Skip to main content
Top

2020 | OriginalPaper | Chapter

Auf dem Weg zu einer „besseren“ Unternehmensführung: Integrierte Nachhaltigkeit als Kernmerkmal von intelligenten zukunftsfähigen Unternehmen

Authors : Friedel Ahlers, Kristin Butzer-Strothmann

Published in: Integrierte nachhaltige Unternehmensführung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Eine integrierte nachhaltige Unternehmensführung kann als Nukleus eines zukunftsfähigen intelligenten Unternehmens betrachtet werden. Denn sie sichert heute und erst recht in der Zukunft die Existenzberechtigung wie zugleich Überlebensfähigkeit eines Unternehmens vor dem Hintergrund sich veränderter Gesellschaftsansprüche und Marktkonstellationen ab. Dabei wird sich Nachhaltigkeit nur im Kontext einer systemisch-evolutorischen Unternehmensentwicklung zu einer authentisch gelebten betrieblichen Grundhaltung mit dem inhärenten Anspruch einer „besseren“ Unternehmensführung entwickeln können, die explizit alle Unternehmensmitglieder als Ideengeber und Umsetzer nachhaltiger Prozesse einbezieht und aktiv mitnimmt.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Ahlers F, Gülke N (2017) Mythos ganzheitlicher Manager: Personalisierte Herausforderung der Umsetzung einer integrierten Unternehmensführung. In: Ahlers F, Gülke N, Wagner V (Hrsg) Integrierte Personalkonzepte. Cuvillier, Göttingen, S 13–30 Ahlers F, Gülke N (2017) Mythos ganzheitlicher Manager: Personalisierte Herausforderung der Umsetzung einer integrierten Unternehmensführung. In: Ahlers F, Gülke N, Wagner V (Hrsg) Integrierte Personalkonzepte. Cuvillier, Göttingen, S 13–30
go back to reference Bergauer G (2013) Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit – Vom Idealismus zur betrieblichen Realität. In: Köppl P, Engert P (Hrsg) Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit. Linde, Wien, S 25–32 Bergauer G (2013) Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit – Vom Idealismus zur betrieblichen Realität. In: Köppl P, Engert P (Hrsg) Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit. Linde, Wien, S 25–32
go back to reference Bleicher K (2011) Vorwort. In: Bleicher K (Hrsg) Das Konzept Integriertes Management: Visionen – Missionen – Programme, 8. Aufl. Campus, Frankfurt/New York, S 31–40 Bleicher K (2011) Vorwort. In: Bleicher K (Hrsg) Das Konzept Integriertes Management: Visionen – Missionen – Programme, 8. Aufl. Campus, Frankfurt/New York, S 31–40
go back to reference Bleicher K, Abegglen C (2017) Das Konzept Integriertes Management, 9. Aufl. Campus, Frankfurt/New York Bleicher K, Abegglen C (2017) Das Konzept Integriertes Management, 9. Aufl. Campus, Frankfurt/New York
go back to reference Deeg J, Küpers W, Weibler J (2010) Integrale Steuerung von Organisationen. Oldenbourg, MünchenCrossRef Deeg J, Küpers W, Weibler J (2010) Integrale Steuerung von Organisationen. Oldenbourg, MünchenCrossRef
go back to reference Dillerup R, Stoi R (2016) Unternehmensführung, 5. Aufl. Franz Vahlen, MünchenCrossRef Dillerup R, Stoi R (2016) Unternehmensführung, 5. Aufl. Franz Vahlen, MünchenCrossRef
go back to reference Eggers B, Ahlers F, Eichenberg T (2011) Integrierte Unternehmungsführung – quo vadis? In: Eggers B, Ahlers F, Eichenberg T (Hrsg) Integrierte Unternehmungsführung. Gabler, Wiesbaden, S 213–221CrossRef Eggers B, Ahlers F, Eichenberg T (2011) Integrierte Unternehmungsführung – quo vadis? In: Eggers B, Ahlers F, Eichenberg T (Hrsg) Integrierte Unternehmungsführung. Gabler, Wiesbaden, S 213–221CrossRef
