Skip to main content
Top

2023 | OriginalPaper | Chapter

5. Auslegung der Karosseriesteifigkeit

Author : Xiangfan Fang

Published in: Karosserieentwicklung und -Leichtbau

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden zunächst neben den bekannten Biege- und Torsionssteifigkeiten auch die Quersteifigkeiten der Karosserie sowie deren Einfluss auf die Fahreigenschaften des Fahrzeugs besprochen. Diese Analyse beruht auf einer Verformungsanalyse der Karosserie und deren Auswirkung auf die Radstellungen sowie weitere Fahrwerksparameter. Anschließend wird eine analytische Methode zur Berechnung der Karosseriebelastungen durch Biege- und Torsionslastfälle vorgestellt. Das „3S-Modell“ besteht aus vielen vereinfachten scheibenartigen Elementen in einem statisch bestimmten System. Mittels der berechneten Kräfte und Momente kann der Leser eine klare Vorstellung von den Karosseriebelastungen gewinnen, bevor die Struktur mittels CAD konstruiert und per FEM berechnet wird. Somit kann er auch einige wichtige Konstruktionsmerkmale ableiten. Diese Merkmale beinhalten u. a. die Karosserieübergänge, die Knoten, die Gleichmäßigkeit der Steifigkeit, die lokalen Steifigkeiten, den Schubfeldträger etc. Sie werden anhand vieler Beispiele aus vergangenen und aktuellen Karosserien erläutert. Auch die Bedeutung des Batteriegehäuses in einem BEV wird besprochen.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Footnotes
1
Die Nachlaufstrecke ermöglicht eine Lenkradrückstellung über die Seitenkraft bei einer kurzen Fahrt.
 
