Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017 | Original Paper | Ausgabe 2/2018

Eurasian Business Review 2/2018

Employment impacts of market novelty sales: evidence for nine European Countries

Zeitschrift:
Eurasian Business Review > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Martin Falk, Eva Hagsten

Abstract

This study investigates the impact of new market product (market novelty) sales on labor demand (employment). Based on a two-output cost function (market novelties and existing products) a relative employment equation is derived with the ratio of labor to material inputs as dependent variables. The relative labor demand model is estimated using biennial data for 25 industries, nine European countries and five time periods (2002–2010) or by use of a size-class dataset with broad industry groups. System GMM estimations accounting for endogeneity show that the turnover (sales) of market novelties (in relation to existing products) has a significant impact on relative employment in manufacturing industries. On average, an increase in the relative turnover of new market products by one percentage point is associated with a 1.6% increase in the employment ratio. In contrast, employment in service industries does not benefit from new market products but instead from the intensity with which information and communication technology innovations are used, approximated by the proportion of broadband internet connected employees. When instead the size-class dataset is employed, it becomes clear that market novelties primarily drive employment in small firms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Eurasian Business Review 2/2018Zur Ausgabe

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise