserstrahlgeschweißtes Batteriepackgehäuse für Elektrofahrzeuge

Im Rahmen aktueller Forschungstätigkeiten am Lehrstuhl für Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) der RWTH Aachen wird ein produktionsgerechtes Low-Cost-Gehäuse für Batteriepakete weiterentwickelt und anhand von Schweißversuchen …

Autoren:
Achim Kampker, Georg Bergweiler, Falko Fiedler, Ansgar Hollah

01.06.2019 | Entwicklung | Ausgabe 6/2019

Luftgüte des Fahrzeuginnenraums in hochbelasteten Metropolen

Feinstaub stellt vielerorts eine Belastung im Innenraum von Fahrzeugen dar. Dies zeigt sich besonders deutlich in China, wo trotz des sehr niedrigen Anteils an Dieselfahrzeugen extrem hohe Feinstaubwerte gemessen werden. Paragon hat einen …

Autoren:
Ralf Mönkemöller, Sarah Ristau

01.06.2019 | Entwicklung | Ausgabe 6/2019

Hochdrehende E-Antriebseinheit für die nächste Fahrzeuggeneration

Für die Entwickler von Hybrid- und Elektrofahrzeugen zählen deutliche Kostensenkungen zu den vordringlichen Entwicklungszielen. Mit seiner neuentwickelten integrierten E-Antriebseinheit hat AVL einen Weg gefunden, die Kosten für E-Antriebsstränge …

Autoren:
Mathias Deiml, Tommie Eriksson, Matthias Schneck, Antoine Tan-Kim

01.06.2019 | Interview | Sonderheft 5/2019

"In der Zellproduktion wird es keinen Lieferengpass geben"

Der Fortschritt auf dem Gebiet der batterieelektrischen Speichertechnik bestimmt immer mehr das Handeln der Automobilbranche. Die Lithium-Ionen-Technik wird dabei noch auf Jahre die Elektromobilität prägen, berichten Dr. Axel Thielmann und Dr. Christoph Neef vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI im Interview. Beide sind aber der Ansicht, dass eine rein batterieelektrische Mobilität jenseits von 500 km Reichweite kaum sinnvoll ist.

Autor:
Andreas Burkert

01.05.2019 | Messebericht | Ausgabe 5/2019

Die Elektromobilität erreicht die Selbstverständlichkeit

Manch ein Elektro-Hypersportwagen mit annähernd 2000 PS hat auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf zwar die Aufmerksamkeit für sich verbuchen können. Doch die bedeutendere Botschaft der Schweizer Automobilmesse ist eine andere. Die …

Autor:
Andreas Burkert

01.05.2019 | Titelthema | Ausgabe 5/2019

"Elektromobilität ist gut für uns - in jeder Form"

Die europäischen Automobilhersteller investieren gewaltige Summen in die Elektromobilität. Davon profitieren die Hersteller von Leistungshalbleitern, weil die Automobilindustrie wie nie zuvor auf die Fortschritte in der Leistungselektronik …

Autor:
Peter Schiefer

01.05.2019 | Titelthema | Ausgabe 5/2019

Vollelektrische 48-V-Systeme - Elektromobilität im urbanen Raum

48-V-Systeme zeichnen sich durch eine höhere Leistung bei gleichzeitig geringeren CO 2 -Emissionen aus. Preislich liegen sie im Vergleich zu Hochspannungssystemen deutlich niedriger. Laut Valeo hat die 48-V-Technik dabei einen größeren Nutzen als …

Autor:
Michel Forissier

01.05.2019 | Titelthema | Sonderheft 3/2019

Ranking 2019 Spezialisierung und Konzentration

Der Trend zu Übernahmen und Zusammenschlüssen unter Ingenieurdienstleistern hält weiter an. Auch in diesem Jahr spiegelt das aktuelle ATZ-Ranking den Konzentrationsprozess.

Autor:
Christiane Imhof

01.04.2019 | Im Fokus | Ausgabe 4/2019

Die Brennstoffzelle - Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Regelmäßig erlebt der Brennstoffzellenantrieb Auftrieb. Bedenklich daran ist allerdings, dass dies seit über 25 Jahren regelmäßig passiert. Auch weil die Fortschritte bei der batterieelektrischen Mobilität beachtlich sind, gerät diese H 2-Technik jedes Mal ins Hintertreffen. Dabei bietet ein Brennstoffzellenfahrzeug den OEMs die große Chance, die Wertschöpfung wieder ins Haus zu holen. Mit der Traktionsbatterie wird dies nämlich nicht mehr gelingen.

Autor:
Andreas Burkert

01.04.2019 | Systeme und Komponenten | Sonderheft 2/2019

Flexible 48-V-Elektrifizierung mit optimalem Kosten-Nutzen-Verhältnis

Innovative Lösungen für künftige Fahrzeugantriebe sind gefragt. Mahle hat einen Baukasten eines kostengünstigen und leistungsstarken 48-V-Antriebssystems mit 30 kW mechanischer Leistung entwickelt. Dieses System kann in urbanen Kleinstwagen als …

Autor:
Holger Oechslen

01.04.2019 | Teilereinigung | Ausgabe 4/2019

Chargen bis eine Tonne entfetten und reinigen

Zunächst war es die Reinigung großer Drahtgestrick-Rollen, die einen Lohnreiniger veranlasste, in eine Großkammer-Lösemittelreinigungsanlage zu investieren. Inzwischen nutzt er das Reinigungssystem für Teile aus der Automobil-, Gießerei- sowie …

Autor:
Ecoclean GmbH

01.04.2019 | Entwicklung | Ausgabe 4/2019

Hochintegrierte elektrische Antriebsachse für Pkw

Die Elektrifizierung von Fahrzeugen erfordert kompakte Antriebe mit hoher Leistung. Bestanden die Antriebe gestern noch aus einzelnen Komponenten, so sind heute hochintegrierte, kompakte Einheiten mit signifikant höherer Leistungsdichte gefragt.

Autoren:
Peter Janssen, Gereon Hellenbroich, Hans-Peter Lahey

01.04.2019 | Entwicklung | Ausgabe 4/2019

Standard für die Kommunikation zwischen Elektroauto und Stromnetz

Elektrofahrzeuge werden nicht nur an öffentlichen, sondern auch an privaten Ladestationen geladen. Es ist ein europaweiter Kommunikationsstandard notwendig, der E-Fahrzeuge und andere Großverbraucher intelligent vernetzt. Die Eebus-Initiative und …

Autor:
Reinhard Otter

01.04.2019 | Titelthema | Ausgabe 4/2019

Das intelligente Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid-Antriebssystem des Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.04.2019 | Titelthema | Ausgabe 4/2019

"Erwarten Sie nicht zu viel vom autonom fahrenden Automobil"

Die zahlreichen Probleme der Mobilität wird das Elektroautomobil allein nicht lösen können, erklärt uns Prof. Markus Lienkamp im Interview. Der Leiter des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik an der TU München mahnt zudem, dass wir uns auch vom autonom …

Autor:
Markus Lienkamp

01.04.2019 | Im Fokus | Ausgabe 4/2019

Die Brennstoffzelle - Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Regelmäßig erlebt der Brennstoffzellenantrieb Auftrieb. Bedenklich daran ist allerdings, dass dies seit über 25 Jahren regelmäßig passiert. Auch weil die Fortschritte bei der batterieelektrischen Mobilität beachtlich sind, gerät diese H 2 -Technik …

Autor:
Andreas Burkert

01.04.2019 | Titelthema | Ausgabe 4/2019

Flexible 48-V-Elektrifizierung mit optimalem Kosten-Nutzen-Verhältnis

Die Entwicklung innovativer Lösungen für zukünftige Fahrzeugantriebe stellt eine große Herausforderung für die Automobilbranche dar. Mahle stellt sich dieser Herausforderung und hat ein modulares Baukastensystem für einen kostengünstigen und …

Autoren:
Holger Oechslen, Tobias Binder, Markus Cramme, Marco Warth

01.04.2019 | Gastkommentar | Ausgabe 4/2019

Die Energiewende braucht die Elektromobilität

Autor:
Ursel Willrett

01.04.2019 | Cover Story | Ausgabe 4/2019

The Intelligent Fuel Cell Plug-in Hybrid Drive System of the Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler is introducing the Mercedes-Benz GLC F-Cell, the first model of a new generation of fuel cell vehicles, to the market. Thanks to new components and configuration, the unit is more efficient and compact than its predecessor. Plug-in …

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.03.2019 | Im Fokus | Ausgabe 3/2019

Wie CO2 die Automobilindustrie verändert

Das Potenzial von Verbrennungsmotoren ist noch nicht ausgeschöpft, doch Optimierungen werden immer aufwendiger und teurer. Weltweit setzen OEMs und Zulieferer daher auf Elektro- und Hybridantriebe. Ein Überblick über Herausforderungen, Risiken und …

Autor:
Mathias Heerwagen

01.03.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

Werkstoffe und Hybridbauweisen

Autor:
Michael Reichenbach

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

LED-Module für hochauflösende Matrix-Frontscheinwerfer

In der Lichttechnik geht der Trend zu intelligenten Frontscheinwerfern mit hoher Flexibilität. Osram Continental hat ein energieeffizientes Smartrix-HD-Modul entwickelt, das Matrix-Scheinwerfer mit großer Lichtstärke bei gleichzeitig moderater …

Autoren:
Jenny Trommer, Thomas Feil, Manuel Wild

01.03.2019 | Entwicklung | Ausgabe 3/2019

Datenschutz in der E-Mobilität - Problemstellungen und mögliche Lösungsansätze

Die klima- und umweltfreundliche Elektromobilität trägt dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen und Luftschadstoffen zu senken, wodurch vor allem in den Städten die Luftqualität verbessert und die Lärmbelästigung gemindert sowie insgesamt die …

Autoren:
Dennis-Kenji Kipker, Christian Seipel

01.03.2019 | Produktion | Ausgabe 1/2019

Aluminiumlegierungen im Leichtbau von kleinen Nutzfahrzeugen und Großraumkombis

Aluminium ist als Leichtbaumaterial für Fahrzeuge auf dem Vormarsch. Sein Potenzial in Bezug auf die Kraftstoffersparnis, CO 2 -Bilanz und einen wirtschaftlicheren Einsatz beim Warentransport macht das Metall nicht nur geeignet für Fahrzeuge aus …

Autor:
Hervé Ribes

01.03.2019 | Aktuell | Ausgabe 1/2019

Produkte

Rubedos hat eine Hardware- und Embedded-Computing-Nachrüstlösung vorgestellt, die Industrie- und Serviceroboter um eine visuelle Wahrnehmung in 3-D erweitert. Das Viper-System soll eine intelligente Automatisierung von bislang nicht sehenden …

28.02.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 2/2019

ISCAD – nachhaltige Traktionsantriebe hoher Leistung bei 48 V

Eine vielversprechende Lösung eines kosten-effizienten Antriebsstranges für Elektrofahrzeuge stellt der „Intelligent Stator Cage Drive (ISCAD)“ dar. In diesem Beitrag werden die Eigenschaften eines 48-V-ISCAD-Traktions-antriebssystems für …

Autoren:
Dieter Gerling, Oleg Moros, Benjamin Rubey, Andreas Baumgardt, Andreas Greifelt

28.02.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 2/2019

Lebensdauerabschätzung von Wicklungsisolierstoffsystemen in SiC-betriebenen elektrischen Niederspannungsmaschinen

Das Wicklungssystem von umrichtergespeisten elektrischen Maschinen ist besonderen elektrischen Belastungen ausgesetzt, welche aus dem Überschwingverhalten und der endlichen Ausbreitungsgeschwindigkeit der Spannung resultieren. Durch kürzer …

Autoren:
Florian Pauli, Liguo Yang, Michael Schröder, Kay Hameyer

01.02.2019 | Im Fokus | Ausgabe 2/2019

Die Asean-Staaten wagen die Elektromobilität

Südostasien entdeckt die Elektromobilität. Dort könnte sich jeder dritte Automobilkunde konkret vorstellen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen. Für die Asean-Region eine Chance, auch der westlichen Automobilbranche Paroli zu bieten. Manche Staaten …

Autor:
Andreas Burkert

01.02.2019 | Im Fokus | Ausgabe 2/2019

Wie CO2 die Automobilindustrie verändert

Das Potenzial von Verbrennungsmotoren ist noch nicht ausgeschöpft, doch Optimierungen werden immer aufwendiger und teurer. Weltweit setzen OEMs und Zulieferer daher auf Elektro- und Hybridantriebe. Ein Überblick über Herausforderungen, Risiken und Chancen, neue Marktteilnehmer und mögliche Verlierer des E-Hypes.

Autor:
Mathias Heerwagen

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

LED-Module für hochauflösende Matrix-Frontscheinwerfer

In der Lichttechnik geht der Trend zu intelligenten Frontscheinwerfern mit hoher Flexibilität. Osram Continental hat ein energieeffizientes Smartrix-HD-Modul entwickelt, das Matrix-Scheinwerfer mit großer Lichtstärke bei gleichzeitig moderater …

Autoren:
Jenny Trommer, Thomas Feil, Manuel Wild

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

"Auch Kameras brauchen Licht, um Objekte zu erkennen"

Gutes Licht ist unerlässlich für eine sichere Autofahrt. Scheinwerfer und Rückleuchten dienen jedoch auch zunehmend der Markenerkennung. Im Interview erklärt Gerd Bahnmüller, Vice President Research and Development beim Automobilzulieferer …

Autoren:
Gerd Bahnmüller, Mathias Heerwagen

01.02.2019 | Entwicklung | Ausgabe 2/2019

Kabinenkonditionierung für Elektrofahrzeuge

In der Elektromobilität entsteht oft ein Zielkonflikt zwischen thermischem Komfort und Reichweite. Mit einem innovativen Thermomanagement-Konzept will AVL qpunkt dem entgegenwirken. Dabei eröffnen eine Kombination aus Flächenheizelementen und …

Autoren:
Peter Drage, Markus Hinteregger, Gerald Zotter, Marijan Šimek

01.02.2019 | Entwicklung | Ausgabe 2/2019

All-in-one-Antrieb für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

BorgWarner bringt sein erstes elektrisches Antriebsmodul auf den Markt und erweitert die entsprechende Baureihe auf dessen Basis um eine integrierte Systemlösung. Der All-in-one- Antrieb für Elektromobilität kombiniert Getriebe-, Elektromotoren- …

Autoren:
Alexandra Nafari, Sebastien Mazoyer

01.02.2019 | Gastkommentar | Ausgabe 1-2/2019

E-Mobilität - Hoffnung und Hürden

Autor:
Klaus Schmitz

01.02.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1-2/2019

Recycling von Lithium-Ionen-Batterien im Kontext von Technologie- und Preisentwicklungen

Die Preise und Kosten von Lithium-Ionen-Batterien unterliegen sehr dynamischen und wettbewerbsentscheidenden Faktoren. Es gilt beispielsweise, neue Zellchemien und Materialpaarungen regelmäßig zu bewerten - im Kontext der vielseitig gearteten …

Autor:
Wolfgang Bernhart

01.02.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1-2/2019

Hochvolt-Architekturanalyse - Schlüssel zu bezahlbarer Elektromobilität

Prozentual gesehen nimmt das Wachstum der Elektromobilität Fahrt auf, aber für den Durchbruch zu echten Stückzahlen erweisen sich vor allem die Anschaffungskosten eines Elektro-Pkw noch als zu hoch. Um weitere finanzielle Potenziale zu …

Autoren:
Christoph Adler, Siegmund Deinhard, Markus Hackelsperger, Klaus Mühlbauer

01.02.2019 | Im Fokus | Ausgabe 1-2/2019

Die Asean-Staaten wagen die Elektromobilität

Südostasien entdeckt die Elektromobilität. Jeder dritte Automobilkunde könnte sich konkret vorstellen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen. Für die Asean-Region eine Chance, auch der westlichen Automobilbranche Paroli zu bieten. Manche Staaten forcieren …

Autor:
Andreas Burkert

22.01.2019 | Praxisberichte | Ausgabe 1/2019

Start-ups – Unterschiede in Deutschland und im Silicon Valley

Pierre-Pascal Urbon untersucht die Frage, was deutsche Start-ups vom Silicon Valley lernen können. Er war von 2005 bis 2018 bei der SMA Solar Technology AG (Niestetal) tätig. Von 2006 bis Oktober 2018 war er im Vorstand und seit 2011 als …

Autor:
Dipl.-Kfm. Pierre-Pascal Urbon

09.01.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 1/2019

Automotive Altbatterien als Rohstoff der Zukunft

Elektrofahrzeuge sind in unserer Gesellschaft und in den Medien omnipräsent. Zur Erfüllung von Klimazielen werden in entwickelten Industriestaaten weltweit Gesetze erlassen, die eine Umstellung der Automobilflotte auf Elektroantrieb bewirken.

Autor:
Dipl.-Ing. Dr. mont. Martin Peter Hafellner

01.01.2019 | Cover Story | Ausgabe 1/2019

The Intelligent Fuel Cell Plug-in Hybrid Drive System of the Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler is introducing the Mercedes-Benz GLC F-Cell, the first model of a new generation of fuel cell vehicles, to the market. Thanks to new components and configuration, the unit is more efficient and compact than its predecessor. Plug-in …

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.01.2019 | Titelthema | Ausgabe 1/2019

Das intelligente Brennstoffzellen-Plug-in-Hybrid-Antriebssystem des Mercedes-Benz GLC F-Cell

Daimler bringt mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell das erste Modell einer neuen Generation an Brennstoffzellenfahrzeugen auf den Markt. Das Aggregat ist dank neuer Komponenten und Konfiguration effizienter und kompakter als der Vorgänger.

Autoren:
Christian Mohrdieck, Steffen Dehn

01.01.2019 | Im Fokus | Ausgabe 1/2019

Die Asean-Staaten wagen die Elektromobilität

Südostasien entdeckt die Elektromobilität. Jeder dritte Automobilkunde könnte sich konkret vorstellen, ein Elektrofahrzeug zu kaufen. Für die Asean-Region eine Chance, auch der westlichen Automobilbranche Paroli zu bieten. Manche Staaten forcieren …

Autor:
Andreas Burkert

01.01.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1/2019

Mobilität 4.0 - Auf dem Weg zur Dienstleistung

Cloud-basierte Mobilitätsdienste werden dabei helfen, die Verkehrsprobleme von heute und morgen zu lösen. Dazu gehören sowohl flexible Konzepte, bei denen Personen und Waren multimodal oder mithilfe von Sharing-Angeboten transportiert werden, als …

Autoren:
Rainer Kallenbach, Carolin Reichert, Felix Hieronymi, Rolf Nicodemus

01.01.2019 | Hinter den Kulissen | Ausgabe 1/2019

5G in München

Autor:
Florentina Hofbauer

01.12.2018 | Formula Student Electric | Sonderheft 8/2018

Meilensteine der Antriebsentwicklung in der FSE

Seit seinem ersten Elektrofahrzeug mit Allradantrieb setzt Munich Motorsport im Bereich des Antriebsstrangs auf vier in den Radträgern integrierte Elektromotoren in Kombination mit selbstentwickelten 1,5-stufigen Planetengetrieben. Damit haben die …

Autoren:
B. Sc. Maximilian Böhle, B. Eng. Moritz Genieser

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 12/2018

Die nächste Generation integrierter AWD-Aktuatoren

BorgWarner realisiert mit seiner nunmehr sechsten Aktuatoren-Generation für AWD-Systeme weitere Verbesserungen in Bezug auf Effizienz, Gewicht, Haltbarkeit und Packaging. Kernstück der Aktuatoren ist eine patentierte, zentrifugalgesteuerte …

Autoren:
Christian Månsson, Daniel Norlén, Måns Ranåker, Per Söderberg

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 12/2018

Hochvolt-Architekturanalyse Schlüssel zu bezahlbarer Elektromobilität

Prozentual gesehen nimmt das Wachstum der Elektromobilität Fahrt auf, aber für den Durchbruch zu echten Stückzahlen erweisen sich vor allem die Anschaffungskosten eines Elektro-Pkw noch als zu hoch. Um weitere finanzielle Potenziale zu …

Autoren:
Christoph Adler, Siegmund Deinhard, Markus Hackelsperger, Klaus Mühlbauer

01.12.2018 | Konstruktion | Ausgabe 6/2018

Leichtbaupotenzial in urbanen Elektrofahrzeugen

Edag belegt anhand von Realversuchen und abgeglichenen Simulationen, dass Leichtbau in urbanen Elektrofahrzeugen aus energetischer Sicht sinnvoll ist. Ein um 100 kg leichteres urbanes Elektrofahrzeug spart demnach im Realbetrieb etwa 4 % an …

Autoren:
Marc Hohmann, Martin Hillebrecht, Michael Schäfer

01.12.2018 | Titelthema | Ausgabe 6/2018

"Wir sind Autohersteller, aber künftig auch Tier 1 und Dienstleister"

Franco Bellillo arbeitet als Einkaufschef für den chinesischen Automobilhersteller BJEV. Im Interview mit ATZelektronik gibt der ehemalige Einkaufschef von BMW Project i einen Ausblick, wie sich die Elektro-fahrzeug-Submarke des größten …

01.12.2018 | Titelthema | Ausgabe 6/2018

Software und IT auf vier Rädern

Seit 2008 engagieren sich etablierte Automobilhersteller auf der Consumer Electronics Show (CES). Einige von ihnen räumen der Messe in Las Vegas (USA) einen höheren Stellenwert als der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main ein. Denn das Interesse an Pferdestärken sinkt, Bits and Bytes, symbolisch formuliert, rücken in den Fokus der Käufer. 

Autor:
Markus Schöttle

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 6/2018

Fortschrittsbericht Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg

Die Landesregierung Baden-Württembergs hat die Plattform Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg im Sommer 2017 ins Leben gerufen. Im Schulterschluss von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Arbeitnehmerverbänden …

Autoren:
Isabell Knüttgen, Franz Loogen

01.12.2018 | Entwicklung | Ausgabe 6/2018

Kontinuierliche Zustandsüberwachung für hoch beanspruchte Gleichstrom-Ladekabel

Ultraschnelles Gleichstromladen mit Leistungen von 350 kW und mehr stellt besonders hohe Anforderungen an Funktion und Sicherheit des Ladekabels. Leoni arbeitet dazu an einem Hard- und Software- baukasten, mit dem eine kontinuierliche Überwachung …

Autor:
Michael Frommberger

01.11.2018 | Forschung | Sonderheft 11/2018

Selbstfahrende Chassis in der elektromobilen Fahrzeugendmontage

Die Neueinführung von Elektrofahrzeugkonzepten mit eigener Produktionsstraße verursacht erhebliche Investitionen, die OEMs wegen des marktseitigen Risikos scheuen. Der Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) der RWTH Aachen …

Autoren:
MBA Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Achim Kampker, Dipl.-Ing. Kai D. Kreisköther, M. Sc. Marius Schumacher, M. Sc. Marius Wenning

01.11.2018 | Entwicklung | Ausgabe 11/2018

Hochintegrierte elektrische Antriebsachse für Pkw

Die Elektrifizierung von Fahrzeugen erfordert kompakte Antriebe mit hoher Leistung. Bestanden die Antriebe noch gestern aus einzelnen Komponenten, so sind heute hochintegrierte, kompakte Einheiten mit signifikant höherer Leistungsdichte gefragt.

Autoren:
Peter Janssen, Gereon Hellenbroich, Hans-Peter Lahey

01.11.2018 | Praxis | Ausgabe 11/2018

Sichere Ladeinfrastruktur in der Kommune

Elektrofahrzeuge benötigen Ladesäulen, auch in den Tiefgaragen öffentlicher Gebäude. Doch Ladesäulen bergen wie jede Elektroinstallation Gefahren. Tüv Süd zeigt, welche technischen und rechtlichen Anforderungen für den sicheren Betrieb gelten.

Autoren:
Marc Fengel, Michael Ulman

01.11.2018 | Titel | Ausgabe 11/2018

Blaupause für ein strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Nordrhein-Westfalen hat Nachhaltigkeit zum Leitprinzip seiner Politik erklärt. Teil dieser Strategie ist, nachhaltige Strukturen in allen Bereichen des Verwaltungshandelns zu implementieren. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz …

Autoren:
Gero Oertzen, Katrin Emde, Lucienne Usztics

01.11.2018 | Forschung und Technik | Ausgabe 6/2018

Pulvertechnisch hergestellte Werkstoffe für die Elektromobilität - Teil 3: Additive Fertigung

Neue Werkstoffe sind oft der entscheidende Treiber bei der Entwicklung innovativer Produkte, so auch im Automobilbau. Gerade bei den Schlüsselkomponenten Energielieferant, Energiewandler und Leichtbaukonstruktionen lässt die Pulvermetallurgie …

Autoren:
Prof. Dr. rer. nat. Gerhard Schneider, Dagmar Goll, Timo Bernthaler, Andreas Kopp, Thomas Rieger, Tim Schubert, David Schuller

19.10.2018 | Ausgabe 1/2019

Sektorkopplung – Was ist darunter zu verstehen?

Sektorkopplung ist in den letzten Jahren in der Energie- und Klimapolitik als neue Begrifflichkeit aufgetaucht und hat aktuell einen sehr hohen Stellenwert in der energiepolitischen Diskussion als eine der zentralen Maßnahmen zur Minderung der Treibhausgase.

Autoren:
Martin Wietschel, Patrick Plötz, Marian Klobasa, Joachim Müller-Kirchenbauer, Johannes Kochems, Lisa Hermann, Benjamin Grosse, Lukas Nacken, Michael Küster, David Naumann, Christoph Kost, Ulrich Fahl, Daniel Timmermann, Denise Albert

01.10.2018 | Im Fokus | Ausgabe 10/2018

Das britische Empire hat einen Masterplan

Die britische Automobilbranche fürchtet den Brexit nicht so sehr wie die Mobilitätswende. Deshalb hat das Land einen Masterplan für eine emissionsarme Mobilität erarbeitet. Im Fokus steht der Aufbau einer Batterieindustrie, der laut einer …

Autor:
Andreas Burkert

01.10.2018 | Titel | Ausgabe 10/2018

Ausblick auf die Bondexpo 2018 — industrielles Kleben in allen Facetten

Mit der diesjährigen Bondexpo ist das Dutzend voll. Nach Angaben des Messeveranstalters ist es in dieser vergleichsweise kurzen Zeit gelungen, die Veranstaltung zum weltweit führenden Branchen- und Anwendertreff der Klebtechnik zu entwickeln.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 10/2018

"In der Elektromobilität kommt es auf das richtige Timing an"

Zu lange verharrte die Elektromobilitätsentwicklung in der Phase theoretischer Betrachtungen. Der Markthochlauf muss aber gut geplant sein, sagt Franz Loogen, Geschäftsführer von e-mobil Baden- Württemberg (BW). Die Umsetzung der E-Mobilität und …

Autor:
Franz Loogen

01.10.2018 | Historie | Ausgabe 10/2018

Gestern Luxus, heute Standard

Funktionaler Purismus prägt die Fahrzeuginnenräume vieler Jahrzehnte. Erst mit einer gewissen Marktsättigung entdeckt die Branche das Innenraumdesign als Beitrag zu Verkaufserfolg und Kundenbindung. Viele der Einzeltechniken zwischen …

Autor:
Stefan Schlott

01.10.2018 | Im Fokus | Ausgabe 10/2018

Das britische Empire hat einen Masterplan

Die britische Automobilbranche fürchtet den Brexit nicht so sehr wie die Mobilitätswende. Deshalb hat das Land einen Masterplan für eine emissionsarme Mobilität erarbeitet. Im Fokus steht der Aufbau einer Batterieindustrie, der laut einer aktuellen Studie des Advanced Propulsion Centre (APC) ein Multi-Milliarden-Geschäft verspricht.