Literature
1.
go back to reference Projektbericht zu Ultra Light Steel Auto Body (ULSAB), Porsche Engineering, 1998 Projektbericht zu Ultra Light Steel Auto Body (ULSAB), Porsche Engineering, 1998
2.
go back to reference M. Apetauer and P. Simon, Basic Mechanics of Car Body Design, Technical University Prague, 2010 M. Apetauer and P. Simon, Basic Mechanics of Car Body Design, Technical University Prague, 2010
3.
go back to reference X.F. Wang, The Possibility of virtual development in the case of Audi Vehicles, ATZautotechnology, 09/2008, p. 50-57CrossRef X.F. Wang, The Possibility of virtual development in the case of Audi Vehicles, ATZautotechnology, 09/2008, p. 50-57CrossRef
4.
go back to reference F. Hazama, T. Sakurai and S. Ikemori, The new Lexus LC Convertible, EuroCarBody 2020, Bad Nauheim, Okt. 2020 F. Hazama, T. Sakurai and S. Ikemori, The new Lexus LC Convertible, EuroCarBody 2020, Bad Nauheim, Okt. 2020
5.
go back to reference T. Stickel, Einfluss von Karosseriesteifigkeiten auf die Fahreigenschaften eines PKW, in: Subjektive Fahreindrücke sichtbar machen III, Ed. K. Becker, Expert Verlag, 2006, ISBN 3-8169-2531-6 T. Stickel, Einfluss von Karosseriesteifigkeiten auf die Fahreigenschaften eines PKW, in: Subjektive Fahreindrücke sichtbar machen III, Ed. K. Becker, Expert Verlag, 2006, ISBN 3-8169-2531-6
6.
go back to reference B. Heißing, M. Ersoy und S. Gies, Fahrwerkhandbuch 4. Auflage, Springer Vieweg, 2013 B. Heißing, M. Ersoy und S. Gies, Fahrwerkhandbuch 4. Auflage, Springer Vieweg, 2013
7.
go back to reference M. Sasaki and H. Ichinomiya, The new Honda Accord, EuroCarBody Conference, Bad Nauheim, Okt. 2007 M. Sasaki and H. Ichinomiya, The new Honda Accord, EuroCarBody Conference, Bad Nauheim, Okt. 2007
8.
go back to reference N. Nakamine, Honda e, EuroCarBody 2020, Bad Nauheim, Okt. 2020 N. Nakamine, Honda e, EuroCarBody 2020, Bad Nauheim, Okt. 2020
9.
go back to reference J. C. Brown, A. J. Robertson and S. T. Serpento, Kapt. 16 in Motor Vehicle Structures – Concepts and Fundamentals, Ed. D.W: Crolla, Butterworth Heinemann, Oxford, 2009, ISBN-0-7506-5134-2 J. C. Brown, A. J. Robertson and S. T. Serpento, Kapt. 16 in Motor Vehicle Structures – Concepts and Fundamentals, Ed. D.W: Crolla, Butterworth Heinemann, Oxford, 2009, ISBN-0-7506-5134-2
10.
go back to reference B. Klein, Leichtbau-konstruktion, Vieweg-Verlag, Braunschweig, 2007, ISBN 978-3-8348-0271-2 B. Klein, Leichtbau-konstruktion, Vieweg-Verlag, Braunschweig, 2007, ISBN 978-3-8348-0271-2
11.
go back to reference S. Dieker und H.G. Reimerdes, Elementare Festigkeitslehre im Leichtbau, Danat Verlag, Bremen, 2005, ISBN 3-92444-58-7 S. Dieker und H.G. Reimerdes, Elementare Festigkeitslehre im Leichtbau, Danat Verlag, Bremen, 2005, ISBN 3-92444-58-7
12.
go back to reference B. Le Floch and M. Barbier, The New Citroen C5, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008 B. Le Floch and M. Barbier, The New Citroen C5, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008
13.
go back to reference A. Schnitzler, B. Schlossarek and A. Bleines, The new Mercedes-Benz B-Class, EuroCarBody 2011, Bad Nauheim, Okt. 2011 A. Schnitzler, B. Schlossarek and A. Bleines, The new Mercedes-Benz B-Class, EuroCarBody 2011, Bad Nauheim, Okt. 2011
14.
go back to reference S. Nedic, H. Ljungquist and E. Hollander, The New Volvo XC60 Car Body, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008 S. Nedic, H. Ljungquist and E. Hollander, The New Volvo XC60 Car Body, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008
15.
go back to reference K. Kempinger und M. Dulinger, Die 5er- und 6er-Baureihe, Ein ganzheitliches Innovationskonzept mit ersten Produktionserfahrungen, EuroCarBody Conference, Bad Nauheim, Okt. 2004 K. Kempinger und M. Dulinger, Die 5er- und 6er-Baureihe, Ein ganzheitliches Innovationskonzept mit ersten Produktionserfahrungen, EuroCarBody Conference, Bad Nauheim, Okt. 2004
16.
go back to reference F. Wegert und A. Wanning, Body design and production strategy for the new Golf Cabriolet, EuroCarBody 2011, Bad Nauheim, Okt. 2011 F. Wegert und A. Wanning, Body design and production strategy for the new Golf Cabriolet, EuroCarBody 2011, Bad Nauheim, Okt. 2011
17.
go back to reference X. F. Fang, J. Li and S. Kurtenbach, Cost effective body Structure for an E-vehicle, Automobiltechnische Zeitschrift, 2014, 05, p.20-27CrossRef X. F. Fang, J. Li and S. Kurtenbach, Cost effective body Structure for an E-vehicle, Automobiltechnische Zeitschrift, 2014, 05, p.20-27CrossRef
18.
go back to reference Der Audi e-tron, Aachener Karosserietage 2019, Aachen Der Audi e-tron, Aachener Karosserietage 2019, Aachen
19.
go back to reference C.F. Wang, L. He, H.J. Sun, J. Zhu, P. Lu, Y. Zhu und S. Hu, A kind of lithium ion battery, battery modules, battery pack and automobile, Patent CN110518156A, 2019 C.F. Wang, L. He, H.J. Sun, J. Zhu, P. Lu, Y. Zhu und S. Hu, A kind of lithium ion battery, battery modules, battery pack and automobile, Patent CN110518156A, 2019
20.
go back to reference Honda, New JAZZ, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008 Honda, New JAZZ, EuroCarBody 2008, Bad Nauheim, Okt. 2008
21.
go back to reference S. Gloger, A. Kaiser, U. Rein und L. Teske, Karosserie-Leichtbau für Großserienfahrzeuge am Beispiel des OPEL ASTRA II, Entwicklungen im Karosseriebau, Tagung Hamburg, 19. und 20. Mai 1998 S. Gloger, A. Kaiser, U. Rein und L. Teske, Karosserie-Leichtbau für Großserienfahrzeuge am Beispiel des OPEL ASTRA II, Entwicklungen im Karosseriebau, Tagung Hamburg, 19. und 20. Mai 1998
22.
go back to reference X. F. Fang, B. Engel, T. Schlichting, E. Soemer, Gewichtsoptimierung mehrstufig umgeformter Bauteile mit durchgängiger Simulationskette, Lightweight Design, 6/2012, p. 39-44CrossRef X. F. Fang, B. Engel, T. Schlichting, E. Soemer, Gewichtsoptimierung mehrstufig umgeformter Bauteile mit durchgängiger Simulationskette, Lightweight Design, 6/2012, p. 39-44CrossRef
23.
go back to reference X.F. Fang, S. Sahan und T. Schlichting, „Gewichtsoptimierte Auslegung von Gewindetuben“, Zeitschrift für Konstruktion, 2015, 05 X.F. Fang, S. Sahan und T. Schlichting, „Gewichtsoptimierte Auslegung von Gewindetuben“, Zeitschrift für Konstruktion, 2015, 05
Metadata
Title
Auslegung der Karosseriesteifigkeit
Author
Xiangfan Fang
Copyright Year
2023
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-67118-4_5

Premium Partners