Skip to main content
main-content
Top

Hint

Swipe to navigate through the chapters of this book

2017 | OriginalPaper | Chapter

Chemische Energiespeicher

Authors: Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner, Franz Bauer, Fritz Crotogino, Fabian Eckert, Christian von Olshausen, Dr.-Ing. Daniel Teichmann, Martin Thema

Published in: Energiespeicher - Bedarf, Technologien, Integration

Publisher: Springer Berlin Heidelberg

share
SHARE

Die rein elektrische Energiespeicherung ist die Stromspeichertechnologie mit der höchsten Effizienz, aber mitunter auch mit den höchsten Kosten und kleinsten Kapazitäten. Die elektrochemische Energiespeicherung erreicht höhere Kapazitäten bei geringeren Kosten – zulasten des Wirkungsgrades. Ähnlich setzt sich das Ganze mit chemischen Energiespeichern fort: Batterien (Akkumulatoren) kommen kapazitätsmäßig an ihre Grenzen, wenn es um eine verlustarme Langzeitspeicherung geht. Die chemische Energiespeicherung und -lagerung erfüllt diese Ansprüche vollends. Zwar ist das Einspeichern mit deutlichen Wirkungsgradverlusten verbunden, aber aus heutiger Sicht in Verbindung mit der vorhandenen Gas- und Kraftstoffinfrastruktur die einzige nationale Option zur Langzeitspeicherung erneuerbarer Energien.

Metadata
Title
Chemische Energiespeicher
Authors
Prof. Dr.-Ing. Michael Sterner
Franz Bauer
Fritz Crotogino
Fabian Eckert
Christian von Olshausen
Dr.-Ing. Daniel Teichmann
Martin Thema
Copyright Year
2017
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-48893-5_8