go back to reference Fountaine T, McCarthy B, Salch T (2019) Building the AI-Powered Organization. Har Bus Rev, July–August 2019:62–73 Fountaine T, McCarthy B, Salch T (2019) Building the AI-Powered Organization. Har Bus Rev, July–August 2019:62–73
go back to reference Franken S, Brand D (2008) Ideenmanagement für intelligente Unternehmen. Peter Lang, Frankfurt Franken S, Brand D (2008) Ideenmanagement für intelligente Unternehmen. Peter Lang, Frankfurt
go back to reference Grothe A (2016) Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit. In: Grothe A (Hrsg) Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit. Erich Schmidt, Berlin, S 1–14 Grothe A (2016) Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit. In: Grothe A (Hrsg) Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit. Erich Schmidt, Berlin, S 1–14
go back to reference Hemingway CA (2013) Corporate social entrepreneurship. Cambridge University Press, CambridgeCrossRef Hemingway CA (2013) Corporate social entrepreneurship. Cambridge University Press, CambridgeCrossRef
go back to reference Jung RH, Bruck J, Quarg S (2013) Allgemeine Managementlehre, 5. Aufl. Erich Schmidt, Berlin Jung RH, Bruck J, Quarg S (2013) Allgemeine Managementlehre, 5. Aufl. Erich Schmidt, Berlin
go back to reference Kirsch W (1999) Evolutionäre Organisationstheorie. In: Gomez P, Müller-Stewens G, Rüegg-Stürm J (Hrsg) Entwicklungsperspektiven einer integrierten Managementlehre. Paul Haupt, Bern/Stuttgart/Wien, S 411–434 Kirsch W (1999) Evolutionäre Organisationstheorie. In: Gomez P, Müller-Stewens G, Rüegg-Stürm J (Hrsg) Entwicklungsperspektiven einer integrierten Managementlehre. Paul Haupt, Bern/Stuttgart/Wien, S 411–434
go back to reference Kohl H (2012) Nachhaltige Unternehmensentwicklung – Paradigmenwechsel mit Hindernissen. FUTUR 3:16–17 Kohl H (2012) Nachhaltige Unternehmensentwicklung – Paradigmenwechsel mit Hindernissen. FUTUR 3:16–17
go back to reference Kosel M, Weißenrieder J (2010) Das NPM-Konzept – engagierte Mitarbeiter sind kein Zufall. In: Weißenrieder J, Kosel M (Hrsg) Nachhaltiges Personalmanagement in der Praxis. Gabler, Wiesbaden, S 11–24CrossRef Kosel M, Weißenrieder J (2010) Das NPM-Konzept – engagierte Mitarbeiter sind kein Zufall. In: Weißenrieder J, Kosel M (Hrsg) Nachhaltiges Personalmanagement in der Praxis. Gabler, Wiesbaden, S 11–24CrossRef
go back to reference Lautermann C (2012) Social entrepreneurship: ProspActive responsibility for a better society. In: Bonanni C, Lepineux F, Roloff J (Hrsg) Social responsibility, entrepreneurship and the common good. Palgrave Macmillan, Houndmills/New York, S 53–71CrossRef Lautermann C (2012) Social entrepreneurship: ProspActive responsibility for a better society. In: Bonanni C, Lepineux F, Roloff J (Hrsg) Social responsibility, entrepreneurship and the common good. Palgrave Macmillan, Houndmills/New York, S 53–71CrossRef
go back to reference Maak T, Ulrich P (2007) Integre Unternehmensführung: Ethisches Orientierungswissen für die Wirtschaftspraxis. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Maak T, Ulrich P (2007) Integre Unternehmensführung: Ethisches Orientierungswissen für die Wirtschaftspraxis. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
go back to reference Macharzina K, Wolf J (2018) Unternehmensführung, 10. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden Macharzina K, Wolf J (2018) Unternehmensführung, 10. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden
go back to reference Malik F (2006) Strategie des Managements komplexer Systeme, 9. Aufl. Haupt, Bern/Stuttgart/Wien Malik F (2006) Strategie des Managements komplexer Systeme, 9. Aufl. Haupt, Bern/Stuttgart/Wien
go back to reference Momm C (1997) Die Intelligente Unternehmung: Management von Information, Wissen und Werten. Deutscher Universitätsverlag, WiesbadenCrossRef Momm C (1997) Die Intelligente Unternehmung: Management von Information, Wissen und Werten. Deutscher Universitätsverlag, WiesbadenCrossRef
go back to reference Müller-Christ G, Giesenbauer B (2019) Konturen eines integralen Nachhaltigkeitsmanagements. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 231–248CrossRef Müller-Christ G, Giesenbauer B (2019) Konturen eines integralen Nachhaltigkeitsmanagements. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 231–248CrossRef
go back to reference Oberschulte H (1994) Organisatorische Intelligenz: ein integrativer Ansatz des organisatorischen Lernens. Rainer Hampp, München/Mering Oberschulte H (1994) Organisatorische Intelligenz: ein integrativer Ansatz des organisatorischen Lernens. Rainer Hampp, München/Mering
go back to reference Otto K-S, Rösler S, Teucher T (2019) Denken und Handeln in Ökosystemen – ein strategischer Ansatz für Wirtschaft und Gesellschaft. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 183–209CrossRef Otto K-S, Rösler S, Teucher T (2019) Denken und Handeln in Ökosystemen – ein strategischer Ansatz für Wirtschaft und Gesellschaft. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 183–209CrossRef
go back to reference Pretzel K (2019) Nachhaltig zum Erfolg – Der Babynahrungshersteller Hipp. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 709–718CrossRef Pretzel K (2019) Nachhaltig zum Erfolg – Der Babynahrungshersteller Hipp. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 709–718CrossRef
go back to reference Riess B (2012) Quo Vadis CSR? In: Schneider A, Schmidpeter R (Hrsg) Corporate Social Responsibility: Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg, S 779–787CrossRef Riess B (2012) Quo Vadis CSR? In: Schneider A, Schmidpeter R (Hrsg) Corporate Social Responsibility: Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg, S 779–787CrossRef
go back to reference Röstel S, Lohmüller B, Jenensch S, Kröplin C (2019) Implementierung einer nachhaltigen Verbesserungskultur. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 271–310CrossRef Röstel S, Lohmüller B, Jenensch S, Kröplin C (2019) Implementierung einer nachhaltigen Verbesserungskultur. In: Englert M, Ternès A (Hrsg) Nachhaltiges Management: Nachhaltigkeit als exzellenten Managementansatz entwickeln. Springer Gabler, Berlin, S 271–310CrossRef
go back to reference Schneidewind U, Palzkill A, Scheck H (2012) Der Beitrag von Unternehmen zur großen Transformation. In: Hahn R, Janzen H, Matten D (Hrsg) Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 497–528 Schneidewind U, Palzkill A, Scheck H (2012) Der Beitrag von Unternehmen zur großen Transformation. In: Hahn R, Janzen H, Matten D (Hrsg) Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens. Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 497–528
go back to reference Schwaninger M (1999) Intelligente Organisationen. Duncker & Humblot, BerlinCrossRef Schwaninger M (1999) Intelligente Organisationen. Duncker & Humblot, BerlinCrossRef
