Skip to main content
Top

27-10-2023 | 125 Jahre ATZ | Dossier | Article

Das sind die Trends im Fahrzeug-Interieur

Author: Christiane Köllner

1 min reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

Der Pkw-Innenraum entwickelt sich zur Multimediabühne. Doch es gibt auch den Gegenentwurf: minimalistisch gestaltete Cockpits. Anlässlich des 125. Geburtstags der ATZ beleuchten wir die Trends im Fahrzeug-Interieur. 

Verbrauchern wird die Ausstattung und die Anmutung des Innenraums eines Pkw immer wichtiger für die Fahrzeugbewertung und Kaufentscheidung. Gewünscht sind Interieur-Oberflächen mit integrierten, digitalen Technologien; hochwertige Optik sollte mit nachhaltigen Materialien Hand in Hand gehen. Bei der Mensch-Maschine-Schnittstelle im Cockpit sind Konzepte wie Touchscreens, Head-up-Displays und Gesten- oder Sprachsteuerung Trends. Dabei werden in vernetzten und zunehmend automatisierten Fahrzeugen viele Informationen auf immer mehr und immer größeren Bildschirmen visualisiert. Doch langsam setzt ein gegenläufiger Trend ein, da Displayinhalte auch ablenken können: weg von Großflächigkeit und riesigen Bildschirmen hin zu ruhigen, zurückhaltenden Lösungen. Anlässlich des 125. Geburtstags der Zeitschrift ATZ – Automobiltechnische Zeitschrift informiert unser Themenschwerpunkt über die neuesten Trends und Entwicklungen im Fahrzeuginnenraum.

Editor's recommendation

01-11-2023 | Historie

Mit Geisterschloss

Bequemlichkeit und Personenkraftwagen - das waren nicht nur in der Anfangszeit des Automobilbaus sich oft widersprechende Begriffe. Bis in die Gegenwart hinein werden meist aus Kostenaspekten oftmals Abstriche beim Komfort gemacht.

Weitere Fachliteratur und Beiträge zum Thema:

01-07-2023 | 125 Jahre ATZ

Implikationen fahrfremder Tätigkeiten auf Interieurkonzepte

Die Auslegung von Fahrzeuginterieurs auf fahrfremde Tätigkeiten ist ein neuer Aspekt und ein wichtiger Baustein in der Produktdifferenzierung zukünftiger Pkw. Im Projekt "KI-gestützter Assistent zur Interieurentwicklung" (KAI) entwickelt das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University ein gleichnamiges Softwarepaket, das als modulares Konzeptionswerkzeug bei der Gestaltung geeigneter Interieurkonzepte unterstützt.

01-04-2021 | Entwicklung

Nachwachsender Rohstoff aus Reishülsen für die Herstellung von Interieurteilen

Fast alle in der Automobilindustrie eingesetzten Kunststoffe werden aus Erdöl gewonnen. Durch die Analyse des Lebenszyklus der verwendeten Produkte hat Seat wichtige Informationen gewonnen, wie mit dem Einsatz des Biomaterials Oryzite ein Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft geleistet werden kann.

Interieur einer Limousine

28-07-2020 | Interieur | Schwerpunkt | Article

Wie das Interieur zum neuen Exterieur wird

Lange war das Exterieur der maßgebliche, emotionale Faktor beim Autokauf. Diese Emotionalisierung wird nun immer stärker auf den Fahrzeug-Innenraum übertragen. Was bedeutet das für die Entwicklung des Interieurs?

Infografik: Moderne Technik lenkt Fahrer zu stark ab

23-03-2023 | Ergonomie + HMI | Infografik | Article

Moderne Kommunikationsmittel lenken Autofahrer zu stark ab

Musikauswählen, Telefonieren, Textnachrichten schreiben oder lesen: Die Ablenkung beim Autofahren durch moderne Technik wird laut Allianz-Versicherung mehr und mehr zum Unfallrisiko.

Die Automobilbranche benötigt dringend einen Mobility Life Balance. Denn die Komplexität der Funktionen raubt den Fahrern die Nerven, dem Verkehr die Sicherheit und dem Unternehmen den Gewinn.

14-12-2022 | Ergonomie + HMI | Kommentar | Article

Features als Fehlfunktionen

Manche Funktionen im Fahrzeug bergen Konfliktpotenzial. Entweder werden sie falsch verstanden und angewendet oder aber sie lenken vom Verkehrsgeschehen ab. Auch Assistenzsysteme spielen oft auf Kosten der Sicherheit va banque.

