Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the articles of this issue

Published in: Bankmagazin 8/2012

01-08-2012

BUCHSERVICE

Published in: Bankmagazin | Issue 8/2012

Login to get access
share
SHARE

Auszug

Die Finanzmarktkrise der Jahre 2008 und 2009 hat deutlich gemacht, dass die bislang praktizierten Methoden zur Risikoanalyse um Systemkomponenten zur Krisenfrühaufklärung ergänzt werden müssen. Verhaltensrisiken, das Auftreten finanzwirtschaftlicher Blasen und volkswirtschaftliche Abhängigkeiten führten bei Banken und Unternehmen zu erheblichen Bedrohungen. Zudem hat die jüngste Vergangenheit die hohe praktische Relevanz rechtlicher und regulatorischer Aspekte der Krisenfrühaufklärung aufgezeigt. Das vorliegende Buch diskutiert das komplexe Thema Krisenaufklärung aus drei verschiedenen Perspektiven: aus Sicht vorliegender empirischer Erkenntnisse und vorhandener statistischer Methoden, aus der aufsichtlichen Perspektive von Banken und Versicherern und aus der Sicht vorhandener praktischer Erfahrungen im Umgang mit Frühwarnindikatoren und Krisenfrühaufklärungssystemen. Besonders hilfreich sind die anhand authentischer Praxisfälle vorgestellten Instrumente zur Krisenerkennung und -vermeidung. Dazu werden interessante Einblicke in konkretes Projektmanagement und angewandte Bilanzpolitik geboten. …
Metadata
Title
BUCHSERVICE
Publication date
01-08-2012
Publisher
Gabler Verlag
Published in
Bankmagazin / Issue 8/2012
Print ISSN: 0944-3223
Electronic ISSN: 2192-8770
DOI
https://doi.org/10.1365/s35127-012-0453-5

Other articles of this Issue 8/2012

Bankmagazin 8/2012 Go to the issue

EDITORIAL

Bond, D-Bond

STRATEGIE + MANAGEMENT

Mehr Sinn statt mehr Gewinn

Premium Partner