Skip to main content
main-content
Top

About this book

Als Nachschlagewerk und Praxishandbuch dient das Buch professionellen Coaches, Therapeuten und Trainern, die die Natur als förderlichen Faktor für ihre Arbeit kennenlernen und integrieren möchten. Der aktuelle Trend nach mehr Nähe zur Natur kann so mit „Arbeitsraum Natur“ in den professionellen Coaching-, Therapie-, Trainings- oder Business-Bereich Einzug halten. Das Buch liefert für diesen Zweck ein umfangreiches Fundament und stellt die Möglichkeiten eines natürlichen Arbeitsumfelds mit seinen besonderen Vorteilen, Methoden und Spezialisierungen vor.

Table of Contents

Frontmatter

1. Definition von Begrifflichkeiten und Konzepten zur Arbeit in und mit der Natur

Zusammenfassung
Die Natur wird seit einigen Jahrzehnten als vielfältiger Arbeitsraum für therapeutische und coachende Berufe genutzt und integriert. Aus diesem Kontext sind unter dem Oberbegriff „Green Care“ einige Konzepte entstanden, die auf sehr unterschiedliche und individuelle Weise erlebt und umgesetzt werden. Unter Berücksichtigung dieser individuellen Auslegung der teilweise neuen, teilweise etablierten Begriffe durch die verschiedenen Anwender soll in diesem Kapitel durch die Beschreibung der naturintegrativen Konzepte an die diversen Möglichkeiten der Nutzung der Natur als alternativer Arbeitsraum herangeführt werden. Zudem werden die Schwerpunkte dieses Buches, Natur-Coaching, Natur-Therapie und Natur-Mentaltraining in ihren Grundzügen vorgestellt.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

2. Wie Natur im Kontext von Coaching, Therapie und Mentaltraining hilfreich und heilend sein kann

Zusammenfassung
Der bloße Aufenthalt in der Natur hat schon eine förderliche Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Diese heilsamen Eigenschaften wirken auf einer zusätzlichen Ebene, sind in Natur-Coaching, -Therapie und -Mentaltraining aber nicht das zentrale Anliegen. Wenn der Arbeitsraum Natur mit seinen vielen Vorteilen und Besonderheiten genutzt wird, dann wird nicht nur die eigene Praxis in ein gesundes Umfeld verlegt, sondern es entsteht eine ganz neue, mehrschichtige Dynamik. Die Natur ist dann nicht nur ein erholsames Setting, sondern erweist sich als überaus hilfreich sowohl für den Klienten als auch für den Prozessbegleiter. Dieses Kapitel möchte die vielen Aspekte dieses wertvollen Arbeitsraums mit unterschiedlichen Studien, Untersuchungen, Theorien und eigenen Erfahrungen auf ganzheitlicher Ebene untermauern und als theoretisches Fundament für den eigenen Naturzugang vorstellen.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

3. Grundsätzliches für die Arbeit unter freiem Himmel

Zusammenfassung
Der Arbeitsraum Natur bietet eine große Vielfalt an Vorteilen, Chancen, Möglichkeiten und Nutzen für Coaches, Therapeuten und Trainer. Damit er sein Potenzial als förderliches Umfeld für neue und freudvolle Erfahrungen entfalten kann und der Aufenthalt unter freiem Himmel zu einem positiv besetzten Erlebnis für alle Beteiligten wird, gibt es eine Reihe praktischer Dinge zu beachten. Im folgenden Kapitel wird daher skizziert, für wen und für welche Anliegen sich eine Naturbegleitung eignet, wie wir den Übergang in die Natur achtsam gestalten können und was es bei der Ortswahl zu berücksichtigen gilt. Außerdem sollen wichtige Hinweise aus der praktischen Outdoor-Erfahrung zu Bekleidung, Ausrüstung, Material und Verpflegung sowie gesundheitlichen, sicherheitsrelevanten und rechtlichen Aspekten mit auf den Weg gegeben werden.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