01-11-2022 | Entwicklung

Innenraumbeleuchtung für ein faszinierendes Fahrerlebnis

Das Automobil wird neben der Wohnung oder dem Arbeitsplatz zunehmend zu einem persönlichen Lebensraum, der sich individuell an den eigenen Stil und die eigenen Vorlieben anpassen lässt. Licht spielt dabei eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit OEMs entwickelt Plastic Omnium Lichtkonzepte für die Beleuchtung des Fahrzeuginnenraums, die die Faktoren Personalisierung, Entertainment und Assistenz für mehr Sicherheit im Straßenverkehr berücksichtigen.

01-01-2023 | Titelthema

Shy-Technologie in Displays für das automatisierte Fahren

In zunehmend automatisierten Pkw werden viele Informationen auf immer größeren Bildschirmen visualisiert. Dabei ist nicht jeder Inhalt in jeder Situation relevant. Zudem lenken Displays auch ab. Als Alternative zu großen im Interieur sichtbaren Bildschirmen hat Continental die zurückhaltende, ruhige und sogenannte Shy-Display-Technologie entwickelt. Diese künftigen Bildschirme werden nur bei Bedarf sichtbar und haben ansonsten die Anmutung eines hochwertigen Oberflächenmaterials.

01-11-2022 | Titelthema

"Jede neue Funktion hat Konsequenzen für die Bedienoberfläche und das Interaktionsdesign"


Trends wie flexible Formen bis extreme Größen bei Displays oder auch individuell einstellbare Privatsphäre spielen beim Thema HMI eine Rolle. Ebenso wird Licht letzten Endes auch für die Interaktion zwischen Insassen und Fahrzeug sowie Umgebung genutzt - eine denkbar große Spielwiese für die Entwicklung. Interessante Aspekte für die Zukunft sind die sogenannte Gamification oder auch die Frage, wem Daten gehören, meint Heinz Huber von Magna Telemotive.

01-11-2022 | Titelthema

Entwicklung des Cockpits der Zukunft

Intelligente Fahrzeugdisplays und Bedienelemente bieten Nutzern zwar große Vorteile, stellen Entwicklungsteams jedoch auch vor große Herausforderungen, wie Elektrobit im Folgenden zeigt.

01-09-2020 | Automobil-Lackierung

Interieur ist das neue Exterieur

Neue Oberflächen-Trends im Fahrzeug-Innenraum betreffen vor allem die funktionale Ebene, das heißt die "Mensch-Auto-Schnittstelle". Hier bieten die Hersteller ganz neue Bediensysteme. Aber auch für die eingesetzten Werkstoffe und das Design gelten neue Trends, wie ein Gespräch mit führenden Automobilzulieferern zeigt.

01-09-2022 | Titelthema

Privatsphäre und Grenzen bei der Innenraumsensorik

Um einen individualisierten Insassenschutz bieten zu können, wird verstärkt Innenraumsensorik im Fahrzeug verbaut. Denn erst durch das Erfassen von Körpermerkmalen, -posen und dem Gesundheitszustand der Fahrenden lässt sich die Crashsicherheit vollumfänglich ausschöpfen. Doch wie transparent wird der Mensch, wenn von ihm sensible Daten erfasst und gespeichert werden? IAV diskutiert den internationalen Rahmen der Privatsphäre beim Datenschutz und die gesetzlichen, aber auch strahlungstechnischen Grenzen der Sensoren.

2021 | OriginalPaper | Chapter

Mensch-Technik-Kooperation und Fahrzeuginnenraum

Kraftfahrzeuge ermöglichen unserer Gesellschaft Mobilität. Mit ihrer Hilfe können Menschen und Güter von einem Ursprungs- zu einem Zielort bewegt und menschliche Bedürfnisse z. B. nach Nahrung, Anerkennung und Selbstverwirklichung gestillt werden. Erreicht werden kann dieses Stillen von Bedürfnissen aber nur durch eine enge Kooperation zwischen Menschen (innerhalb und außerhalb der Fahrzeuge) sowie dem technischen System.

01-11-2021 | Titelthema

Potenziale der Innenraumsensorik für automatisierte Fahrzeuge

Die Integration von Innenraumsensorik nimmt stetig zu und ermöglicht dadurch Innovationen in den Bereichen Insassensicherheit, Komfort und Energieeffizienz. In diesem Zusammenhang entwickelt IAV Konzepte und stellt deren Zuverlässigkeit durch eine Test- und Validierungsstrategie mittels Grafikengine sicher.

print
PRINT

Related topics

Premium Partner