Autor:
Andreas Burkert

01.10.2018 | Konstruktion | Ausgabe 5/2018

Werkzeugtechnik für Leichtbaustrukturen in 3-D-Hybridbauweise

Neuartige Bauweisen zur serienfähigen Herstellung hybrider Leichtbaustrukturen erfordern innovative Werkzeugtechnologien. Der Modell- und Formenbauer Siebenwurst entwickelt passende Werkzeuglösungen zur großserienfähigen Fertigung intrinsisch …

Autoren:
Ralf Drössler, Robert Waffler, Michael Krahl, Daniel Haider

01.10.2018 | Im Fokus | Ausgabe 5/2018

Urbane Mobilität Indikatoren eines Trends

Die Zukunft der Mobilität in Metropolen wird heute „neue urbane Mobilität“ genannt. Was verbirgt sich hinter dem „neu“? Die Herausforderungen, denen sich diese Städte stellen müssen, sind nicht neu. Begriffe wie Verkehrskollaps und Smog zählen …

Autor:
Markus Schöttle

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

„Es findet ein Umdenken statt — zugunsten der Elektromobilität“

Anfang September 2018 startete Daimler seine Modelloffensive für batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge unter der Produktmarke EQ mit der Präsentation des serienreifen SUV namens EQC in Stockholm. Bis 2022 sollen zehn weitere Modelle folgen.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 5/2018

Herausforderung Hairpintechnologie Technologieschub für OEMs und Anlagenbauer

Die Nachfrage an Elektromotoren steigt im Zuge der für 2019 angekündigten sechsstelligen Elektrofahrzeugproduktionen mehrerer OEMs. Einige von ihnen wollen die E-Maschinen wertschöpfend selbst fertigen, um das etablierte Niveau der Wertschöpfung …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker, Dipl.-Ing. Kai D. Kreisköther, M. Sc. Max Kleine Büning, M. Sc. Patrick Treichel

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

Strategien und Technik für batterieelektrische Fahrzeuge

Autor:
Markus Schöttle

01.10.2018 | Messevorbericht | Ausgabe 10/2018

16. Parts2clean

© acp Mit dem quattroClean-Schneestrahlreinigungssystem bietet acp eine bewährte, skalierbare Lösung für die lokale oder ganzflächige, trockene Reinigung von Bauteilen aus allen technischen Werkstoffen. Durch die Kombination von vier …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Nasslackieren | Ausgabe 10/2018

Siebte Achse verbessert Beweglichkeit

In einer neuen modernen Lackiererei im chinesischen Chongqing werden Elektrofahrzeuge bald von flexiblen 7-Achs-Robotern lackiert. Die zusätzliche Achse erhöht die Beweglichkeit des Roboters und reduziert Investitions- sowie Wartungskosten.

Autor:
Dürr Systems AG

01.09.2018 | Entwicklung | Ausgabe 3/2018

Hochbelastete Kolben für Dieselmotoren

Aktuelle und zukünftige Emissionsvorgaben der Politik führen zu weiter steigenden Anforderungen an Verbrennungsmotoren und wirken sich somit auch auf den Kolben aus. Hirschvogel Umformtechnik zeigt Möglichkeiten zur Verbesserung dieses wichtigen …

Autoren:
B. A. Jochen Heizmann, Dipl.-Ing. (FH) Dominik Blau

01.08.2018 | Titel | Ausgabe 7-8/2018

Dosierlösung für das Wärmemanagement bei Hochvolt-Batterien

Thermische Einflüsse können die Lebensdauer, Kapazität und vor allem die Betriebssicherheit von Hochvolt-Batterien signifikant beeinträchtigen. Um Schäden durch zu hohe Temperaturen zu verhindern, kommen große Mengen an wärmeleitenden …

Autor:
Julian Hopf

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

Vieles schon mal dagewesen

Historiker heben gerne den Wert ihrer Arbeiten mit dem Hinweis hervor, aus der Vergangenheit Lernvorlagen für die Zukunft ableiten zu können. Beim Blättern in alten Ausgaben der ATZ und ihrer Vorgängertitel fällt auf, dass in der Tat schon viele …

Autor:
Stefan Schlott

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

Powertrain 2030 Geprägt von der Diversifizierung

Bei der Lektüre der 1898er-Erstausgabe von Der Motorwagen erscheint dem Leser die Zeit kreisförmig. Schon damals bewegte ein Wettrennen zwischen Elektromobilität und Verbrennungsmotor die junge Branche. Auch heute liefern sich verschiedene Antriebstechniken ein Rennen um die automobile Zukunft – freilich unter vollkommen anderen Bedingungen.

Autor:
Dr. Otmar Scharrer

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

Entwicklungen für die Mobilität in einer digitalisierten Welt

Im Jahr des eigenen 70-jährigen Jubiläums gratuliert die AVL der ATZ zu den ersten 120 Jahren. In enger Verbundenheit freuen wir uns, die Zukunft gemeinsam gestalten zu dürfen.

Autoren:
Prof. Dr. Uwe Dieter Grebe, Prof. Dr. Robert Fischer

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

„Ab 2021 können wir für jedes Modell ein Batteriefahrzeug vorsehen“

Die Automobilindustrie befindet sich in einem Kulturwandel. Entwicklungsprozesse müssen agiler ausgerichtet und Antriebe größtenteils elektrifizert werden. Es stellt sich die Frage, ob OEMs in Zukunft eher Mobilitätsdienstleister sind. Im …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.08.2018 | Titelthema | Ausgabe 4/2018

Automatisierte Elektromobilität Sichere hybride Kommunikation mit Datenschutz

Die Projektpartner des Forschungsprojekts integrierte Kommunikationsplattform für automatisierte Elektrofahrzeuge (iKoPA) stellten im Mai 2018 die technischen Grundlagen für ein Kommunikationssystem vor, das die Einführung von Mobilitätsdiensten …

Autoren:
Christopher Nigischer, M. Sc. Jonas Vogt

01.08.2018 | Im Fokus | Ausgabe 4/2018

Elektromobilität Nun in der Phase der Umsetzung diskutieren

Am 8. und 9. Oktober 2018 treffen sich Experten verschiedener Branchen zum 1. elect! ATZ-Kongress Electrified Mobility in der Stuttgarter Messe. Zu lange wurden Theorien diskutiert. Diese weichen nun den praktischen Umsetzungen, aus denen sich …

Autor:
Markus Schöttle

01.08.2018 | Entwicklung Simulation | Ausgabe 4/2018

Die Konstruktion von Elektroantrieben

Bei der Entwicklung eines optimalen, kundenspezifischen Motors für Hybrid- und Elektrofahrzeuge müssen diverse elektronische und mechanische Komponenten als ein gemeinsames System entworfen und getestet werden. Die Entscheidung, welche Kompromisse …

Autoren:
Dr. Ahmad H. Haidari, Dr.-Ing. Marc Brück

01.08.2018 | Entwicklung | Ausgabe 4/2018

Elektrofahrzeuge — Standardisierte Anbindung an Smart-Home-Systeme

Ein Home-Energy-Management-System (HEMS) verbindet die im Haus installierten Geräte mit einer intelligenten energieeffizienz- steigernden Steuerung. Ein E-Fahrzeug kann Teil dieses HEMS sein und mithilfe bidirektionalen, kooperativen Ladens (über …

Autor:
Ursel Willrett

01.08.2018 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 9/2018

Autoserienlackierung unter neuen Vorzeichen

Vier große Themen sind es, die die Automobilindustrie aktuell beschäftigen: Elektromobilität, Autonomes Fahren, Konnektivität und Sharing-Modelle. Jeder einzelne dieser Trends wird nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch die Wertschöpfungskette in …

Autor:
M.A. Gerald Scheffels

23.07.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 8/2018

Herausforderungen für die Mineralrohstoffwirtschaft

Die meisten Dinge des täglichen Lebens bestehen aus mineralischen Rohstoffen und diese werden in Zukunft noch wichtiger werden, man denke nur an E‑Mobilität oder „grüne Energie“.Nichtsdestotrotz wird die Bedeutung der Rohstoffwirtschaft – …

Autoren:
Dipl.-Ing. Roman Stiftner, Verena Kolroser

01.07.2018 | Assistenzsysteme | Sonderheft 5/2018

Vorausschauend effizient fahren mit dem elektronischen Co-Piloten

Porsche stellt den Systemverbund und die Funktion des prädiktiven Fahrerassistenzsystems Porsche Innodrive (PID) vor. Neben der Geschwindigkeit für die jeweilige Fahrsituation passt die Funktion auch Schaltvorgänge, Segeln und Motorlast …

Autoren:
Dr. Marc Albrecht, Marc Holzäpfel

01.07.2018 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2018

Dieselmotor als wichtiger Baustein zur CO2-Flottenzielerreichung

Durch eine milde Hybridisierung mit 48 V lassen sich die CO 2 - und gleichzeitig die NO x -Emissionen von Dieselmotoren weiter reduzieren, wie eine Analyse von AVL zeigt. Im Fokus standen dabei sowohl Untersuchungen im Testzyklus als auch im realen …

Autoren:
Horst Mitterecker, Martin Wieser, Michael Weißbäck, Hannes Wancura

01.07.2018 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2018

Integriertes Versorgungssystem für Luftfedern

Eine elektronisch geregelte Luftfederung bietet einen hohen Komfort und kann die Fahrdynamik wirksam unterstützen. Continental hat sein geschlossenes Luftversorgungssystem zu einer integrierten Einheit weiterentwickelt. Diese Lösung mit der …

Autor:
Dr.-Ing. Uwe Folchert

01.07.2018 | Entwicklung | Ausgabe 7-8/2018

Optimierung des Außengeräuschs von Elektrofahrzeugen

Akustische Fahrzeugwarnsysteme oder Acoustic Vehicle Alert Systems (AVAS) werden künftig in leise elektrifizierte Fahrzeuge integriert, um die Wahrnehmbarkeit des Fahrzeugs und damit den Fußgängerschutz zu erhöhen. Zur Unterstützung des AVAS-Integrationsprozesses in das Fahrzeug nutzt FEV seine Innen- und Außengeräuschsimulationssoftware.

Autoren:
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Wolff, Dr.-Ing. Christoph Steffens, Dr.-Ing. Georg Eisele, Dipl.-Ing. Adrian Rosplesch

01.07.2018 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2018

„Rollgeräusche kann man nicht mit Emotionen verbinden“

Mit großem Aufwand entwickeln Zulieferer neue Materialien und Technologien, um die Fahrzeugakustik zu optimieren. Im Interview mit ATZ erklärt Dr. Maurizio Mantovani, Leiter Research & Technology bei Autoneum, welche Geräusche bei Elektrofahrzeugen dominieren, wie der WLTP die Entwicklung beeinflusst und wie sich analoge und digitale Methoden bei der Geräuschreduzierung ergänzen.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.07.2018 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2018

Vergleich des NVH-Verhaltens von Elektrofahrzeugen

Die Akustik von Elektrofahrzeugen rückt zunehmend in den Fokus der Entwicklung. Ohne die Geräusche des Verbrennungsmotors und durch neue Schallquellen wie Elektromotoren oder Batteriekühlung werden verschiedene Geräuschphänomene im Betrieb wahrgenommen, die sich direkt auf den Komfort auswirken. Der Zulieferer hofer eds vergleicht in diesem Artikel die NVH-Eigenschaften von drei Elektrofahrzeugen.

Autoren:
Dr.-Ing. Franz Koch, Michael Kellner, M. Eng. (TH) Christian Petersen, B. Eng. (FH) Benjamin Queck

19.06.2018 | Originalarbeiten/Originals | Ausgabe 3/2018

Auswirkungen der Reifendimension auf den Energieaufwand im Umfeld verschiedener Fahrzyklen und Fahrzeugkonzepte

Die Effizienz eines Fahrzeugs hat unmittelbaren Einfluss auf dessen Verbrauch bzw. Reichweite und ist sowohl zur Erfüllung kundenspezifischer wie auch gesetzlicher Anforderungen essentiell. Die stetige Reduzierung von Fahrwiderständen ist daher …

Autoren:
A. Strigel, U. Peckelsen, H.-J. Unrau, F. Gauterin

01.06.2018 | Entwicklung | Ausgabe 6/2018

Radnabenmotor mit Getriebe für Pkw

Radnabenantriebe sind eine vielversprechende Antriebstechnik für zukünftige Fahrzeuggenerationen. Sie können bei unterschiedlichen Fahrzeugtypen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei Hybridfahrzeugen, Elektroautos und Brennstoffzellenfahrzeugen.

Autoren:
Shin Yamamoto, Ryuho Morita, Mitsuru Oike

01.06.2018 | Titelthema | Ausgabe 6/2018

"Ich plädiere für einen Wettbewerb der Technologien"

Der Verbrennungsmotor und insbesondere der Diesel stehen derzeit sehr in der Kritik. Die Elektromobilität gilt vielen Herstellern als einziger Ausweg. Doch über die Wissenschaftliche Gesellschaft für Kraftfahrzeug- und Motorentechnik (WKM) haben …

Autoren:
Johannes Liebl, Thomas Schneider

01.06.2018 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 3/2018

Kampf aus der Krise

Der neue CEO und Chief Restructuring Officer gestaltet in der Manz AG nicht nur Prozesse schlanker. Er setzt auch auf Standards, um künftig individuelle Kundenwünsche besser zu erfüllen.

Autor:
Stefan Terliesner

01.06.2018 | Markt | Sonderheft 1/2018

Elektromobilität und Technische Sauberkeit

Gibt es neue Anforderungen hinsichtlich Partikelsauberkeit durch den Technologiewandel im Fahrzeug?

Autor:
Dr.-Ing. Markus Rochowicz

01.05.2018 | Titelthema | Sonderheft 2/2018

Agil und attraktiv Wie Entwicklungsdienstleister die Zukunft mitgestalten

Neue Technologien und veränderte Kundenwünsche stellen die Automobilbranche vor große Herausforderungen. McKinsey zeigt, wie Entwicklungsdienstleister ihren Kunden die benötigten Freiräume für den Übergang in eine neue Mobilitätswelt schaffen …

Autoren:
Dr. Alexander Krieg, Dr. Alexander Rajko, Florian Bouché

01.05.2018 | Anwendungen | Ausgabe 5/2018

High-Tech-Klebebänder für die automobile Transformation

Moderne Autos verfügen über eine Vielzahl an Fahrer-Assistenzsystemen, die in Fahr- und Parksituationen zusätzliche Unterstützung beziehungsweise erhöhte Sicherheit bieten und einige Aufgaben sogar ganz übernehmen. Die Klebtechnik ist aus dem …

Autor:
Reinhart Martin

01.04.2018 | Hybridisierung | Sonderheft 1/2018

Hybridlösungen im Niederspannungsbereich

Die verstärkte Nutzung von Hybridlösungen hilft, CO 2 -Emissionen zu senken. Damit Hybridfahrzeuge bezahlbar für alle werden, sind preisgünstigere Lösungen gefragt. Erweiterte 12-V-Systeme, sogenannte Mikrohybride, sparen Kraftstoff und sorgen …

Autor:
Guillaume Devauchelle

01.04.2018 | Bordnetztopologie | Sonderheft 1/2018

E-Motortopologien für einen kinematisch-elektrischen 48-V-Antriebsstrang

Im Projekt KinelectricDrive entwickelt die RWTH Aachen zusammen mit GKN Driveline ein kostengünstiges und wirkungsgradoptimiertes Antriebssystem für künftige Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Vier Motortopologien werden für ihre Eignung als …

Autoren:
M. Sc. Daniel Butterweck, Dipl.-Ing. Marco Hombitzer, Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Kay Hameyer

01.04.2018 | Funktionen | Sonderheft 1/2018

Teilelektrifizierte Ansätze für Dieselantriebe in der Kompaktklasse

Um Treibhausgasemissionen zu vermindern, sind neue gesetzliche Prüfzyklen zur Ermittlung der CO 2 -Emissionen vorgeschrieben. Die Erweiterung der Emissionsmessungen auf den Realbetrieb (RDE) verschärfen die Emissionsnormen deutlich. Für die Zukunft …

Autoren:
Dipl.-Ing. Thomas Körfer, Dipl.-Ing. Matthias Kötter, Dr.-Ing. Joschka Schaub, Dr.-Ing. Hartwig Busch

01.04.2018 | Titel | Ausgabe 2/2018

Multimaterialkarosserien für batterieelektrische Fahrzeuge

Audi hat gemeinsam mit 19 Partnern aus Industrie und Wissenschaft untersucht, wie sich Multimaterialleichtbau effizient in großseriellen Prozessen realisieren lässt. Dazu haben die Ingenieure ein neuartiges, technologieorientiertes …

Autoren:
Dr.-Ing. Martin Heinz Kothmann, Dr.-Ing. Andreas Hillebrand, Dipl.-Ing. Günter Deinzer

01.04.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2018

„Unser Vorstand lebt das Downsizing vor“

Elektromobilität gehört zur Unternehmensphilosophie der Juwi AG. Über den gewollten Umstieg spricht Jonas Sägesser als Verantwortlicher exklusiv im „return“-Interview.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.04.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2018

Raus aus dem Stau

Pendlerstress. Dieselfahrverbot. Parkplatznot. Die motorisierte Gesellschaft stößt an ihre Grenzen. Unternehmen, die Mobilität für Mitarbeiter intelligent managen, fahren besser.

Autor:
Armin Hingst

01.03.2018 | Elektromobilität | Sonderheft 9/2018

Modulares Radkonzept für Elektrofahrzeuge

Im Vergleich zu Pkw mit Verbrennungsmotor besitzen Elektrofahrzeuge bei Reibbremsen ein abweichendes Anforderungsprofil. Zum einen sind die Bremsen aufgrund der generatorischen Bremsung in E-Fahrzeugen erheblich seltener aktiv. Zum anderen hat der …

Autor:
Paul Linhoff

01.03.2018 | Tagungsbericht | Ausgabe 3/2018

6. ATZ-Fachtagung "Reibungsminimierung im Antriebsstrang" Effizienz für Motoren und Getriebe

Am 21. und 22. November 2017 trafen sich mehr als 100 Experten zur 6. ATZ-Fachtagung "Reibungsminimierung im Antriebsstrang" und diskutierten über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen auf diesem Gebiet.

Autor:
Mathias Heerwagen

01.03.2018 | Titelthema | Ausgabe 3/2018

OME - Partikelbewertung unter Realfahrbedingungen

Der Verbrennungsmotor erfährt aktuell in der öffentlichen Diskussion aufgrund der vorgegebenen Klimaschutzziele sowie anhaltender Herausforderungen bei der Luftqualität in Ballungsräumen starke Kritik. Synthetisch hergestellte, klimaneutrale und …

Autoren:
Markus Münz, Alexander Mokros, David Töpfer, Christian Beidl

01.03.2018 | Titelthema | Ausgabe 3/2018

Radnabenmotor mit Getriebe für Pkw

Radnabenantriebe sind eine vielversprechende Antriebstechnik für zukünftige Fahrzeuggenerationen. Sie können bei unterschiedlichen Fahrzeugtypen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei Hybridfahrzeugen, Elektroautos und Brennstoffzellenfahrzeugen.

Autoren:
M. Sc. (Eng.) Shin Yamamoto, M. Sc. (Eng.) Ryuho Morita, M. Sc. (Eng.) Mitsuru Oike

01.03.2018 | Entwicklung | Ausgabe 3/2018

Hybrides Leichtbaukonzept für den Fahrzeugboden

Mit dem Integrated Sandwich Floor stellt Röchling Automotive ein Bodenkonzept vor, das mit seiner hybriden Bauweise auf Basis besonders leichter faserverstärkter Thermoplaste Gewichts- und Bauraumeinsparungen bietet. Das Strukturbauteil erfüllt …

Autor:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Sattel

01.03.2018 | Titelthema | Ausgabe 3/2018

Fahrzeugkonzept für die urbane Mobilität von morgen

Die Stadt der Zukunft wird als Lebensraum von hohem Umweltbewusstsein geprägt sein. Nachhaltigkeit wird eine noch größere Rolle spielen als heute. Mit gravierenden Auswirkungen auf den Individualverkehr. In der Konsequenz werden kompakte, wendige …

Autoren:
Dr. Otmar Scharrer, Dr. Marco Warth, Dr. Achim Wiebelt, Daniel Rieger

01.03.2018 | Im Fokus | Ausgabe 3/2018

Kommt der Brennstoffzellenantrieb zu spät?

