Skip to main content
Top

2022 | Book

Bürgerliches Recht

Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht, Zivilprozessrecht

Author: Thomas Zerres

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

Book Series : Springer-Lehrbuch

insite
SEARCH

About this book

Die nun vorliegende vollständig überarbeitete und aktualisierte zehnte Auflage des bewährten Lehrbuches deckt die wesentlichen Inhalte des zivilrechtlichen Lehrstoffes ab. Es werden in kompakter Form der Allgemeine Teil des BGB, das (Allgemeine und Besondere) Schuldrecht sowie das Sachenrecht dargestellt. Vervollständigt wird dieses Buch mit einem abschließenden Kapitel zum Zivilprozessrecht. Geschult werden das Verständnis für die Strukturen und Zusammenhänge im Bürgerlichen Recht und das Verständnis für die Verbindungen mit dem Zivilprozessrecht. Eine Vielzahl von Beispielen aus der Praxis, einprägsame Illustrationen, zahlreiche Schemata und Fälle mit Lösungsvorschlägen ermöglichen damit gleichzeitig auch ein anwendungsorientiertes bzw. fallorientiertes Lernen. Seine inhaltliche Kompaktheit macht es so zu einem idealen studienbegleitenden Lehrbuch für Studierende an Universitäten, Hochschulen, Berufsakademien und anderen Bildungseinrichtungen.

Table of Contents

Frontmatter
1. Einführung
Zusammenfassung
Inhalt dieses ersten Kapitels sind die Grundlagen der juristischen Arbeitsmethodik. Nach der Bestimmung des Begriffs „Anspruchsgrundlage“ folgt ein Überblick über das deutsche Rechtssystem und die einzelnen Rechtsgebiete. Hieran anschließend geht es um die einzelnen Arbeitsschritte einer Fallbearbeitung, den Aufbau eines juristischen Gutachtens, die Grundsätze der Rechtsanwendung, den Anspruchsaufbau sowie die Anspruchsprüfung und geeignete Falllösungstechniken.
Thomas Zerres
2. BGB – Allgemeiner Teil
Zusammenfassung
Inhalt dieses zweiten Kapitels sind die wesentlichen Vorschriften des Allgemeinen Teils des BGB. Nach der Bestimmung wichtiger Rechtsbegriffe, wie etwa Rechtssubjekt und Rechtsobjekt, geht es schwerpunktmäßig um die Grundlagen der Rechtsgeschäftslehre, in erster Linie also um die Willenserklärung und den Vertrag. Hieran schließen sich Ausführungen zu Nichtigkeits- beziehungsweise Unwirksamkeitsgründen, u. a. zu den Willensmängeln, zur Stellvertretung und zur Verjährung an. Der abschließende Teil enthält wichtige Prüfungsschemata für eine Fallbearbeitung.
Thomas Zerres
3. Schuldrecht – Allgemeiner Teil
Zusammenfassung
Inhalt dieses dritten Kapitels sind nun die, in den ersten sieben Abschnitten des zweiten Buches des BGB enthaltenen, allgemeinen Vorschriften des Schuldrechts (§§ 241 bis 432 BGB). Dieser Allgemeine Teil des Schuldrechts enthält die Regelungen, die, „vor die Klammer gezogen“, sämtliche oder jedenfalls mehrere Schuldverhältnisse betreffen, unabhängig davon, ob sie durch Rechtsgeschäft oder Gesetz entstanden sind. Hierzu zählen etwa Vorschriften zur Begründung und Beendigung von Schuldverhältnissen, zu den möglicherweise auftretenden Leistungsstörungen und zur Übertragung von Forderungen. Dieses Kapitel behandelt ebenfalls auch die Beteiligungsformen Dritter am Schuldverhältnis sowie die Mehrheit von Gläubigern und Schuldnern. Abschließend finden sich Prüfungsschemata für Studierende zu wichtigen Anspruchsgrundlagen.
Thomas Zerres
4. Schuldrecht – Rechtsgeschäftliche Schuldverhältnisse
Zusammenfassung
Inhalt dieses vierten Kapitels stellen die rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisse dar, also diejenigen, die grundsätzlich durch einen Vertrag entstehen. Dabei geht es vornehmlich um Kauf-, Darlehens-, Miet-, Dienst- und Werkverträge, die im Einzelnen behandelt werden. Anschließend wird das in der betrieblichen Praxis bedeutsame Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen näher betrachtet. Abschließend finden sich für Studierende diesbezüglich geeignete Prüfungsschemata.
Thomas Zerres
5. Schuldrecht – Gesetzliche Schuldverhältnisse
Zusammenfassung
Inhalt dieses fünften Kapitels sind die gesetzlichen Schuldverhältnisse, insbesondere die Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB), die ungerechtfertigte Bereicherung (§§ 812 ff. BGB) und die unerlaubte Handlung (§§ 823 ff. BGB). Diese Schuldverhältnisse entstehen nicht durch Rechtsgeschäft, sondern durch Verwirklichung bestimmter (gesetzlicher) Tatbestände, also unabhängig vom Vorliegen einer Willenserklärung. Im Rahmen der Darstellung der unerlaubten Handlung werden auch einige hier wichtige Gefährdungshaftungstatbestände, wie zum Beispiel die Halterhaftung eines Fahrzeugführers oder die Produkthaftung, behandelt. Den Abschluss bilden wichtige Prüfungsschemata für die Fallbearbeitung.
Thomas Zerres
6. Sachenrecht
Zusammenfassung
Inhalt dieses sechsten Kapitels ist das in den §§ 854 bis 1296 BGB geregelte Sachenrecht. Es betrifft das Verhältnis von „Person und Sache“. Dabei geht es zunächst um die Begriffe Besitz und Eigentum, insbesondere um deren Erwerb und Schutz. Weiterhin werden die Besonderheiten im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis und der gesetzliche Eigentumserwerb behandelt. Darüber hinaus werden die, ebenfalls im Sachenrecht enthaltenen beschränkt dinglichen Rechte vorgestellt, die nicht, wie das Eigentum, eine umfassende Zuordnung von Befugnissen enthalten, sondern dem Berechtigten nur einzelne Befugnisse an der Sache zuordnen, wie zum Beispiel die (Grund-)Pfandrechte.
Thomas Zerres
7. Grundzüge der Zivilprozessordnung
Zusammenfassung
Inhalt dieses siebten Kapitels sind grundlegende Vorschriften des Zivilprozessrechts. Ziel dieses Kapitels ist es, dadurch Wege zur praktischen Durchsetzung von Ansprüchen mit Hilfe der Gerichte aufzuzeigen. Nach einer Darstellung der allgemeinen Grundlagen zur Gerichtsbarkeit wird es vornehmlich um Aufbau, Organisation und Instanzenzug der Zivilgerichtsbarkeit gehen sowie den Ablauf eines Erkenntnisverfahrens, die Verfahrensgrundsätze, die Zulässigkeitsvoraussetzungen einer Klage, Reaktionsmöglichkeiten des Beklagten, Beweisfragen sowie letztlich die Rechtsmittel. Gegenstand der abschließenden Ausführungen sind die besonderen Verfahrensarten, wie etwa das Mahnverfahren oder das Arrest- und einstweilige Verfügungsverfahren.
Thomas Zerres
8. Fälle mit Lösungen
Zusammenfassung
In diesem achten und letzten Kapitel werden exemplarisch einige Fälle mit ausformulierten Lösungshinweisen zur Veranschaulichung dargestellt.
Thomas Zerres
Backmatter
Metadata
Title
Bürgerliches Recht
Author
Thomas Zerres
Copyright Year
2022
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Electronic ISBN
978-3-662-65332-6
Print ISBN
978-3-662-65331-9
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65332-6