Skip to main content
Top

13-05-2019 | Batterie | Nachricht | Article

Borgwarner gründet Joint Venture mit Romeo Power Technology

Author: Patrick Schäfer

30 sec reading time

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
print
PRINT
insite
SEARCH
loading …

Borgwarner hat die Gründung eines Joint Ventures mit dem Batteriehersteller Romeo Power Technology bekannt gegeben. Damit baut Borgwarner seine Kompetenz im Bereich Elektrifizierung weiter aus.

Der Zulieferer von Antriebslösungen für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, Hybrid- und Elektroantrieb Borgwarner gründet mit Romeo Power Technology ein Joint Venture. Gemeinsam mit dem Anbieter von Batteriemodulen und Akkupacks sollen unterschiedlichste Kundenanforderungen an Elektrofahrzeuge abgedeckt werden. Borgwarner soll im neu gegründeten Joint Venture die Mehrheit erhalten.

Das Joint Venture wird zunächst hauptsächlich das Batteriezellengeschäft für Sportwagen und Pkw umfassen. Die Akkupacks von Romeo Power Technology sollen das Portfolio Borgwarners ergänzen, das bislang unter anderem aus Elektromotoren, Leistungselektronik, Hochvolt-Batterieheizern, der E-Achse iDM oder Bordladegeräten besteht. Borgwarner erwartet, "damit die Angebotslücke zwischen Herstellern von Batteriezellen und Käufern von Hybrid- und Elektrofahrzeugen zu schließen", sagt Joel Wiegert, President und General Manager, Borgwarner Morse Systems.

print
PRINT

Related topics

Background information for this content

Premium Partner