Skip to main content
Top

2016 | OriginalPaper | Chapter

5. Biomasse, Energieumsetzungen und Produktivität von Ökosystemen

Author : Dietmar Kalusche

Published in: Ökologie in Zahlen

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Kapitel beginnt mit einer Übersicht über die Biomassevorräte sowie die Biomasseproduktion und deren globalen Verteilung. So betrug die Biomasse „Mensch“ in 2014 ca. 5,04 × 1011 kg. Das bedeutet, dass das Gewicht aller Menschen ein Fünfhunderttausendstel (1/105) der gesamten Biomasse ausmacht. Die Produktivität einzelner Ökosysteme und Pflanzentypen (z.B. C3-, C4-Pflanzen) wird miteinander verglichen.
Da bei den meisten Organismen der Gehalt an Kohlenstoff bei ca. 30 bis 50 Prozent der Trockenmasse liegt, kommt dem Kohlenstoffkreislauf ein besonderes Gewicht zu. So gibt man z.B. oft nur den Kohlenstoff an, wenn es um globale Angaben der Masse von Lebewesen geht. Die gesamte lebende Biomasse der Welt wird auf 1000 Mrd. t (= 1000Gt) Kohlenstoff (C) geschätzt.
Diese Menge – gleichmäßig auf dem Globus verteilt – ergäbe eine 1,5mm dicke Kohlenstoffschicht. Durch Verbrennung von Kohle, Öl und Gas werden zurzeit weltweit etwa 8 Gigatonnen Kohlenstoff jährlich verbraucht.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Fritsch, B.: Mensch – Umwelt – Wissen. Evolutionsgeschichtliche Aspekte des Fritsch, B.: Mensch – Umwelt – Wissen. Evolutionsgeschichtliche Aspekte des
go back to reference Kalusche, D.: Ökologie, 3. Aufl., Heidelberg 1999 Kalusche, D.: Ökologie, 3. Aufl., Heidelberg 1999
go back to reference Klötzli, F.: Ökosysteme. 3. Aufl. Stuttgart 1993 Klötzli, F.: Ökosysteme. 3. Aufl. Stuttgart 1993
go back to reference Kuttler, W. (Hrsg.): Handbuch zur Ökologie. Berlin 1993 Kuttler, W. (Hrsg.): Handbuch zur Ökologie. Berlin 1993
go back to reference Lexikon der Biologie, Schmitt, M. (Hrsg.): Band 10. Freiburg 1992 Lexikon der Biologie, Schmitt, M. (Hrsg.): Band 10. Freiburg 1992
go back to reference Schultz, J.: Die Ökozonen der Erde. Stuttgart 1988 Schultz, J.: Die Ökozonen der Erde. Stuttgart 1988
go back to reference Schumann, W.: Knauers Buch der Erde. Stuttgart 1988 Schumann, W.: Knauers Buch der Erde. Stuttgart 1988
go back to reference Strasburger, Hrsg. Von Sitte u.a.: Lehrbuch der Botanik, 33. Aufl. Stuttgart 1991 Strasburger, Hrsg. Von Sitte u.a.: Lehrbuch der Botanik, 33. Aufl. Stuttgart 1991
Metadata
Title
Biomasse, Energieumsetzungen und Produktivität von Ökosystemen
Author
Dietmar Kalusche
Copyright Year
2016
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-47987-2_5