Skip to main content
Top

2022 | OriginalPaper | Chapter

17. Chancen und Risiken der E-Mobilität für den Einsatz von Nutzfahrzeugen in der Entsorgungswirtschaft

Authors : Amir Termkolli, Christoph Erdenberger, Thomas Heupel

Published in: Bioökonomie

Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden

Activate our intelligent search to find suitable subject content or patents.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Um die Treibhausgasemission im Verkehrssektor zu senken, beschloss die EU-Verordnung im Jahr 2009 eine Absenkung des CO2-Ausstoßes bis zum Jahr 2020 bei Personenkraftwagen mit konventionellen Verbrennungsmotor (Benzin- und Dieselmotoren) auf durchschnittlich 95 g/km. Für leichte Nutzfahrzeuge setzte die EU-Verordnung einen Durchschnittsverbrauch bis 147 g/km als Richtwert für 2020 fest. Um diese Ziele in der Zukunft zu erreichen, unterstützt die Bundesregierung in Form von Subventionen und Pilotprojekten die Einführung und Etablierung von Elektrofahrzeugen im Automobilmarkt. So hat die Bundesregierung das Ziel gesetzt, dass bis zum Jahr 2020 eine Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sind. Es ist bereits ein Fortschritt auf den Straßen zur Erreichung dieses Ziels zu sehen. Im Jahr 2019 stieg erneut die Anzahl von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Die Menge an Elektro-Pkw stieg im Vergleich zum Vorjahr von 53.861 auf 83.175 (+54,4 %). Aber nicht nur im Pkw-Sektor ist ein Umdenken zu erkennen, auch im Nutzfahrzeugbereich findet ein Richtungswechsel für Mobilitätskonzepte statt. Auf der IAA 2019 wurden unterschiedliche Elektronutzfahrzeuge vorgestellt. Das Signal der Messe war eindeutig: Die Elektromobilität bewegt sich in dem NFZ-Bereich in Serie. Neben dem E-Crafter von VW, der besonders für Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP) geeignet ist und mit nur einer Ladung eine Strecke von 160 km schaffen soll, gab es auch im E-Lkw Entwicklungen. Beispielhaft anzuführen sind hier der Mercedes Actros oder ein weiterentwickeltes E-Müllabfuhrfahrzeug von Volvo. Vor dem Hintergrund des weltweiten Anstiegs des Abfallaufkommens – im Jahr 2016 lag das Abfallaufkommen in Europa bei 392 Mio. t und für das Jahr 2030 werden 440 Mio. t prognostiziert – stellt sich zum Beispiel die Frage, ob im innerstädtischen Kurzstreckenbereich E-Müllabfuhrfahrzeuge einsetzen lassen, um Lärm- und CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Der vorliegende Beitrag eruiert mittels Stärken/Schwächen sowie Chancen/Risiken-Analyse (SWOT) die möglichen Potenziale für Logistikdienstleister, speziell für den Nutzfahrzeugbereich in der Entsorgungsbranche.

Dont have a licence yet? Then find out more about our products and how to get one now:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literature
go back to reference Al-Laham, A. (1997). Strategieprozesse in deutschen Unternehmungen. Verlauf, Struktur und Effizienz. Al-Laham, A. (1997). Strategieprozesse in deutschen Unternehmungen. Verlauf, Struktur und Effizienz.
go back to reference Ansoff, H. I. (1976). rom Strategic Planning to Strategic Management. Willey. Ansoff, H. I. (1976). rom Strategic Planning to Strategic Management. Willey.
go back to reference Arnolds, H. H. (2016). Materialwirtschaft und Einkauf Grundlagen – Spezialthemen – Übungen. Gabler Verlag. Arnolds, H. H. (2016). Materialwirtschaft und Einkauf Grundlagen – Spezialthemen – Übungen. Gabler Verlag.
go back to reference Bertram, M. B. (2014). Elektromobilität im motorisierten Individualverkehr. Grundlagen, Einflussfaktoren und Wirtschaftlichkeitsvergleich. Springer.CrossRef Bertram, M. B. (2014). Elektromobilität im motorisierten Individualverkehr. Grundlagen, Einflussfaktoren und Wirtschaftlichkeitsvergleich. Springer.CrossRef
go back to reference Bilitewski, B. H. (2000). Abfallwirtschaft Handbuch für Praxis und Lehre. Springer. Bilitewski, B. H. (2000). Abfallwirtschaft Handbuch für Praxis und Lehre. Springer.
go back to reference Billitsch, F. R. (1994). Abenteuer Elektroauto: zum 100. Geburtstag einer Vision; eine umstrittene Technologie im Vakuum der Verkehrspolitik. Eurotax. Billitsch, F. R. (1994). Abenteuer Elektroauto: zum 100. Geburtstag einer Vision; eine umstrittene Technologie im Vakuum der Verkehrspolitik. Eurotax.
go back to reference Böcker, J. B. (2010). Elektrofahrzeuge – Bedeutung, Stand der Technik, Handlungsbedarf. Studie der Energietechnischen Gesellschaft im VDE. Böcker, J. B. (2010). Elektrofahrzeuge – Bedeutung, Stand der Technik, Handlungsbedarf. Studie der Energietechnischen Gesellschaft im VDE.
go back to reference Büchler, J.-P. (2014). Strategie entwicklen, umsetzen und optimieren. Person. Büchler, J.-P. (2014). Strategie entwicklen, umsetzen und optimieren. Person.
go back to reference Bundesministerium für Umwelt, N. u. (2019b). Klimaschutz in Zahlen. Bundesministerium für Umwelt, N. u. (2019b). Klimaschutz in Zahlen.
go back to reference Chaffee, E. E. (1985). Three Models of Strategy. Academy of Management Review, 10(1), 89–98.CrossRef Chaffee, E. E. (1985). Three Models of Strategy. Academy of Management Review, 10(1), 89–98.CrossRef
go back to reference Chandler, A. D. (1962). Strategy and Structure: Chapters in the Higstory of American Enterprise. MIT Press. Chandler, A. D. (1962). Strategy and Structure: Chapters in the Higstory of American Enterprise. MIT Press.
go back to reference Clausewitz, C. V. (1991). Vom Kriege. Ferd. Clausewitz, C. V. (1991). Vom Kriege. Ferd.
go back to reference Fazel, L. (2014). Akzeptanz von Elektromobilität Entwicklung und Validierung eines Modells unter Berücksichtigung der Nutzungsform des Carsharing. Gabler Verlag. Fazel, L. (2014). Akzeptanz von Elektromobilität Entwicklung und Validierung eines Modells unter Berücksichtigung der Nutzungsform des Carsharing. Gabler Verlag.
go back to reference Frondel, M. P. (2009). Das Automobil der Zukunft – ein Eelektroauto? Energiwritshaftliche Testfragen, 8, 60–63. Frondel, M. P. (2009). Das Automobil der Zukunft – ein Eelektroauto? Energiwritshaftliche Testfragen, 8, 60–63.
go back to reference Gleitmann, S. (2006). Wasserstoffautos was uns in Zukunft bewegt. H2YDROGEIT. Gleitmann, S. (2006). Wasserstoffautos was uns in Zukunft bewegt. H2YDROGEIT.
go back to reference Group, W. B. (2018). What a Waste 2.0 A Global Snapshot of Solid Waste Management to 2050. Group, W. B. (2018). What a Waste 2.0 A Global Snapshot of Solid Waste Management to 2050.
go back to reference Ansoff, H. I. (1968). Corporate strategy: An analytic approach to business policy for growth and expansion. Penguin Books. Ansoff, H. I. (1968). Corporate strategy: An analytic approach to business policy for growth and expansion. Penguin Books.
go back to reference Hering, T. (2016). ABB EVC Road. Schlüssel zur erfolgreichen Elektromobilität Vernetzte DC Schnellladeinfrastruktur – Anwendungsszenarien Hering, T. (2016). ABB EVC Road. Schlüssel zur erfolgreichen Elektromobilität Vernetzte DC Schnellladeinfrastruktur – Anwendungsszenarien
go back to reference Hunger, D. J. (1998). Strategic Management. Addison-Wesley. Hunger, D. J. (1998). Strategic Management. Addison-Wesley.
go back to reference ISI fraunhofer (2020). Batterien für Elektroautos: Faktencheck und Handlungsbedarf ISI fraunhofer (2020). Batterien für Elektroautos: Faktencheck und Handlungsbedarf
go back to reference Johnson, G. S. (2011). Strategisches Management Eine Einführung. Pearson Studium Education Deutschland GmbH. Johnson, G. S. (2011). Strategisches Management Eine Einführung. Pearson Studium Education Deutschland GmbH.
go back to reference Kampker, A., Hohenthanner, C. R., Deutskens, C., Heimes, H. H., & Sesterheim, C. (2013). Fertigungsverfahren von Lithium-Ionen-Zellen und -Batterien. Springer-Verlag. Kampker, A., Hohenthanner, C. R., Deutskens, C., Heimes, H. H., & Sesterheim, C. (2013). Fertigungsverfahren von Lithium-Ionen-Zellen und -Batterien. Springer-Verlag.
go back to reference Kampker, A. V. (2013). Elektromobilität Grundlagen einer Zukunftstechnologie. Kampker, A. V. (2013). Elektromobilität Grundlagen einer Zukunftstechnologie.
go back to reference Klauke, D. (2009). Batterie-Elektrofahrzeuge: Stand der Technik und zukünftiges Entwicklungspotenzial. Lightning Source Incorporated. VDM Klauke, D. (2009). Batterie-Elektrofahrzeuge: Stand der Technik und zukünftiges Entwicklungspotenzial. Lightning Source Incorporated. VDM
go back to reference Kley, F. (2011). Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge – Entwicklung und Bewer-tung einer Ausbaustrategie auf Basis des Fahrverhaltens. Fraunhofer ISI. Kley, F. (2011). Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge – Entwicklung und Bewer-tung einer Ausbaustrategie auf Basis des Fahrverhaltens. Fraunhofer ISI.
go back to reference Kloss, A. (1996). Elektrofahrzeuge vom Windwagen zum Elektromobil. VDE. Kloss, A. (1996). Elektrofahrzeuge vom Windwagen zum Elektromobil. VDE.
go back to reference Korthauer, R.M.-C. (2013). Handbuch Lithium-Ionen-Batterien Übersicht über die Speichersysteme/Batteriesysteme. Springer Vieweg.CrossRef Korthauer, R.M.-C. (2013). Handbuch Lithium-Ionen-Batterien Übersicht über die Speichersysteme/Batteriesysteme. Springer Vieweg.CrossRef
go back to reference Kranert, M.C.-L. (2010). Einführung in die Abfallwirtschaft. Vieweg + Teubner Verlag.CrossRef Kranert, M.C.-L. (2010). Einführung in die Abfallwirtschaft. Vieweg + Teubner Verlag.CrossRef
go back to reference Kreikbaum, H. G. (2011). Strategisches Management. Kohlhammer. Kreikbaum, H. G. (2011). Strategisches Management. Kohlhammer.
go back to reference Kreikbaum, H. G. (2019). Strategisches Management. Kohlhammer. Kreikbaum, H. G. (2019). Strategisches Management. Kohlhammer.
go back to reference Kruber, K. P. Mess, A. L., & Meyer, C. (2008). Weltwirtschaftliche Entwicklungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts In Infor-mationen zur politischen Bildung, 299. Kruber, K. P. Mess, A. L., & Meyer, C. (2008). Weltwirtschaftliche Entwicklungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts In Infor-mationen zur politischen Bildung, 299.
go back to reference Learned, E. P. (1965). Business Policy. Text and Cases (1. Aufl.). R. D. Irwin. Learned, E. P. (1965). Business Policy. Text and Cases (1. Aufl.). R. D. Irwin.
