Skip to main content
main-content

Aus der Bibliothek: Marketing + Vertrieb

Aus der Bibliothek: Marketing + Vertrieb

Online-Marktforschung betreiben

Unter den Begriff "Kunde" fallen heute nicht mehr nur Konsumenten, sondern etwa auch Mitarbeiter und Vertreter von Unternehmen. Marktforschung hat sich deshalb zu einer umfangreichen Disziplin gewandelt. Welche Methoden sich für welche Anwendungsgebiete eignen, verrät dieses Buchkapitel.

Vertrieb braucht digitale Kultur

Digitalisierung muss auch im Vertrieb ankommen - aber nicht um ihrer selbst willen! Dieses Buchkapitel gibt Anreize, wie sich die Umwälzungen künftig antizipieren und in Learnings umwandeln lassen. Dazu gehört auch, Abteilungsbarrieren abzubauen und die Kundenkontaktpunkte zu verstehen.

Warum Unternehmen Zukunftsforschung brauchen

Matthias Horx  – diesen Namen kennen die meisten, wenn es um das Thema Zukunftsforschung geht. Welchen Nutzen diese Disziplin für Unternehmen hat, wissen allerdings die wenigsten. Damit räumen Ingrid Göpfert und Roman Kersting in diesem Kapitel auf.   

Mit Verkäufer-Klischees aufräumen

Die Annahme, man müsse als Verkäufer in die Trickkiste greifen, um Kunden zu ködern, ist weit verbreitet. Dieses Buchkapitel nimmt klassische Klischees über den Verkauf unter die Lupe und gibt Anregungen für ein neues Selbstverständnis der Branche. Denn erfolgreich verkaufen und Spaß daran zu haben, ist das Ziel.

Trusted Advisor im IT-Vertrieb

In diesem Buchkapitel wird eine Orientierung deutscher Unternehmen in der IT-Branche am Trusted-Advisor-Ideal beschrieben. Das Prinzip aus den USA führt laut Springer-Autor Josef G. Böck zu besseren Entscheidungen für die Kunden und zu einer Aufwertung der Vertriebsrolle im B2B-Geschäft.

Chatbots als UX-Plattformen

Conversational Commerce, Voice Commerce, Messaging First Communication - In diesem Zusammenhang ist oft die Rede von Virtual Assistants oder Conversational User Experience/Interface. Oder kurz: Chatbots. Doch was steckt dahinter?

Der Mensch im sozialen Netzwerk

In diesem ersten Kapitel aus dem Buch "Social Media" beschreiben Roland Gabriel, Heinz-Peter Röhrs die Grundlagen sozialer Systeme, zunächst unabhängig von Computern. Es bereitet den Einstieg ins Thema Soziale Netzwerke im Internet vor. 

Contact-Center as a Service

Contact-Center-Systeme werden immer häufiger als Outsourced-Dienstleistung angeboten. Cloud Computing mischt also den Contact-Center-Markt auf. Im Kapitel in "Zukunftstrends Wirtschaft 2020" gehen Till Affolter, Martin Wyttenbach auf das Thema der Preisgestaltung für CCaaS-Betreiber ein. 

Big Data als Geschäftsmodell

Vorhandene Daten auf neue Art und Weise kombinieren und für die Wertschöpfung nutzen – so funktionieren datenzentrische Geschäftsmodelle. Klingt ganz einfach, doch konzeptionell bleibt noch einiges zu tun, arbeitet Springer-Autorin Laura Dorfer heraus.

Machen Sie endlich Personalmarketing

Das Gejammer aus den Personalabteilungen reißt nicht ab: Stellenbesetzungen dauern immer länger, weil geeignete Kandidaten rar sind. Doch die Recruitingsstrategien bleiben die alten, Personalmarketing und Employer Branding Fehlanzeige.