Skip to main content
main-content

06.09.2017 | Elektromobilität | Nachricht | Onlineartikel

Multifunktionaler Ladelichtmast lädt Elektrofahrzeuge auf

Autor:
Patrick Schäfer

Der LED-Ladelichtmast von EnBW kann unter anderem auch Elektrofahrzeuge auftanken und Umweltdaten bereitstellen. Der neue Multifunktions-Lichtmast wurde jetzt zertifiziert.

Der multifunktionale "Sm!ght Base Tower" des Energieversorgungsunternehmens Energie Baden-Württemberg (EnBW) besteht aus einer sieben Meter hohen LED-Straßenleuchte, die als Ladestation für Elektroautos fungiert und mit etlichen Sensoren für Staubbelastungs-, Temperatur-, Feuchte- und Lärm-Sensoren sowie WLAN ausgestattet ist. Ausgelegt ist das System für das gleichzeitige Laden von zwei Fahrzeugen mit einer maximalen Stromstärke von 24 Ampere. Damit entspricht der Ladelichtmast der Klasse 5 für integrierte multifunktionale Humble Lampposts nach DIN SPEC 91347.

Experten des Verbands der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) haben den Ladelichtmast des Innovationscampus der EnBW auf Sicherheit geprüft. Die Prüfung umfasste die elektrische Sicherheit, funktionale Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit sowie das Verhalten beim Ladevorgang. Hinzu kamen Umweltprüfungen wie die Bestimmung der Schutzart durch Staub- und Wassereinwirkung sowie der Resistenz des Gehäuses gegen Vandalismus. "Mit der Zertifizierung durch das VDE-Institut unterstreichen wir auf international anerkannte Weise die Güte und Qualität unserer Lösungen", sagt Matthias Weis, Leiter von Sm!ght bei EnBW.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.05.2017 | Praxis | Ausgabe 5/2017

Die Straßenlaterne von übermorgen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!