go back to reference Lombriser, R. A. (2004). Strategisches Management: Visionen entwickeln, Erfolgspotenziale aufbauen, Strategien umsetzen. Versus. Lombriser, R. A. (2004). Strategisches Management: Visionen entwickeln, Erfolgspotenziale aufbauen, Strategien umsetzen. Versus.
go back to reference Mayer, H. W. (2010). Das Rundum-Sorglos-Paket – Eurotax-Schwacke: Restwertrisiko bremst Elektroautos. Frankfurter Allgemeine Zeitung 77/31(D3), T4. Mayer, H. W. (2010). Das Rundum-Sorglos-Paket – Eurotax-Schwacke: Restwertrisiko bremst Elektroautos. Frankfurter Allgemeine Zeitung 77/31(D3), T4.
go back to reference Naunin, D. (2007). Hybrid-, Batterie und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge. Expert. Naunin, D. (2007). Hybrid-, Batterie und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge. Expert.
go back to reference Netz, H. (2009). Alternative nur mit Ökostrom (S. 9). Umweltbriefe Netz, H. (2009). Alternative nur mit Ökostrom (S. 9). Umweltbriefe
go back to reference Neupert, U. E. (2009). Energiespeicher – Technische Grundlagen und energiewirtschaftliches Potenzial. Fraunhofer IRB. Neupert, U. E. (2009). Energiespeicher – Technische Grundlagen und energiewirtschaftliches Potenzial. Fraunhofer IRB.
go back to reference Niederhausen, H. B. (2014). Elektrischer Strom – Gestehung, Übertragung, Verteilung, Speicherung und Nutzung im Kontext der Energiewende. Springer Vieweg. Niederhausen, H. B. (2014). Elektrischer Strom – Gestehung, Übertragung, Verteilung, Speicherung und Nutzung im Kontext der Energiewende. Springer Vieweg.
go back to reference Paul, H. V. (2014). Instrumente des strategischen Managements: Grundlagen und Anwendung. De Gruyter Oldenbourg.CrossRef Paul, H. V. (2014). Instrumente des strategischen Managements: Grundlagen und Anwendung. De Gruyter Oldenbourg.CrossRef
go back to reference Porter, M. E. (1996). What Is Strategy? Harvard Business Review, 74(6), 61–78. Porter, M. E. (1996). What Is Strategy? Harvard Business Review, 74(6), 61–78.
go back to reference Porter, M. E. (1997). Wettbewerbsstrategie (9. Aufl.). Porter, M. E. (1997). Wettbewerbsstrategie (9. Aufl.).
go back to reference Proff, H. (2014). Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität – Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte. Springer. Proff, H. (2014). Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität – Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte. Springer.
go back to reference Proff, H. (2015). Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität – Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte. Gabler.CrossRef Proff, H. (2015). Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität – Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte. Gabler.CrossRef
go back to reference Rathmann, M. (2018). Countdown für Feldversuche. trans aktuell E-Mobiltät Spezial, 24–26. Rathmann, M. (2018). Countdown für Feldversuche. trans aktuell E-Mobiltät Spezial, 24–26.
go back to reference Rosu, S. (2014). Zukunftsstrategien für Orchester Kompetenzen und Kräfte mobilisieren. VS Verlag. Rosu, S. (2014). Zukunftsstrategien für Orchester Kompetenzen und Kräfte mobilisieren. VS Verlag.
go back to reference Schawel, C. B. (Das wichtigste Buch eines Managers Von ABC-Analyse bis Zielvereinbarung). Top 100 Management Tools. Gabler Verlag. Schawel, C. B. (Das wichtigste Buch eines Managers Von ABC-Analyse bis Zielvereinbarung). Top 100 Management Tools. Gabler Verlag.
go back to reference Seyfried, F. (2007). Null Emissionen möglich machen – Brennstoffzelle und Elektroantrieb von Volkswagen. Seyfried, F. (2007). Null Emissionen möglich machen – Brennstoffzelle und Elektroantrieb von Volkswagen.
go back to reference Seyfried, E. (2009). Methoden zur Ermittlung von Förderbedarfen und Potentialen: SWOT-Analyse, Strategieplanung und Ex-ante-Bewertung. Seyfried, E. (2009). Methoden zur Ermittlung von Förderbedarfen und Potentialen: SWOT-Analyse, Strategieplanung und Ex-ante-Bewertung.
go back to reference Stangner, P. (2010). Paradigmawandel automobiler Antriebstechnologien: Eine techno-ökonomische Analyse unter Berücksichtigung umweltpolitischer Instrumente. VDI Verlag. Stangner, P. (2010). Paradigmawandel automobiler Antriebstechnologien: Eine techno-ökonomische Analyse unter Berücksichtigung umweltpolitischer Instrumente. VDI Verlag.
go back to reference Thomes, P. J. (2009). The battery electric vehicle. Burden of history or tomorrow’s motive force? . 7th international conference on the history of transport, traffic and mobility. Lucern. Thomes, P. J. (2009). The battery electric vehicle. Burden of history or tomorrow’s motive force? . 7th international conference on the history of transport, traffic and mobility. Lucern.
go back to reference Umweltbundesamt (2019). Berichterstattung unter der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen und dem Kyoto-Protokoll 2019. Umweltbundesamt. Umweltbundesamt (2019). Berichterstattung unter der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen und dem Kyoto-Protokoll 2019. Umweltbundesamt.
go back to reference Vahrenkamp, R. (2007). Logistik Managemet und Strategie. Oldenbourg Vahrenkamp, R. (2007). Logistik Managemet und Strategie. Oldenbourg
go back to reference Voigt, K. -I. (1993). Strategisches Unternhemensplanung. Wiesbaden. Voigt, K. -I. (1993). Strategisches Unternhemensplanung. Wiesbaden.
go back to reference Wallentowitz, H. F. (2010). Strategien zur Elektrifizierung des Antriebstranges – Technologien, Märkte und Implikationen. Vieweg+Teubner Verlag. Wallentowitz, H. F. (2010). Strategien zur Elektrifizierung des Antriebstranges – Technologien, Märkte und Implikationen. Vieweg+Teubner Verlag.
go back to reference Wallerath J., W. E. (2004). Induktive Energieübertragung für tragbare elektronische Geräte. Köln. Wallerath J., W. E. (2004). Induktive Energieübertragung für tragbare elektronische Geräte. Köln.
go back to reference Wasserrab, T. (1972). Elektrospeicherfahrzeuge. In Energieübertragung durch tiefstgekühlte, besonders supraleitende Kabel. Elektrospeicherfahrzeuge. VS Verlag. Wasserrab, T. (1972). Elektrospeicherfahrzeuge. In Energieübertragung durch tiefstgekühlte, besonders supraleitende Kabel. Elektrospeicherfahrzeuge. VS Verlag.
go back to reference Weihrich, H. (1982). The TOWS Matrix: A tool for Situational Analy. Weihrich, H. (1982). The TOWS Matrix: A tool for Situational Analy.
go back to reference Weinrich, R. J. (2020). Fast auf Kurs. trans akutell E-Mobilität Spezial, 20-22. Weinrich, R. J. (2020). Fast auf Kurs. trans akutell E-Mobilität Spezial, 20-22.
go back to reference Welge, M. A.-l. (2011). Strategisches Managemen. Gabler. Welge, M. A.-l. (2011). Strategisches Managemen. Gabler.
go back to reference Yukl, G. O. (2009). nfluence of leader behaviors on the leader‐member exchange relationship. Journal of Managerial Psychology, 24, 289–299. Yukl, G. O. (2009). nfluence of leader behaviors on the leader‐member exchange relationship. Journal of Managerial Psychology, 24, 289–299.
Metadata
Title
Chancen und Risiken der E-Mobilität für den Einsatz von Nutzfahrzeugen in der Entsorgungswirtschaft
Authors
Amir Termkolli
Christoph Erdenberger
Thomas Heupel
Copyright Year
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34322-4_17

Premium Partner