go back to reference Servatius H-G (2019) Was ist das Neue am Management 4.0-Paradigma? IM+io – Scheer Innov Rev 2:6–11 Servatius H-G (2019) Was ist das Neue am Management 4.0-Paradigma? IM+io – Scheer Innov Rev 2:6–11
go back to reference Skoll J (2006) Preface. In: Nicholls A (Hrsg) Social entrepreneurship: new models of sustainable social change. Oxford University Press, Oxford/New York Skoll J (2006) Preface. In: Nicholls A (Hrsg) Social entrepreneurship: new models of sustainable social change. Oxford University Press, Oxford/New York
go back to reference Steinle C (2005) Ganzheitliches Management – Eine mehrdimensionale Sichtweise integrierter Unternehmungsführung. Gabler, Wiesbaden Steinle C (2005) Ganzheitliches Management – Eine mehrdimensionale Sichtweise integrierter Unternehmungsführung. Gabler, Wiesbaden
go back to reference Thieme M (2014) Geleitwort: Nachhaltiges Wirtschaften. Mehr vom Besseren. In: D’heur M (Hrsg) CSR und Value Chain Management. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg, S V–VII Thieme M (2014) Geleitwort: Nachhaltiges Wirtschaften. Mehr vom Besseren. In: D’heur M (Hrsg) CSR und Value Chain Management. Springer Gabler, Berlin/Heidelberg, S V–VII
go back to reference Ulrich P (1999) Was ist „gute“ Unternehmensführung? Reflexionen zu den normativen Grundlagen ethisch bewussten Managements. In: Gomez P, Müller-Stewens G, Rüegg-Stürm J (Hrsg) Entwicklungsperspektiven einer integrierten Managementlehre. Paul Haupt, Bern/Stuttgart/Wien, S 225–253 Ulrich P (1999) Was ist „gute“ Unternehmensführung? Reflexionen zu den normativen Grundlagen ethisch bewussten Managements. In: Gomez P, Müller-Stewens G, Rüegg-Stürm J (Hrsg) Entwicklungsperspektiven einer integrierten Managementlehre. Paul Haupt, Bern/Stuttgart/Wien, S 225–253
go back to reference Venus M, Stam D, Van Knippenberg D (2019) Visions of change as visions of continuity. Acad Manag J 62(3):667–690CrossRef Venus M, Stam D, Van Knippenberg D (2019) Visions of change as visions of continuity. Acad Manag J 62(3):667–690CrossRef
go back to reference Vieweg S (2018) Informationsgestützte nachhaltige Unternehmensführung in disruptiven Zeiten. In: Vieweg S, Müller-Wiegand M, Meisner H (Hrsg) Nachhaltige Unternehmensführung in der Digitalisierung. Erich Schmidt, Berlin, S 123–140 Vieweg S (2018) Informationsgestützte nachhaltige Unternehmensführung in disruptiven Zeiten. In: Vieweg S, Müller-Wiegand M, Meisner H (Hrsg) Nachhaltige Unternehmensführung in der Digitalisierung. Erich Schmidt, Berlin, S 123–140
go back to reference Vogt M (2014) Nachhaltigkeit aus theologisch-ethischer Perspektive. In: von Hauff M (Hrsg) Nachhaltige Entwicklung: Aus der Perspektive verschiedener Disziplinen. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S 218–235 Vogt M (2014) Nachhaltigkeit aus theologisch-ethischer Perspektive. In: von Hauff M (Hrsg) Nachhaltige Entwicklung: Aus der Perspektive verschiedener Disziplinen. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, S 218–235
go back to reference Weissman A (2014) Unternehmenserfolg durch Werteorientierung. Haufe, Freiburg Weissman A (2014) Unternehmenserfolg durch Werteorientierung. Haufe, Freiburg
Metadata
Title
Auf dem Weg zu einer „besseren“ Unternehmensführung: Integrierte Nachhaltigkeit als Kernmerkmal von intelligenten zukunftsfähigen Unternehmen
Authors
Friedel Ahlers
Kristin Butzer-Strothmann
Copyright Year
2020
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61168-5_25

Premium Partner