Skip to main content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2020 | OriginalPaper | Chapter

3. Ausgewählte Aspekte bei der Gestaltung von Digital Services

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Bei der Entwicklung von Digital Services kommt der Mensch-Maschine-Schnittstelle eine besondere Bedeutung zu. Dabei wird durch Beachtung der Usability sichergestellt, dass digitale Angebote effizient, effektiv und zur Zufriedenheit des Kunden entwickelt werden. Durch einen Fokus auf die User Experience (UX) werden alle Kundenprozesse berücksichtigt, die Customer Experience stellt auf die Gesamtheit aller Eindrücke, die ein Kunde während der gesamten Dauer einer Kundenbeziehung von einem Unternehmen erhält, ab. Um Digital Services und die Customer Experience für Nutzer optimal zu gestalten, kommen u. a. die vier verbreiteten Methoden Personas, Storyboards, UX-Prototyping und Customer Journey Mapping zum Einsatz. Um eine gute User Experience eines Digital Services zu gewährleisten, müssen die wichtigsten Erfolgsfaktoren – Nutzwert für die Zielgruppe, Zugänglichkeit, Usability, Ästhetik und Erfüllung des Markenversprechens – sichergestellt werden. Dabei kann die Qualität der User Experience durch verschiedene Methoden gemessen werden. Ein zeitgemäßer und bewährter Ansatz hierfür ist das von Google entwickelte HEART-Framework, das fünf Qualitätskategorien quantifiziert bewertet.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Kollmann, T. (2016). E-Entrepreneurship – Grundlagen der Unternehmensgründung in der Digitalen Wirtschaft (6. Aufl.). Wiesbaden: Springer. Kollmann, T. (2016). E-Entrepreneurship – Grundlagen der Unternehmensgründung in der Digitalen Wirtschaft (6. Aufl.). Wiesbaden: Springer.
go back to reference Morys, A. (2011). Conversion-Optimierung – Praxismethoden für mehr Markterfolg im Web. Frankfurt a. M.: entwickler press. Morys, A. (2011). Conversion-Optimierung – Praxismethoden für mehr Markterfolg im Web. Frankfurt a. M.: entwickler press.
go back to reference Richter, M., & Flückinger, M. (2016). Usability und UX kompakt – Produkte für Menschen (4. Aufl.). Berlin: Springer. Richter, M., & Flückinger, M. (2016). Usability und UX kompakt – Produkte für Menschen (4. Aufl.). Berlin: Springer.
go back to reference Robier, J. (2016). Das einfache und emotionale Kauferlebnis – Mit Usability, User Experience und Customer Experience anspruchsvolle Kunden gewinnen. Wiesbaden: Springer. Robier, J. (2016). Das einfache und emotionale Kauferlebnis – Mit Usability, User Experience und Customer Experience anspruchsvolle Kunden gewinnen. Wiesbaden: Springer.
Metadata
Title
Ausgewählte Aspekte bei der Gestaltung von Digital Services
Author
Christian Stummeyer
Copyright Year
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-26964-7_3