Die Brennstoffzelle gilt als Hoffnung für die Langstrecke in der Elektromobilität. Nicht nur das Fehlen einer Infrastruktur, auch die Fortschritte bei Lithium-Ionen-Akkumulatoren und die Konzentration der F&E auf rein batterieelektrische Antriebe verzögern den flächendeckenden Einsatz. Vermutlich kommt dieser alternative Antrieb zu spät.

Autor:
Andreas Burkert

01.03.2018 | Praxis | Ausgabe 3/2018

Die Mobilität der Zukunft

Unsere Mobilität wird zunehmend elektrischer, vernetzter und automatisierter – dieser technologische Wandel bringt für Kommunen viele Chancen, aber auch zusätzliche Herausforderungen. Wie können Strategien entwickelt werden, damit die Technologie ihre positiven Effekte zum Nutzen der Kommune und ihren Bürgern entfalten kann?

Autor:
Dr. Wolfgang Fischer

01.02.2018 | Titelthema | Ausgabe 2/2018

"Um für 2025 gerüstet zu sein, brauchen wir einen Lösungsmix"

Continental verfügt mit 48-V-Mild-Hybridanwendungen bis hin zu Hochvoltantrieben für Elektro- und Hybridfahrzeuge über ein vielseitiges Portfolio. Wir sprachen mit José A. Avila, Leiter der Division Powertrain und Mitglied des Vorstands von …

Autoren:
Alexander Heintzel, Angelina Hofacker

01.02.2018 | Titelthema | Ausgabe 2/2018

Optimierung der Architektur von 48-V-Mild-Hybridfahrzeugen

Die 48-V-Mild-Hybridisierung ist ein möglicher Schritt in den Massenmarkt und eine künftig elektrifizierte Welt des Automobils. In diesem Beitrag beschreiben Ricardo und Volvo die Vorteile zukünftiger 48-V-Mild-Hybridantriebe. Eine …

Autoren:
Roscoe Sellers, Pascal Revereault, Tobias Stalfors, Marie Stenfeldt

01.02.2018 | Entwicklung | Ausgabe 2/2018

Herausforderungen in der Batterieentwicklung Grundlagen und Vorschläge zur Kostenoptimierung

Getrieben durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Technologie, beobachtet Daimler derzeit eine rasante Verbreitung batteriebetriebener Fahrzeuge auf unseren Straßen. Diese beeindruckende Entwicklung verdeckt jedoch den Blick auf die technischen Herausforderungen, denen Entwickler und Wissenschaftler noch gegenüberstehen, um der Elektromobilität zu ihrem globalen Durchbruch auf breiter Front zu verhelfen.

Autoren:
Dr. rer. nat. Benedikt Frieß, Dr. rer. nat. Thomas Soczka-Guth, Dipl.-Ing. Florian Hofbeck, Dipl.-Ing. Franz Nietfeld

01.02.2018 | Konstruktion | Ausgabe 1/2018

Hybrides Leichtbaukonzept für den Fahrzeugboden

Mit dem Integrated Sandwich Floor stellt Röchling Automotive ein Bodenkonzept vor, das mittels hybrider Bauweise auf Basis besonders leichter faserverstärkter Thermoplaste Gewichts- und Platzeinsparungen bietet. Das Strukturbauteil erfüllt zudem …

Autor:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Sattel

01.02.2018 | Entwicklung | Ausgabe 1/2018

3-D-Ultraschallsensorik Mehr Möglichkeiten in der Nahfelderkennung

Bisher wurden Sensordaten von Radar-, Lidar- und Kamera-systemen zur kompletten und redundanten Umfelderkennung fusioniert. Ultraschall, bis dato auf die Einparksensierung beschränkt, könnte die sicherheitsrelevanten Systeme im Nahbereich …

Autor:
Barbara Brauner

01.02.2018 | Nasslackieren | Ausgabe 2/2018

Vollautomatische Lackiererei für Elektrofahrzeuge

Elektroautos gehört die Zukunft, denn sie ermöglichen eine emissionsfreie und nachhaltige Mobilität. Für einen lokalen chinesischen OEM baut Dürr eine vollautomatische Lackiererei. Die Integration zahlreicher digitaler Lösungen macht die …

Autor:
Günter Buzer

01.02.2018 | Aktuell | Ausgabe 1-2/2018

Aktuell

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.01.2018 | Titelthema | Ausgabe 1/2018

48-V-Antriebsmodul für Elektrofahrzeuge

Für das künftig wachsende Segment der Stadtfahrzeuge entwickelt Mahle einen hocheffizienten und modular aufgebauten Elektroantrieb. Er arbeitet mit 48 V und integriert einen Synchronmotor mit Permanentmagneten sowie die ebenfalls bei Mahle inhouse …

Autoren:
Karl-Martin Fritsch, Daniel Rieger, Marco Warth, Otmar Scharrer

01.01.2018 | Im Fokus | Ausgabe 1/2018

Elektromobilität Chinas Weg zum Klassenbesten

Die Elektromobilität stellt in der Forschung und Entwicklung etablierte Spielregeln auf den Kopf. Davon profitiert Chinas Automobilindustrie, die den Mobilitätswechsel mit finanzstarken Start-ups vorantreibt. Zudem kann sie auf einen schier unerschöpflichen Pool sehr gut ausgebildeter Ingenieure zurückgreifen. 

Autor:
Andreas Burkert

01.01.2018 | Forschung | Ausgabe 1/2018

Demontagegerechtes Batteriemodul

Im Lithium-Ionen-Batteriemodul werden vorrangig stoffschlüssige Fügeverfahren fürdieelektrische Kontaktierung der einzelnen Batteriezellen eingesetzt. Dies hat zurFolge, dass einzelne Zellen, wenn sie einen Defekt aufweisen, nicht demontiert …

Autoren:
M. Sc. Ramona Singer, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer

01.01.2018 | Wissen | Ausgabe 1/2018

Spenden

Public Blockchain: Offen und trotzdem sicher in einer globalen Welt
Autoren:
Philipp Hechler, Erich Heumüller

01.01.2018 | Wissen | Ausgabe 1/2018

Lieferketten

Blockchain in der industrie – der Hype hat seine Gründe
Autor:
Lee Hibbert

01.12.2017 | Im Fokus | Ausgabe 12/2017

IAA Pkw 2017

"Zukunft erleben" – unter diesem Motto stand die diesjährige IAA Pkw. Rund 1000 Hersteller und Zulieferer aus 39 Ländern zeigten ihre Vision der Zukunft. E-Mobilität, autonomes Fahren, alternative Antriebe und Konnektivität, dazu neue und …

Autor:
Mathias Heerwagen

01.12.2017 | Technik | Ausgabe 12/2017

Herausforderung Elektromobilität für die Niederspannungsnetze — ein Bericht aus der Praxis

Die stark zunehmende Zahl der Elektrofahrzeuge in Vorarlberg, Österreich, stellt die Niederspannungsnetze
vor große Herausforderungen. Bereits bei geringen Durchdringungsraten kann es
zu Grenzwertverletzungen bezüglich der Spannungen und Kabelauslastungen kommen. Besonders die steigenden Leistungsspitzen werden zukünftig hohe Netzinvestitionen mit sich bringen.

Autor:
Dipl.-HTL-Ing. Reinhard Nenning

01.12.2017 | Technik | Ausgabe 12/2017

Energiestrategie Österreich

Zur Umsetzung des Übereinkommens von Paris mit dem Ziel des Klimaschutzes ist bereits bis 2050 ein weitgehender Verzicht auf fossile Energieträger notwendig. Die gute Nachricht ist, dass in Szenarien mit bestehenden Maßnahmen ein rückläufiger …

Autor:
Dipl.-Ing. Christian Vögel

01.12.2017 | Im Fokus | Ausgabe 12/2017

IAA Pkw 2017

„Zukunft erleben“ — unter diesem Mottostand die diesjährige IAA Pkw. Rund 1000 Hersteller und Zulieferer aus 39 Ländern zeigten ihre Vision derZukunft. E-Mobilität, autonomes Fahren, alternative Antriebe und Konnektivität, dazu neue und …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.12.2017 | Fertigung | Ausgabe 6/2017

Application of Evolutionary Algorithms on the Draping Process

The production of fibre reinforced plastics with resin infusion processes requires the usage of textile preforms. The production of the aforementioned is lavish and expensive. Especially the draping steps in the course of the preforming process …

Autoren:
M. Eng. Dipl.-Ing. (Fh) Markus Thurmeier, Dipl.-Ing. Alexander Stock, Dipl.-Ing. Dr. Dr. Michael Fischlschweiger

01.12.2017 | Im Fokus | Ausgabe 6/2017

IAA Pkw 2017

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.12.2017 | Entwicklung | Ausgabe 6/2017

Herausforderungen in der Batterieentwicklung Grundlagen und Vorschläge zur Kostenoptimierung

Getrieben durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Technologie, beobachtet Daimler derzeit eine rasante Verbreitung batteriebetriebener Fahrzeuge auf unseren Straßen. Diese beeindruckende Entwicklung verdeckt jedoch den Blick …

