Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

36. Biodiversitätsschutz

Author : Eckhard Jedicke

Published in: Landschaftsplanung

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Biodiversität umfasst die gesamte Vielfalt des Lebens mit genetischer Vielfalt, Artenvielfalt und Ökosystemvielfalt. Orientiert am Gefährdungsgrad, ist diese gemäß BNatSchG dauerhaft zu sichern. Geeignete Messgrößen, Bewertungskriterien und Zielbestimmungen in der Landschaftsplanung werden vorgestellt. Mehr als 72 700 nachgewiesene Tier-, Pflanzen- und Pilzarten in Deutschland erfordern stets eine Auswahl von Arten als Bewertungsmaßstab. Hierfür hat sich das Zielartenkonzept bewährt, auf dessen Basis Vorrangflächen und Anforderungen an einen räumlichen Biotopverbund abzuleiten sind.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference BfN (Bundesamt für Naturschutz), Hrsg. 2012. Daten zur Natur 2012. Münster: Landwirtschaftsverlag. BfN (Bundesamt für Naturschutz), Hrsg. 2012. Daten zur Natur 2012. Münster: Landwirtschaftsverlag.
go back to reference Hobohm, Carsten. 2000. Biodiversität. Wiebelsheim: Quelle & Meyer Verlag. UTB 2162. Hobohm, Carsten. 2000. Biodiversität. Wiebelsheim: Quelle & Meyer Verlag. UTB 2162.
go back to reference Jedicke, Eckhard. 1994a. Biotopverbund – Grundlagen und Maßnahmen einer neuen Naturschutzstrategie, 2. neubearbeitete und erweiterte Aufl. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer. Jedicke, Eckhard. 1994a. Biotopverbund – Grundlagen und Maßnahmen einer neuen Naturschutzstrategie, 2. neubearbeitete und erweiterte Aufl. Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer.
go back to reference Jedicke, Eckhard 1994b. Biotopschutz in der Gemeinde. Radebeul: Neumann Verlag. Jedicke, Eckhard 1994b. Biotopschutz in der Gemeinde. Radebeul: Neumann Verlag.
go back to reference Jedicke, Eckhard, Oliver Kaiser, Anja Sorges, Martina Denk, Thomas Michl, und Peter Haase. 2010. Zielartenschutz im Biotopverbundprojekt Spessart – ein Netzwerk für Natur und Akteure. In Naturschutzmaßnahmen und -aktivitäten in den deutschen Naturparken, Naturschutz und Biologische Vielfalt 104, Hrsg. Ralf Forst und Volker Scherfose, 61–80. Jedicke, Eckhard, Oliver Kaiser, Anja Sorges, Martina Denk, Thomas Michl, und Peter Haase. 2010. Zielartenschutz im Biotopverbundprojekt Spessart – ein Netzwerk für Natur und Akteure. In Naturschutzmaßnahmen und -aktivitäten in den deutschen Naturparken, Naturschutz und Biologische Vielfalt 104, Hrsg. Ralf Forst und Volker Scherfose, 61–80.
go back to reference Meurer, Manfred, Eckhard Jedicke, und Christophe Neff. 2009. Vielfalt des Lebens – Ursachen, Raummuster und Perspektiven. Geographische Rundschau 61(4): 4–11. Meurer, Manfred, Eckhard Jedicke, und Christophe Neff. 2009. Vielfalt des Lebens – Ursachen, Raummuster und Perspektiven. Geographische Rundschau 61(4): 4–11.
go back to reference Riecken, Uwe, Peter Finck, Ulrike Raths, Eckhard Schröder, und Axel Ssymank. 2006. Rote Liste der gefährdeten Biotoptypen Deutschlands. Zweite fortgeschriebene Fassung 2006. Naturschutz und Biologische Vielfalt 34, 318. Riecken, Uwe, Peter Finck, Ulrike Raths, Eckhard Schröder, und Axel Ssymank. 2006. Rote Liste der gefährdeten Biotoptypen Deutschlands. Zweite fortgeschriebene Fassung 2006. Naturschutz und Biologische Vielfalt 34, 318.
go back to reference Schulze, Ernst-Detlef, Erwin Beck, und Klaus Müller-Hohenstein. 2002. Pflanzenökologie. Heidelberg/Berlin: Spektrum Akademischer Verlag. Schulze, Ernst-Detlef, Erwin Beck, und Klaus Müller-Hohenstein. 2002. Pflanzenökologie. Heidelberg/Berlin: Spektrum Akademischer Verlag.
go back to reference Zehlius-Eckert, W. 1998. Arten als Indikatoren in der Naturschutz- und Landschaftsplanung – Definitionen, Anwendungsbedingungen und Einsatz von Arten als Bewertungsindikatoren. Laufen: Ber. ANL 8(98): 9–32. Zehlius-Eckert, W. 1998. Arten als Indikatoren in der Naturschutz- und Landschaftsplanung – Definitionen, Anwendungsbedingungen und Einsatz von Arten als Bewertungsindikatoren. Laufen: Ber. ANL 8(98): 9–32.
Metadata
Title
Biodiversitätsschutz
Author
Eckhard Jedicke
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-39855-1_34