4. Natur-Coaching in der Praxis

Zusammenfassung
Im folgenden Kapitel beschreiben die Autoren vielfältige Möglichkeiten, um professionell Menschen an der frischen Luft zu begleiten. Mit Hilfe der dargestellten Übungen und Interventionen können Coachings in der Natur, mit der Natur und durch die Natur für verschiedene Zielgruppen gestaltet werden, für Einzelpersonen, Paare und offene Gruppen. Für eine passende Auswahl gibt das Verzeichnis aller Übungen und Interventionen in Abschn. A.1 im Anhang einen umfassenden Überblick. Die Bandbreite reicht von kurzen und einfachen Entspannungs- oder Achtsamkeitsübungen bis hin zu komplexen systemischen Interventionen von mehreren Stunden Dauer, die je nach angestrebten Zielen oder zu bearbeitenden Themen angewendet werden können. Alle Übungen und Interventionen werden detailliert beschrieben mit Informationen zu Anwendung/besonderem Nutzen, Vorbereitung, Ablauf sowie Integration/Transfer. Das Kapitel darf den Leser neugierig machen und zur leichten und wirksamen Arbeit in der Natur einladen.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

5. Natur-Therapie in der Praxis

Zusammenfassung
Natur-Therapie lässt sich nicht auf eine psychotherapeutische Praxis unter freiem Himmel herunterbrechen. Natur-Therapie beinhaltet viel mehr: Sie betrachtet den Menschen als eingebunden in ein Gefüge aus sozialen Verbindungen und zu seiner natürlichen Umwelt, auf die er körperlich wie seelisch seit Jahrtausenden angepasst ist. Sie lässt sowohl dem Klienten als auch den unkontrollierbaren Eigenarten der Natur genügend Raum, um der eigenen Dynamik in der naturtherapeutischen Triade das Feld zu überlassen (vgl. ► Abschn. 2.​5). Natur-Therapie arbeitet außerdem mit assoziativen Prozessbegleitungen, die stets dem folgen, was gerade gesehen und gehört werden möchte. Diese besondere Art der Herangehensweise erfordert von Therapeuten sowohl in der Einzelarbeit, als auch in der Arbeit mit Gruppen eine enorme Flexibilität, Kreativität und Freude am phänomenologischen und intuitiven Arbeiten. Folgendes Kapitel gibt einen Eindruck von möglichen Interventionen, die die Wirkweisen des naturtherapeutischen Arbeitens näherbringen und zum eigenen Experimentieren einladen sollen.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

6. Natur-Mentaltraining in der Praxis

Zusammenfassung
Das folgende Kapitel vermittelt einen facettenreichen Einstieg in die praktische Arbeit des Natur-Mentaltrainings und lädt dazu ein, den Arbeitsraum Natur zu entdecken und auszuprobieren. Die detailliert beschriebenen Übungen und Interventionen unterstützen Klienten und Teilnehmer dabei, motivierende Ziele für sich zu entwickeln und diese mit gestärkten Selbststeuerungskompetenzen im Alltag erfolgreich umzusetzen. Methodisch werden bewusste und unbewusste Prozesse sowie kognitive, emotionale und körperliche Komponenten integriert und unter freiem Himmel trainiert. In diesem erfahrungs-, ressourcen- und lösungsorientierten Prozess übernimmt die Natur somit eine wesentliche Rolle als lernförderliches und herausforderndes Umfeld, in dem Menschen sich selbstwirksam erleben und neues Selbstvertrauen entwickeln. Natur-Mentaltraining fördert also nicht nur Motivation, Selbstregulation sowie Handlungssteuerung, sondern auch psychische Gesundheit und persönliche Zufriedenheit.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

7. Persönlichkeits- und Teamentwicklung für Organisationen im Arbeitsraum Natur

Zusammenfassung
Das Kap. 7 beleuchtet drei verschiedene Ansätze, die die Natur im professionellen Coaching- oder Trainingskontext für Organisationen einsetzen: In ► Abschn. 7.1 wird aufgezeigt, wie die Prinzipien und Ressourcen der belebten und unbelebten Natur Menschen und Organisationen als Vorbild und Inspirationsquelle dienen können. ► Abschn. 7.2 widmet sich der lösungsorientierten Begleitung von Teams mit Natur-Coaching. Hier dient die Natur als wichtiges „drittes Element“, um mit den Ressourcen der Teammitglieder gemeinsam Ziele und neue Wege für eine effektive und wertschätzende Zusammenarbeit zu entwickeln. In ► Abschn. 7.3 arbeitet das Natur-Mentaltraining mit der Natur als unterstützendem und auch herausforderndem Partner. Hier geht es darum, die Mitglieder eines Teams mit dem Aufbau einer gesunden mentalen Stärke in ihrer Leistungsfähigkeit zu stabilisieren und die Synergieeffekte eines gesamten Teams zu steigern.
Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

8. Erratum zu: Arbeitsraum Natur

Carsten Gans, Katja Dienemann, Anja Hume, André Lorino

Backmatter

Additional information

Premium Partner

    Image Credits