Autoren:
Dr. rer. nat.ß Benedikt Frieß, Dipl.-Ing. Florian Hofbeck, Dr. rer. nat. Thomas Soczka-Guth, Dipl.-Ing. Franz Nietfeld

01.12.2017 | Entwicklung | Ausgabe 6/2017

Intelligente Ladesysteme mit App-Lösungen

Intelligente Ladesysteme eröffnen ein attraktives und nachhaltiges Geschäftsmodell für die gesamte Wertschöpfungskette. Sie bieten gleichzeitig zusätzliche Einnahmen für Elektrofahrzeug-besitzer. Das zeigen erste Anwendungen intelligenter …

Autoren:
Taco van Berkel, Jorg van Heesbeen

01.12.2017 | Titelthema | Ausgabe 6/2017

„Der Disruption begegnen wir mit dynamischen Entscheidungen“

Im Vorfeld der Consumer Electronics Show 2018 (CES) spricht Helmut Matschi über die Dynamik, mit der sich Continental im jungen Umfeld neuer Geschäftsmodelle und mehr Endkundennähe bewegen muss. Das Vorstandsmitglied des Zulieferers sieht sich für …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.11.2017 | Formula Student Electric | Sonderheft 7/2017

Gesamtergebnisse 2017 im Überblick

In der Klasse der Elektrofahrzeuge Formula Student Electric (FSE) siegte das GreenTeam Uni Stuttgart. Zweiter wurde das AMZ Racing Team der ETH Zürich und Dritter das Team municHMotorsport der Hochschule München. In der FSE gingen 35 Teams an den …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.11.2017 | Entwicklung | Ausgabe 11/2017

Super Clean Electrified Diesel

Die hinsichtlich der Emissionen im RDE zu erwartenden neuen Gesetze erfordern systemische Lösungen für Dieselmotoren, die Hybridisierung und synthetische Kraftstoffe einbeziehen. Continental zeigt in diesem Beitrag einen ganzheitlichen Ansatz zur …

Autoren:
Giovanni Avolio, Gerd Rösel, Oliver Maiwald

01.11.2017 | Zeitgespräch | Ausgabe 11/2017

Nach der Wahl: Was sind die wichtigsten wirtschaftspolitischen Herausforderungen?

Die gute konjunkturelle Lage der deutschen Volkswirtschaft bietet der Bundesregierung hervorragende Möglichkeiten, Deutschland für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen. Was sind die drängendsten Probleme? Der demografische Wandel erfordert …

Autoren:
Christoph M. Schmidt, Achim Wambach, Gustav A. Horn, Thiess Büttner, Uwe Schneidewind

01.10.2017 | Titelthema | Ausgabe 10/2017

Webbasiertes Planungswerkzeug für die Schnellladeinfrastruktur

Elektromobilität benötigt eine flächendeckende und bedarfsorientierte Schnellladeinfrastruktur. Ein interdisziplinäres Forscherteam der RWTH Aachen University hat im Rahmen des Forschungsprojekts Schnellladen auf Achsen und in Metropolen (Slam) …

Autoren:
Dr. phil. Stefan Ladwig, M. Eng. Paul Zisensis, Dipl.-Ing. Jörg Küfen, Prof. Dr. phil. Maximilian Schwalm

01.10.2017 | Entwicklung | Ausgabe 10/2017

Lastschaltfähiges Zweiganggetriebe einschließlich Torque-Vectoring-Funktion

Ein universelles Element zur Elektrifizierung von Fahrzeugen ist die elektrisch angetriebene Achse. Sie kann im Batteriefahrzeug als Primärantrieb dienen, beim Plug-in-Hybrid als Sekundärantrieb. GKN Driveline nutzte seine Erfahrung auf dem Gebiet …

Autoren:
Dipl.-Ing. Theo Gassmann, Dr.-Ing. Dirk Gueth, Dipl.-Ing. Jan Haupt

01.10.2017 | Titelthema | Ausgabe 10/2017

Herausforderungen meistern

Elektromobilität
Autor:
Michael Reichenbach

01.10.2017 | Konstruktion | Ausgabe 5/2017

Funktionsintegriertes Batteriegehäuse für Elektrofahrzeuge

In der Open Hybrid Lab Factory in Wolfsburg entwickeln Wissenschaftler ein funktionsintegriertes Leichtbauteil für Elektrofahrzeuge. Dabei setzen sie auf einen Multimaterialmix aus Faserverbundwerkstoffen, Aluminiumschaum und Aluminium. Im Fokus …

Autoren:
Dipl.-Ing. Rico Schmerler, M. Sc. Tobias Gebken, M. Sc. Sebastian Kalka, M. Sc. Tobias Reincke

01.10.2017 | Konstruktion | Ausgabe 5/2017

Hybride Leichtbauhinterachse für Elektrofahrzeuge

Im Rahmen des EU-Projekts „epsilon“ beschäftigte sich das Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF mit der Entwicklung, der Fertigung und der Prüfung einer hybriden Leichtbauhinterachse. Der Schwerpunkt der …

Autoren:
M. Eng. Paul Becker, Prof. Dr.-Ing. Andreas Büter

01.10.2017 | Im Fokus | Ausgabe 5/2017

Elektromobilität Chinas Weg zum Klassenbesten

Die Elektromobilität stellt in der Forschung und Entwicklung etablierte Spielregeln auf den Kopf. Davon profitiert Chinas Automobilindustrie, die den Mobilitätswechsel mit finanzstarken Start-ups vorantreibt. Zudem kann sie auf einen schier …

Autor:
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Burkert

01.10.2017 | Titelthema | Ausgabe 5/2017

Energie- und Effizienzaspekte

Elektromobilität
Autor:
Markus Schöttle

01.10.2017 | Titelthema | Ausgabe 5/2017

Thermomanagement für effizientere Elektrofahrzeuge

Um die Einflüsse des Thermomanagements auf die Reichweite von Elektrofahrzeugen unter-suchen zu können, hat FEV ein Gesamtfahrzeug-Simulationsmodell eines Elektrofahrzeugs erstellt und validiert. Damit lassen sich Energieeinsparpotenziale …

Autoren:
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Wolff, Dipl.-Ing. Daniel Perak, Dipl.-Ing. David Hemkemeyer, M. Sc. Carsten Wulff

01.10.2017 | Aus der Branche | Sonderheft 4/2017

Zinklamellen im Highspeed-Einsatz

Zinklamellen-Systeme sind seit vielen Jahren aus dem Automobilbau nicht mehr wegzudenken. Die extremen statischen, dynamischen und temperaturbedingten Belastungen im Rennsport sind das richtige Testumfeld zur weiteren Optimierung der Systeme.

Autor:
Christian Lenzmann

01.09.2017 | Im Fokus | Ausgabe 9/2017

Die Zukunft des Verbrennungsmotors Jetzt mal zur Sache

Der Klimaschutz ist wichtig. Die Luft in den Städten sollte kein Gesundheitsrisiko für ihre Bewohner darstellen. Das ist unbestritten in Deutschland. Die Maßnahmen, die dafür notwendig wären, werden allerdings kontrovers diskutiert. Dabei steht …

Autor:
Angelina Hofacker

01.09.2017 | Im Fokus | Ausgabe 9/2017

Die Zukunft des Verbrennungsmotors Jetzt mal zur Sache

Der Klimaschutz ist wichtig. Die Luft in den Städten sollte kein Gesundheitsrisiko für ihre Bewohner darstellen. Das ist unbestritten in Deutschland. Die Maßnahmen, die dafür notwendig wären, werden allerdings kontrovers diskutiert. Dabei steht …

Autor:
Angelina Hofacker

01.09.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2017

„Unsere Autobauer sind weiter als manche Kritiker denken“

Professor Michael Hoffmann, Aufsichtsratschef des Zulieferers Augenio, über die Zukunft der Autoindustrie beim Zusammentreffen mit der IT-Branche und sozialen Netzwerken.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.09.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2017

Mikromobile und Fahrzellen

Die neue Division für E-Mobility, die große Akquisition eines Assistenzsystem-Herstellers und die vielen kleinen Zukunftsprojekte: Autozulieferer ZF rüstet sich für die Umbrüche der Branche.

Autor:
Armin Hingst

01.09.2017 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 3/2017

Neuen Anforderungen öffnen

Wie alte Geschäftsmodelle sich wandeln müssen

Die Verlage haben unerwartete Konkurrenz durch Google, Facebook, Twitter und Co. bekommen. Diese Webfirmen haben nicht einfach tradierte Geschäftsmodelle ins Internet übertragen, sondern Business neu erfunden. Heute sind die innovativen …

Autor:
Stefanie Burgmaier

01.09.2017 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 9/2017

Karosserietrocknung von innen

Ein neu entwickeltes Verfahren erlaubt es, Karosserien von innen heraus zu trocknen. Diese Technologie erfüllt alle Anforderungen an Trocknungsaufgaben der Zukunft. Die erstmalig eingesetzte Querfahrweise ermöglicht es, die Anlagen kompakt zu …

Autor:
Dürr Systems AG, Günter Buzer

01.09.2017 | Entwicklung | Ausgabe 3/2017

Elektro-Bergrettungsfahrzeug mit innovativem Fahrwerk

Unter dem Projektnamen Barry wird derzeit ein Elektro-Bergrettungsfahrzeug mit kompakten Außenabmessungen entwickelt. Forschungen der Ruhr Universität Bochum ermöglichten, dass im Fahrzeug ein unkonventionelles Fahrwerk, welches hohen Fahrkomfort …

Autoren:
M. Sc. Alexander Pieper, Dipl.-Ing. Jürgen Kälberer, Prof. Dr. Khanh Chau Le

