Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.12.2018 | Methodologies and Application

Empowering the impaired astrocytes in the tripartite synapses to improve accuracy of pattern recognition

Zeitschrift:
Soft Computing
Autoren:
Soheila Nazari, Karim Faez
Wichtige Hinweise
Communicated by V. Loia.

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Recent finding has demonstrated that glial cells and especially astrocytes are responsible for some important roles in the central nervous system. Laboratory examination of the roles of astrocytes in information processing of neural system is associated with technical difficulties. Therefore, computational modeling provides a suitable approach in describing cognitive phenomena and neuroscience. In this paper, the role of strong and weak astrocytes in pattern recognition has considered and bio-stimulator was used to compensate the malfunction of the weak astrocyte. Therefore, we designed the tripartite synapses network, which astrocytes dominate the synaptic spaces. Then, the network has been trained on MNIST dataset. After that, the control feedback of astrocyte to pre- and postsynaptic neurons has decreased so that the astrocyte dominance on synaptic transitions decreased and impaired tripartite synapses network has been configured. In the next step, due to the destructive effects of impaired astrocyte, based on the dynamical model of the astrocyte biophysical model, a bio-inspired stimulator was designed. Accordingly, a new concept “Stimulating the impaired astrocytes to compensate their malfunction in pattern recognition” was introduced. This new mechanism was proposed to stimulate the impaired astrocytes in a population of tripartite synapses for restoration of the normal neural oscillations. Reported results confirmed that the increased error of “always firing” in pattern recognition caused by astrocytes dysfunction could be compensated by the bio-inspired stimulator.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise