Skip to main content
main-content
Top

09-03-2020 | In eigener Sache | Article

In eigener Sache

100. Ausgabe der ATZelektronik erschienen

Author:
Christiane Köllner
1 min reading time

Im März ist die 100. Ausgabe der ATZelektronik erschienen. Das Fachmagazin lädt seit 14 Jahren dazu ein, sich mit aktuellen Trends rund um die Automobilelektronik zu beschäftigen.  

Die ATZelektronik feiert einen Meilenstein: Mit der ATZelektronik 3-2020 erscheint die 100. Ausgabe des Fachmagazins, das über neueste Trends und Entwicklungen der Automobilelektronik informiert. In der ersten Ausgabe vom März 2006 befasste sich die ATZelektronik unter anderem mit dynamischen Software-Modultests, flexiblen Steuergeräten und einer optimierten Routenkalkulation bei Navigationssystemen. Themen, die nach wie vor relevant für die Branche sind, wenn sie auch heute thematische Updates erfahren haben. 

"Im Lauf der Jahre hat die ATZelektronik hin und wieder ihre Ausrichtung verändert und folgte dabei stets den aktuellen Entwicklungen. In den letzten Jahren fokussierte die Ausrichtung neben Kernthemen wie automatisiertes Fahren, E/E-Architektur, Embedded Systeme oder Halbleiter stark auf E-Mobilität und Netzinfrastruktur und geriet dabei thematisch sehr in die Nähe von ATZ und MTZ", erläutert Dr. Alexander Heintzel, Chefredakteur ATZ-MTZ-Gruppe, im Editorial der ATZelektronik 3-2020. Seit Beginn letzten Jahres schärfe die ATZelektronik ihr Profil neu und orientiere sich wieder mehr an ihrem Markenkern, der Fahrzeugelektronik und -elektrik, so Heintzel weiter.

Unter dem Titel ATZelectronics worldwide erscheint seit 2008 auch eine englischsprachige Digital-Ausgabe.

Background information for this content

01-03-2020 | The Hansen Report | Issue 3/2020

Editorial

Related content

Image Credits