Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2018 | OriginalPaper | Chapter

Antriebsstrangauslegung am Beispiel Car-Sharing

share
SHARE

Nachdem die Methode zur Auslegung eines elektrischen Antriebsstrangs in Kapitel 5 vorgestellt wurde, soll sie an einem Beispiel umgesetzt und veranschaulicht werden. Im Folgenden wird eine Antriebsstrangauslegung für Free-Floating Car-Sharing-Fahrzeuge durchgeführt. Diese Mobilitätsform ist in Abschnitt 3.2.2 zusammen mit den Nutzungseckdaten, die dieser Arbeit zugrunde liegen, beschrieben.

To get access to this content you need the following product:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Metadata
Title
Antriebsstrangauslegung am Beispiel Car-Sharing
Author
Markus Orner
Copyright Year
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-21724-2_6

Premium Partner