Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

Published in:
Cover of the book

2014 | OriginalPaper | Chapter

1. Change Management – Der Weg zum Ziel

Author : Thomas Lauer

Published in: Change Management

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Zusammenfassung

Zunehmend bestimmt der Wandel den Unternehmensalltag. Um ihn optimal zu steuern, bedarf es spezieller Managementtechniken, die sich unter dem Begriff Change Management zusammenfassen lassen. Im Vordergrund steht bei allen Betrachtungen der Faktor Mensch, denn die Umsetzung von Wandel ist auf die aktive Unterstützung der Mitarbeiter angewiesen. Da jeder Mensch eigene Bedürfnisse, Vorstellungen und Erfahrungen hat, die teilweise nicht mit der offiziellen Unternehmensorganisation konform gehen, kann es kein einfaches Rezept dafür geben, wie man den Wandel erfolgreich steuert. Vielmehr ist es ein komplexes Vorhaben, das an drei Punkten ansetzen muss: den betroffenen Individuen, den Unternehmensstrukturen und der Unternehmenskultur.
Das vorliegende Buch richtet sich vor allem an Führungskräfte auf allen Hierarchieebenen, die mit der Steuerung von Wandel betraut sind. Es eignet sich aber auch als Lehrbuch für ein praxisorientiertes Studium, da es sowohl auf die Grundlagen von Change Management eingeht (Teil I) als auch die praktischen Erfolgsfaktoren für Wandel analysiert (Teil II).
Footnotes
1
Vgl. Kostka und Mönch 2002, S. 13.
 
2
Vgl. Schermuly und Nachtwei 2012, S. 38.
 
3
Vgl. z. B. Resch und Day 2010.
 
4
Vgl. z. B. Helmke et al. 2013, S. 278 ff.
 
5
Vgl. z. B. Lies et al. 2011, S. 101 f.
 
Literature
go back to reference Capgemini (2010). Change Management Studie 2010. Business Transformation. Veränderungen erfolgreich gestalten. Capgemini (2010). Change Management Studie 2010. Business Transformation. Veränderungen erfolgreich gestalten.
go back to reference Helmke, S., Brinker, D., & Uebel, M. (2013). Aufgaben im Change Management zur erfolgreichen Einführung von CRM. In: S. Helmke et al. (Hrsg.), Effektives Customer Relationship Management (S. 278–287). Wiesbaden: Springer Fachmedien. Helmke, S., Brinker, D., & Uebel, M. (2013). Aufgaben im Change Management zur erfolgreichen Einführung von CRM. In: S. Helmke et al. (Hrsg.), Effektives Customer Relationship Management (S. 278–287). Wiesbaden: Springer Fachmedien.
go back to reference Kostka, C. & Mönch, A. (2002). Change Management. 7 Methoden für die Gestaltung von Veränderungsprozessen (2. Aufl.). München, Wien: Hanser. Kostka, C. & Mönch, A. (2002). Change Management. 7 Methoden für die Gestaltung von Veränderungsprozessen (2. Aufl.). München, Wien: Hanser.
go back to reference Lies, J., Volejnik, U., & Mörbe, S. (2011). Mine: Mangelndes Change‐Commitment. In: J. Lies et al. (Hrsg.), Erfolgsfaktor Change Communications (S. 101–108). Wiesbaden: Springer Fachmedien. Lies, J., Volejnik, U., & Mörbe, S. (2011). Mine: Mangelndes Change‐Commitment. In: J. Lies et al. (Hrsg.), Erfolgsfaktor Change Communications (S. 101–108). Wiesbaden: Springer Fachmedien.
go back to reference Resch, D., & Day, P. (2010). Change Management in Non‐Profit‐Organisationen. Management ProAlter, 03/2010, S. 50–55. Resch, D., & Day, P. (2010). Change Management in Non‐Profit‐Organisationen. Management ProAlter, 03/2010, S. 50–55.
go back to reference Schermuly, C., & Nachtwei, J. (2012). Instrumente für morgen: Change‐Begleitung, Coaching und Action Learning. Wirtschaftspsychologie aktuell, 4/2012, S. 36–41. Schermuly, C., & Nachtwei, J. (2012). Instrumente für morgen: Change‐Begleitung, Coaching und Action Learning. Wirtschaftspsychologie aktuell, 4/2012, S. 36–41.
go back to reference Staehle, W.H. (1999). Management, 8. Aufl. München: Vahlen. Staehle, W.H. (1999). Management, 8. Aufl. München: Vahlen.
Metadata
Title
Change Management – Der Weg zum Ziel
Author
Thomas Lauer
Copyright Year
2014
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-43737-7_1

Premium Partner