01.08.2017 | Karrierechancen | Sonderheft 4/2017

„Wir übertragen Ingenieuren schon sehr früh viel Verantwortung“

Jungen Ingenieuren Verantwortung zu übertragen, Teamarbeit in internationalen Projekten sowie der Austausch mit Kunden motivieren. Unflexible Arbeitszeiten und starre Strukturen hingegen schrecken junge Talente ab. Dr. Stefan Wolf …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.08.2017 | IAA 2017 | Sonderheft 6/2017

Die Mobilität von morgen Wie Städte profitieren können

Autonome Fahrzeuge‚ Elektroantriebe und Carsharing verändern die urbane Mobilität. McKinsey & Company zeigt in der Studie „An Integrated Perspective on the Future of Mobility“‚ wie Städte den Übergang zu einer integrierten Mobilität meistern …

Autoren:
Eric Hannon, Stefan Knupfer

01.08.2017 | IAA 2017 | Sonderheft 6/2017

Produkt-Service-System Automobil Das neue Leistungsversprechen der OEMs

Die Digitalisierung von Kraftfahrzeugen revolutioniert die gesamte Automobilindustrie. Die zunehmende Elektrifizierung, der Verbau intelligenter Fahrzeugassistenzsysteme und von Steuerungselektronik sowie der Einsatz eingebetteter Softwaresysteme …

Autoren:
Marcus Grieger, Prof. Dr. André Ludwig

01.08.2017 | Im Fokus | Ausgabe 4/2017

Ende der Henne-Ei-Diskussion

Die Entwicklung und Vermarktung von E-Autos und die der Lade-infrastrukturen gilt es zu synchronisieren. Dieser Prozess macht Fortschritte. Eine Plattform zum Austausch der Experten aus den zwei Welten ist die ATZ-Fachtagung Netzintegration der …

Autor:
Markus Schöttle

01.08.2017 | Titelthema | Ausgabe 4/2017

„Die Aufgaben der Zukunft erst einmal richtig verstehen“

Auf dem ATZ-Fahrerassistenzkongress signalisierte Dr. Thomas M. Müller deutlich, dass es nicht nur eine technische Herausforderung sei, das Bordnetz für das vernetzte und automatisierte Fahren neu zu gestalten. „Auch die klassische Prozesskette …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.08.2017 | Entwicklung | Ausgabe 4/2017

Kommunikationssystem zur Netzintegration von Elektrofahrzeugen

Es gibt viele Herausforderungen, um eine ordnungsgemäße Zusammenarbeit der Energie- und Fahrzeugwelt zu gewährleisten. Dazu zählen die weiter auszubauenden Standards und Normen für das Testen und Validieren der Systeme, die Gewährleistung der …

Autor:
Dipl.-Ing. (BA) Ursel Willrett

01.08.2017 | Entwicklung | Ausgabe 4/2017

Hoch integrierter elektrischer Antriebsstrang

Elektrofahrzeuge und Plug-In-Hybride benötigen Hochvolt-Antriebslösungen, um rein elektrisch fahren zu können. In China, wo das elektrische Fahren auf Großserienniveau stark vorangetrieben wird, herrscht Zeitdruck, dieses anspruchsvolle Ziel …

Autoren:
Gunter Mühlberg, Dr. Wilhelm Hackmann, Kai Buzziol

01.08.2017 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2017

38. Internationales Wiener Motorensymposium

Zum 38. Internationalen Wiener Motorensymposium am 27. und 28. April 2017 trafen sich wie jedes Jahr über 1000 führende Ingenieure der Motorenentwicklung und Wissenschaftler aus aller Welt. Sie präsentierten ihre neuesten Entwicklungen und gaben …

Autor:
Univ.-Prof. Dr. techn. Hans Peter Lenz

01.07.2017 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2017

"Ein höheres Lambda ist unerlässlich"

Mazda ist für ungewöhnliche Motorenkonzepte bekannt. So ist der japanische Hersteller dem Downsizing-Trend der vergangenen Jahre nicht gefolgt und entwickelt nun intensiv die kontrollierte Selbstzündung (Controlled Auto Ignition, CAI), ein neues …

Autor:
Martin Westerhoff

01.07.2017 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2017

Motorenentwickler mit Herz, aber ohne Zukunft?

Als Kernstück des Automobils übt der Verbrennungsmotor seit jeher auf junge Maschinenbauingenieure eine besondere Faszination aus. Die Perspektiven für Absolventen waren zudem jahrzehntelang rosig. Aber ist es in einer Zeit, in der die …

Autor:
Angelina Hofacker

01.07.2017 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2017

Chinas Eigenart der Elektromobilität

Das Automobilgeschäft ist im Land der Mitte höchst angesehen. Auch deshalb drängen Internetmilliardäre ins Geschäft, um die Elon-Musk-Story in China zu wiederholen. Die teils protektionistische Förderpolitik spielt ihnen in die Hände, ruft aber auch Glücksritter auf den Plan.

Autor:
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Burkert

01.06.2017 | Entwicklung | Ausgabe 6/2017

Ein-Gang-Getriebe für Elektrofahrzeuge mit 270 Nm Eingangsdrehmoment

Elektrische Antriebsstränge werden immer anspruchsvoller bezüglich technischer Spezifikationen und vor allem Kosten. Eine attraktive Option sind hochintegrierte elektrische Antriebe. Oerlikon stellt hier ein neuentwickeltes Getriebe für …

Autoren:
David Gagliardi, Amos Gobetti

01.06.2017 | Aktuell | Ausgabe 3/2017

Personen + Unternehmen

Am neuen Standort in Roth entstehen Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 57.000 m 2 © Leoni Leoni hat mit dem Bau eines neuen Werks in Roth begonnen. Dabei entstehen Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 57.000 m 2 . Insgesamt investiert der …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.06.2017 | Im Fokus | Ausgabe 3/2017

Elektromobilität in neuen Rollen

Die hohen Kosten der Elektromobilität gelten noch immer als bedeutender Hemmschuh. Doch die Kosten sinken, wenn man die Nachhaltigkeit mit einrechnet. Was bleibt, ist die Diskussion über die Wertschöpfungsanteile der etablierten Autohersteller.

Autor:
Markus Schöttle

01.06.2017 | Aktuell | Ausgabe 3/2017

Produkte

© Autosar Die Entwicklungspartnerschaft Automotive Open System Architecture, kurz Autosar, hat eine neue, standardisierte Softwareplattform entwickelt, die dem Trend hin zu automatisiertem Fahren gerecht werden soll. Das Adaptive Platform genannte …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.06.2017 | Umwelt | Ausgabe 6/2017

Hessen aktiv: Die CO2-neutrale Landesverwaltung

Strategisches Vorgehen und konkrete Aktionen, messbare Ergebnisse und eine breit aufgestellte Kommunikation sind die Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln im Klimaschutz. Dabei sind neben dem Umweltschutzanliegen auch wirtschaftliche Vorteile zu heben, eine gute Begründung für Dritte, hier ebenfalls mitzumachen.

Autoren:
Elmar Damm, Hans-Ulrich Hartwig, Dipl.-Ing. Markus Porth

01.06.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2017

Die Transformation von Automobilherstellern zu hybriden Leistungsanbietern

Digitalisierte Automobile sind eine Manifestation des Internets der Dinge und partizipieren in einem Mobilitätsökosystem mit einer Vielzahl unterschiedlicher Stakeholder. Die Marktteilnehmer befinden sich im Wettbewerb um Kundenwissen und …

Autoren:
Marcus Grieger, Prof. Dr. André Ludwig

01.06.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2017

City-Logistik der Zukunft — im Spannungsfeld von Elektromobilität und Digitalisierung

Die Anforderungen an den Transport von Gütern und insbesondere deren Distribution in urbanen Gebieten verändern sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Anhaltende Globalisierung, kürzere Produktlebenszyklen, Urbanisierung und neue Technologien sind …

Autoren:
Prof. Dr. Frank Straube, Dipl.-Ing. Jan Reipert, Dipl.-Kfm. Dustin Schöder

01.06.2017 | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2017

Von der Crowd-Logistik hin zu einem ganzheitlichen Ansatz hocheffizienten Warentransports

Einer der großen Trends in der Transportbranche stellt der stetig steigende Transportbedarf dar. Diesem Trend begegnen unter anderem Crowd-Delivery-Dienste, das heißt eine Menge kleinerer Auslieferdienste oder gar Privatpersonen, welche den …

Autoren:
Steffen Kaup, Ahmet Vural Demircioglu

09.05.2017 | Originalarbeiten | Ausgabe 3/2017

Netzrückwirkungen von Elektrofahrzeugen bei der hybriden Kopplung zwischen elektrischem Energienetz und Elektromobilität

Werden Elektrofahrzeuge durch die fortwährend wachsende Sektorkopplung zwischen elektrischer Energie und Mobilität im Verteilernetz geladen, so ist es einerseits Aufgabe des Verteilernetzbetreibers, eine angemessene Netzinfrastruktur zur Verfügung …

Autoren:
René Braunstein, Andreas Sulzenbacher, Johannes Wisiak, Franz Strempfl

01.05.2017 | Titelthema | Sonderheft 2/2017

Engineering-Unternehmen I Top 75 Ranking

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.05.2017 | Titelthema | Ausgabe 5/2017

FCREEV Ein batterieelektrisches Fahrzeug mit Brennstoffzellen-Range-Extender

Um die Brennstoffzellentechnologie für Automotive-Anwendungen weiterzuentwickeln, integrierten Magna Steyr, Proton Motor, HyCentA und das Institut der Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik der Technischen Universität Wien ein …

Autoren:
Johannes Höflinger, Peter Hofmann, Helfried Müller, Manfred Limbrunner
Bildnachweise